Hex Mask UI Icons Arrow Down Arrow Left Arrow Right Arrow Up Brackets Calendar Checkmark Chevron Down Chevron Left Chevron Right Chevron Up Clock Close Connect Copy crown Ellipsis External URL Favorite (off) Favorite (on) Help Home Info Live Mobile Menu Mobile Overflow Paginate Dot (filled) Paginate Dot (empty) Pin Placeholder Icon Play Video Circle Play Video Plus Search Team No-Team-Logo_Fallback_003 Ticket Trophy User Input Video Video Play Icon World X Game Mode Icons Hero Icons Map Icons Platform Icons Social Icons Mobile Discord Facebook Instagram Reddit Twitch Twitter Youtube Weibo WeChat Workshop Icons WorkshopControl WorkshopShare WorkshopInfinite

Patchnotes für Overwatch

OVERWATCH-PATCHNOTES – 11.09.2018

Ein neuer Patch ist jetzt live für PC. Hier erfahrt ihr mehr über die neuesten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das Forum Allgemeines .
Eine Liste bekannter Fehler findet ihr im englischsprachigen Forum Bug Report. 
Bei technischen Problemen könnt ihr das Forum von unserem technischen Kundendienst  aufsuchen.

PATCHHIGHLIGHTS

NEUE KARTE: BUSAN

Spieler reisen nach Busan in Südkorea und kämpfen dort um die Kontrolle über drei einzigartige Schauplätze auf einer Karte: Tempel, Stadtzentrum und MEKA-Basis

In der friedvollen Umgebung des Tempels erwarten sie uralte Bauten, prächtige Gärten und historische Architektur. Im Stadtzentrum dieser quirligen Metropole können sie sich ins Getümmel werfen und Kämpfe in einem belebten Internetcafé, einer grellbunten Karaokebar und dem Bahnhof erleben (sofern sie auf einfahrende Züge achten). Und schließlich können Spieler um eine Position in der MEKA-Basis wetteifern, der Heimat der ersten Riege der südkoreanischen Verteidigung gegen die Angriffe der Gwishin-Omnics: D.Va und der Rest des MEKA-Kaders.

Die Teams müssen sich in allen drei Phasen behaupten, um diese Stadt voll und ganz unter ihre Kontrolle zu bringen, deren Bewohner sich keiner Bedrohung geschlagen geben.

HELDENGALERIE: FILTER

Mit unseren neuen Filtern könnt ihr euch in der Heldengalerie alle Extras anschauen, die Overwatch zu bieten hat. Ihr könnt eure Suche nach Kategorie (einschließlich saisonaler Events oder der Zugehörigkeit zur Overwatch League) und Seltenheit filtern, oder auch danach, ob sie bereits freigeschaltet wurden oder noch nicht.

ALLGEMEINE UPDATES

Allgemein

  • Verbündete haben jetzt Umrisse, die durch Wände hindurch gesehen werden können.


HELDENUPDATES

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Waffen, die gleichzeitig mehrere Schüsse abfeuern, manchmal nicht wie vorgesehen kritischen Schaden verursachten (z. B. Doomfists Handkanone, D.Vas Fusionskanonen, Genjis Shuriken, Reapers Infernoschrotflinten, Torbjörns Bolzenkanone).

Kommentar der Entwickler: Auch wenn es sich hier um einen behobenen Fehler handelt, wollten wir diese Änderung hervorheben, da sie das Gameplay beeinflussen kann, indem sie den verursachten Schaden der betroffenen Helden in gewissen Situationen verändert. Nach dieser Änderung sollten Waffen mit Streuung jetzt wie vorgesehen den kritischen Schaden für jedes einzelne Projektil berechnen, das eine kritische Zone trifft (z. B. ein Kopfschuss). Diese Änderung sollte es deutlich einfacher machen, mit einer Waffe kritischen Schaden zu verursachen, die gleichzeitig mehrere Schüsse abfeuert, wie etwa Reapers Infernoschrotflinten und D.Vas Fusionskanonen. Zusätzlich haben wir die Logik dahinter angepasst, wann diese Waffen auf dem Bildschirm einen kritischen Treffer anzeigen. Jetzt müssen dafür 30 % der Schüsse kritisch treffen, statt bereits einen kritischen Treffer anzuzeigen, wenn nur ein einziges Projektil kritisch trifft.

Ana

  • Biotisches Gewehr
    • Der Präzision des Schiebereglers für relative Zielempfindlichkeit während Zoom wurde erhöht. Diese Einstellung findet ihr unter Optionen > Steuerung > Held > Ana

Brigitte

  • Schildstoß
    • Brigitte kann jetzt andere anstürmende Ziele (z. B. Reinhardt und Doomfist) zu Boden stoßen und von ihnen zu Boden gestoßen werden.

Wenn momentan zwei „anstürmende“ Ziele aufeinandertreffen, fallen beide zu Boden und sind für kurze Zeit betäubt. Diese Interaktion kann bei Doomfists Dampfhammer und Reinhardts Ansturm beobachtet werden. Brigittes Schildstoß gehörte vorher nicht zu dieser Gruppe von Fähigkeiten. Das bedeutete, dass wenn sie gegen diese anderen Fähigkeiten Schildstoß einsetzte, wurde ihr Ziel betäubt und sie blieb davon unbetroffen. Durch diese Änderung werden jetzt beide Spieler zu Boden gestoßen, wenn sie Schildstoß gegen Ansturm oder Dampfhammer einsetzt.

Reinhardt

  • Erdstoß
    • Trifft jetzt wie vorgesehen Gegner in der Nähe von Wänden.
    • Trifft jetzt keine Gegner mehr, die den Schadenskegel betreten, nachdem die „Welle“ diesen Bereich verlassen hat.
    • Fügt Gegnern jetzt keinen Schaden mehr zu, die sich hinter Barrieren befinden, selbst wenn die Barriere später aufgehoben oder zerstört wird.
    • Bewegt sich jetzt Steigungen hinauf und um die Fracht herum.
       

Kommentar der Entwickler: Wir haben Erdstoß komplett überarbeitet, um Unstimmigkeiten bei der Interaktion auszumerzen. Durch diese Änderungen ist Erdstoß berechenbarer und effektiver.  

Widowmaker

  • Spinnenfaden
    • Funktioniert jetzt wie vorgesehen, wenn er an Gelände oder Strukturen ohne Vorsprung (z. B. Wände) eingesetzt wird.
  • Witwenkuss
    • Der Präzision des Schiebereglers für relative Zielempfindlichkeit während Zoom wurde erhöht. Diese Einstellung findet ihr unter Optionen > Steuerung > Held > Widowmaker

UPDATES ZU RANGLISTENMATCHES

Allgemein

  • Spieler mit dem Rang Großmeister können jetzt mit Spielern eine Gruppe bilden, deren Spielniveau höchstens um 350 Punkte abweicht (vorher 250 Punkte).

SPIELBROWSER UND BENUTZERDEFINIERTE SPIELE

Allgemein

  • Die Einstellungsoption der Wiederbelebungszeit bei benutzerdefinierten Spielen wurde so geändert, dass die Wiederbelebungszeiten nicht länger sein können als bei den Standardeinstellungen.

FFA-Deathmatch

  • Zu Beginn des Matchs hat Mercy jetzt die Caduceus-Pistole ausgerüstet.
  • Blizzard World ist jetzt bei Deathmatch und Team-Deathmatch verfügbar.

Überraschungshelden (1v1)

  • Zu Beginn des Matchs hat Mercy jetzt die Caduceus-Pistole ausgerüstet.


BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Torbjörns Statistik zu hergestellten Rüstungspaketen nicht aktualisiert wurde, wenn die Pakete direkt auf einem verbündeten Ziel landeten.

Kommunikationsmenü

  • [PC] Es wurde ein Fehler behoben, durch den beim Auswählen von Optionen im Kommunikationsmenü eine Verzögerung entstand, wenn die Optionen mit einer Maus gegen den Uhrzeigersinn durchlaufen wurden.

Helden

Brigitte

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Bewegung von Brigittes Schildstoß unterbrochen wurde, wenn sie auf eines von Symmetras Geschützen traf.

D.Va

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den D.Va die Karte verlassen konnte, wenn sie Mech anfordern eingesetzt hat, während sie auf Meis Eiswall stand.

Hanzo

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Pfeil von Drachenschlag größer war als Hanzos andere Pfeile.

Mei

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Meis Kryostase das Sichtfeld für Meis Blizzard blockieren konnte.

Mercy

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mercy ihre ultimative Fähigkeit aufladen konnte, indem sie ihren Schadensstrahl für Angriffe nutzte, deren Schaden nicht verstärkt werden konnte.

Reaper

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Abklingzeit von Reapers Schattenschritt nicht ausgelöst wurde, wenn er unterbrochen wurde.

Roadhog

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Schadensabnahme von Roadhogs sekundärem Feuermodus nicht wie vorgesehen berechnet wurde.

Reinhardt

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardts Erdstoß manchmal nicht traf, wenn er beim Einsetzen in die Luft geschleudert wurde.

Sombra

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombra ihren Translokator nicht zerstören konnte, wenn sie betäubt oder gehackt wurde.

Symmetra

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombras Hacken Symmetra nicht beim Platzieren ihrer Photonenbarriere unterbrechen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Benutzeroberfläche für Symmetras Teleportieren nach dem Tod weiterhin bestehen blieb.

Widowmaker

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Widowmakers Schüsse im Scharfschützenmodus auf von Helden platzierte Objekte ihre Trefferquote im Scharfschützenmodus negativ beeinflussten.

Wrecking Ball

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Wrecking Balls Kollisionskurs zweimal Schaden verursachte, wenn er während der Wirkungsdauer von der Umgebung abrutschte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Wrecking Balls primärer Feuermodus weiterhin funktionierte, wenn er bei benutzerdefinierten Spielen deaktiviert wurde.

Overwatch-Patchnotes – 28. August 2018

Ein neuer Patch ist jetzt live für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Hier erfahrt ihr mehr über die neuesten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das Forum Allgemeines.
Eine Liste bekannter Fehler findet ihr im englischsprachigen Forum Bug Report.
Bei technischen Problemen könnt ihr das Forum von unserem technischen Kundendienst aufsuchen.

PATCHHIGHLIGHTS

D.Vas Nano-Cola-Herausforderung

Wir feiern die Veröffentlichung des actiongeladenen animierten Kurzfilms „Shooting Star“, indem wir einige besondere Inhalte als freischaltbare Extras ins Spiel bringen. Für einen begrenzten Zeitraum könnt ihr euch durch Siege in Ranglistenmatches, der Schnellsuche oder der Arcade zusätzliche D.Va-Sprays, ein Spieler-Icon und einen neuen epischen Skin verdienen: NANO-COLA-D.VA!

Wenn ihr gerade nicht spielt, um zu gewinnen, könnt ihr als Zuschauer bei gesponserten Twitch-Streamern noch mehr Sprays rund um D.Va freischalten.

Weitere Informationen zu D.Vas Nano-Cola-Herausforderung findet ihr hier.

BEHOBENE FEHLER

Heldengalerie

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch der Beschreibungstext nicht angezeigt wurde, wenn ein Skin ausgewählt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in der Heldengalerie keine Heldenbeschreibungen angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in der Heldengalerie die Voraussetzungen zum Freischalten von kosmetischen Extras nicht angezeigt wurden.

Helden

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Sprüche von Roadhog nicht abgespielt wurden, wenn der Skin Lacrosse ausgerüstet war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras Selbstschussanlagen durch die Umgebung hindurchfielen, wenn sie in einen Teleporter geworfen wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetra Spieler in bestimmte Fahrzeuge auf King's Row teleportieren konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Aufprallschaden von Winstons Sprungantrieb nicht wie vorgesehen bei größerer Entfernung vom Ziel abgenommen hat.

Sound

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den nach Kämpfen, die den Arbeitsspeicher stark belastet haben, keine Soundeffekte abgespielt wurden.

Overwatch-Patchnotes – 9. August 2018

Ein neuer Patch ist jetzt live für Windows-PC. Hier erfahrt ihr mehr über die neuesten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das Forum Allgemeines.
Eine Liste bekannter Fehler findet ihr im englischsprachigen Forum Bug Report.
Bei technischen Problemen könnt ihr das Forum von unserem technischen Kundendienst aufsuchen.

PATCHHIGHLIGHTS

Sommerspiele 2018

Die Sommerspiele sind zurück und versprechen noch mehr hitzige Action! Dieses Jahr feiern wir den Wettkampfgeist mit einer neuen Lúcioball-Arena, Saison 2 der Copa Lúcioball und einem bunten Haufen neuer Beute. Ihr könnt euch auf über 50 neue saisonale Extras freuen, darunter legendäre Skins wie Waveracer für D.Va, Baseball für Zenyatta und Cabana für Ana, die euch neben der wachsenden Sammlung an Extras vergangener Sommerspiele erwarten.

Weitere Informationen zu den Sommerspielen findet ihr hier.

ALLGEMEINE UPDATES

Allgemein

  • Junkrats Skin Bukanier wurde in Bilgeratte umbenannt.
  • Zenyatta, Lúcio und Moira haben jetzt Sprüche, wenn sie angegriffen werden.
  • Alle Skins der Overwatch League enthalten jetzt den Namen der Stadt oder des Bundesstaats der Teams.

Gruppensuche

  • Änderungen an den Filtern der Suchmaske des Features Suche nach Gruppe werden jetzt gespeichert.

Heldengalerie

  • Die Option „Neue Extras“ wurde hinzugefügt, die neue freischaltbare Inhalte anzeigt.

HELDENUPDATES

Allgemein

  • Einige ultimative Fähigkeiten stellen jetzt für manche Helden nach dem Einsatz Munition wieder her.
    • Betroffene Fähigkeiten: Genjis Drachenklinge, Junkrats Kamikazereifen, Pharahs Trommelfeuer, Roadhogs Fleischwolf, Zenyattas Transzendenz, Winstons Dschungelwut

Kommentar der Entwickler: Durch diese Änderung ist es nicht mehr nötig, direkt nach einer lang andauernden ultimativen Fähigkeit nachzuladen.

Ana

  • Nanoboost
    • Das Ziel wird jetzt zusätzlich sofort um 300 Trefferpunkte geheilt.
    • Der Radius wurde von 30 auf 40 Meter erhöht.

Kommentar der Entwickler Durch diese Änderungen ist Anas Nanoboost in mehr unterschiedlichen Situationen von Nutzen. Bisher wurde die Fähigkeit beinahe ausschließlich eingesetzt, bevor Verbündete ihre ultimativen Fähigkeiten aktivierten. Jetzt kann Nanoboost auch eingesetzt werden, um in einem großen Kampf das Leben eines Verbündeten zu retten.

Brigitte

  • Schildstoß
    • Die Abklingzeit wurde von 6 auf 7 Sek. erhöht.
  • Reparaturset
    • Es wurde eine Option zur Einstellung der Zielempfindlichkeit von Brigittes Reparaturset unter Optionen > Steuerung > Brigitte hinzugefügt.

Kommentar der Entwickler: Schildstoß ist eine von Brigittes stärksten Fähigkeiten. Die kurze Abklingzeit macht es schwierig, sie zu kontern. Eine geringfügig erhöhte Abklingzeit bietet Brigittes Gegnern mehr Gelegenheiten, ihrem Schildstoß zu entgehen. Außerdem gibt es jetzt eine Option, mit der ihr die Zielempfindlichkeit von Brigittes Reparaturset und somit die Breite des Suchwinkels der Fähigkeit anpassen könnt. Das ist besonders nützlich, wenn ihr in einem Kampf bestimmte Verbündete anvisieren wollt. Gleichzeitig wird es dadurch allgemein etwas schwieriger, Teammitglieder anzuvisieren.

Doomfist

  • Dampfhammer
    • Symmetras Teleporter kann jetzt nicht mehr getroffen werden.
    • Zerstört jetzt Symmetras Selbstschussanlagen, ohne seine Bewegung abzubrechen.

Kommentar der Entwickler: Diese Änderungen sind nur dazu gedacht, das Spielerlebnis für Doomfist bei der Interaktion mit Symmetras platzierbaren Objekten zu verbessern.

Hanzo

  • Ninjasprung
    • Die Abklingzeit wurde von 4 auf 5 Sek. erhöht.

Kommentar der Entwickler: Hanzo ist durch Ninjasprung zu schwer zu fassen. Die erhöhte Abklingzeit sollte es etwas erleichtern, ihn zu erwischen.

Lúcio

  • Crossfade
    • Der Radius der Aura wurde von 10 auf 12 Meter erhöht.
  • Soundbarriere
    • Die gewährten temporären Schilde wurden von 500 auf 750 erhöht.

Kommentar der Entwickler: Die Erhöhung der Schilde von Lúcios Soundbarriere sollte sie effektiver gegen eintreffenden Sofortschaden machen. Bei seiner letzten Überarbeitung wurde der Radius von Crossfade stark verringert und zum Ausgleich die Stärke der Fähigkeit erhöht. Diese Änderung hat ihm zwar allgemein gutgetan, aber der Radius war so klein, dass es oft schwierig war, in einem Kampf alle Verbündeten im Wirkungsbereich zu halten, auch wenn sie ziemlich dicht aneinander standen. In diesen Situationen ist der erhöhte Radius hilfreich.

Mercy

  • Caduceus
    • Der Heilstrahl wurde von 60 auf 50 Heilung pro Sekunde verringert.

Kommentar der Entwickler: Die bisherige Stärke von Mercys Heilung machte sie in jeder Teamaufstellung so gut wie unersetzlich. Selbst nach dieser Änderung wird sie immer noch in der Lage sein, im Laufe eines Matches mehr zu heilen als jeder andere Unterstützungsheld, aber ihre Überlegenheit sollte nicht mehr so groß sein.

Moira

  • Biotische Hand
    • Die passive Energieregenerationsrate wurde von 2 auf 2,4 pro Sek. erhöht.

Kommentar der Entwickler: Diese Anpassung sollte Moira in Situationen helfen, in denen sich keine Gegner in Reichweite befinden, euer Team aber trotzdem viel Heilung benötigt. Sie wird auch weiterhin Gegnern Leben entziehen müssen, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen, aber mit dieser kleinen Änderung kümmern wir uns um die seltenen Fälle von ausgedehnten Kämpfen über große Entfernungen, an denen sie nicht wirklich teilnehmen kann.

Reinhardt

  • Barrierenfeld
    • Die dekorative Insignie ragt jetzt nicht mehr aus der Oberfläche des Schilds heraus.

Kommentar der Entwickler: Dadurch, dass Reinhardts Barrierenfeld geglättet wurde, kann er jetzt wie vorgesehen gegnerische Fähigkeiten und Projektile (z. B. Junkrats Granaten) zuverlässig abblocken, die zuvor manchmal durch den Schild kamen.

Sombra

  • Allgemein
    • Die Größe von Sombras Kopf-Trefferzone wurde verringert.

Kommentar der Entwickler: Durch diese Änderung wird vor allem ein Fehler behoben, denn ihre Kopf-Trefferzone war viel zu groß, vor allem von hinten. Bisher konnten Gegner Kopfschüsse erzielen, wenn sie von hinten den oberen Wirbelsäulenbereich trafen. Jetzt ist ihre Kopfzone viel genauer.

Symmetra

  • Photonenprojektor
    • Die Reichweite des primären Feuermodus wurde von 10 auf 12 erhöht.

Kommentar der Entwickler: Symmetras primärer Feuermodus kann unheimlich viel Schaden verursachen, ist aber wegen seiner kurzen Reichweite und langsamen Aufladungsrate zu schwierig aufzuladen. Wir testen eine erhöhte Reichweite und geben ihr so mehr Einsatzmöglichkeiten, insbesondere gegen gegnerische Barrieren.

Widowmaker

  • Spinnenfaden
    • Die Abklingzeit wurde von 8 auf 10 Sek. erhöht.

Kommentar der Entwickler: Durch die erhöhte Abklingzeit kann sich Widowmaker jetzt etwas seltener neu positionieren. Dadurch stellen bewegliche Helden wie Winston oder Genji jetzt eine größere Gefahr für sie dar.

Zarya

  • Energie
    • Der Energieverfall wurde von 2 auf 1,6 Energie pro Sekunde verringert.
  • Gravitonbombe
    • Der Radius wurde von 8 auf 6 Meter verringert.

Kommentar der Entwickler: Durch den kleineren Radius von Gravitonbombe können ihre Gegner den Effekt jetzt besser kontern, indem sie weiter auseinanderstehen. Außerdem muss Zarya jetzt stärker darauf achten, ihre ultimative Fähigkeit am richtigen Ort einzusetzen, um so viele Gegner wie möglich zu treffen. Allerdings wollen wir Zarya mit diesen Änderungen im Allgemeinen nicht zu sehr schwächen, also verringern wir ihren Energieverfall, sodass sie im Schnitt über mehr Energie verfügt und so mehr Schaden austeilen und ihre ultimative Fähigkeit schneller aufladen kann. Insgesamt schwächen wir ihre ultimative Fähigkeit etwas und verteilen Zaryas Stärke um, sodass ihre Gegner sie besser kontern können.

SPIELBROWSER UND BENUTZERDEFINIERTE SPIELE

Helden

  • Brigittes Reparaturset hat jetzt ungeachtet der Einstellungen für benutzerdefinierte Spiele immer eine Abklingzeit von mindestens 1,5 Sek.

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein falscher AFK-Timer angezeigt wurde, bevor Spieler aus einem Match entfernt wurden, in dem sie mehr als einmal als AFK gemeldet wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Spielerkamera nach Ende der Teamzusammenstellungsphase an einem unüblichen Ort positioniert wurde, bevor sie in die Egoperspektive des gewählten Helden gewechselt ist.

KI

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Torbjörn-Bots ihre Waffe ununterbrochen abgefeuert haben, wenn ihre Geschütze von Symmetra-Spielern teleportiert wurden.

Ranglistenmatches

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler eine Anerkennungsstufe verlieren konnten, wenn sie das Spiel vor Ende des Matches verließen, obwohl der Rückkehrtimer eines anderen Spielers, der das Spiel verlassen hatte, abgelaufen war.

Helden

Brigitte

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Projektile und Flächenschaden Brigittes Barrierenschild durchdringen konnten, während sie mit der Fähigkeit vorangestürmt ist.

D.Va

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den D.Vas Lightgun verschwand, wenn sie während der Nutzung eines Emotes von Roadhogs Abschlepphaken getroffen wurde.

Genji

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den nach der Aktivierung von Drachenklinge kurzzeitig nicht die richtige Anzahl an Munition für Shuriken angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Genjis Arme von seinem Körper lösen konnten, wenn er an einer Wand nach unten blickte, während er über Kanten kletterte.

Hanzo

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Hanzos Arme von seinem Körper lösen konnten, wenn er an einer Wand nach unten blickte, während er über Kanten kletterte.

Junkrat

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Junkrats Munition aufgefüllt wurde, wenn Kamikazereifen unterbrochen wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Junkrats Munition aufgefüllt wurde, wenn er in der Luft versuchte, den Kamikazereifen einzusetzen.

Lúcio

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Lúcio seine ultimative Fähigkeit aufladen konnte, wenn er bei aktiver Soundbarriere gehackt wurde.

Orisa

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Trefferpunkteleiste von Orisas Schutzbarriere verschwunden ist, wenn sie Superbooster eingesetzt hat.

Reinhardt

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den durch Schaden keine Risse auf Reinhardts Barrierenfeld erschienen sind, wenn Auswärtsskins der Overwatch League ausgerüstet waren.

Roadhog

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Roadhogs Abschlepphaken nicht in seine Hand zurückgezogen wurde, wenn die Fähigkeit beim Einsatz unterbrochen wurde.

Sombra

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombras visuelle Effekte dunkler als vorgesehen dargestellt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombra ihren Translokator zerstören konnte, nachdem sie sich zu ihm teleportiert hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombras Translokator geblutet hat, wenn er von gegnerischen Spielern getroffen wurde.

Tracer

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Tracers Impulsbombe an der falschen Seite von Schilden haften blieb, wenn sich der anvisierte Gegner schnell bewegte.

Wrecking Ball

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Wrecking Ball im eingekugelten Zustand keine Sprays verwenden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Kollisionskurs Mei wegstoßen konnte, obwohl ihre Kryostase aktiv war.

Zarya

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die visuellen Effekte von Zaryas Gravitonbombe größer als der Wirkungsbereich der Fähigkeit waren.

Heldengalerie

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Heldenmodelle in der Heldengalerie nicht gedreht werden konnten, wenn sie einen Skin der Overwatch League ausgerüstet hatten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Kommunikationsmenü nicht funktionierte, wenn ein Spray, Spruch oder Emote aus einer Lootbox ausgerüstet wurde.

Gruppensuche

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich einige Gruppen nicht für einen Spielmodus einreihen konnten.

Karten

Eichenwalde

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Burgtor von Eichenwalde in den Boden versunken ist, wenn es von der Fracht zerstört wurde.

Overwatch-Patchnotes – 24. Juli 2018

Ein neuer Patch ist jetzt live für Windows-PC, PlayStation 4 und Xbox One. Hier erfahrt ihr mehr über die neuesten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das Forum Allgemeines.
Eine Liste bekannter Fehler findet ihr im englischsprachigen Forum Bug Report.
Bei technischen Problemen könnt ihr das Forum von unserem technischen Kundendienst aufsuchen.

PATCHHIGHLIGHTS

Neuer Held: Wrecking Ball (Tank)

Wrecking Balls Fähigkeiten als Tüftler und sein eisenbewehrter Mech machen ihn zu einem hervorragenden Tankhelden, der sich durch die Frontreihe des Gegners kugelt und in den hinteren Reihen für Chaos sorgt. Bei seinen Primärwaffen, den Quadkanonen, handelt es sich um zwei Zwillings-Maschinengewehre, die Gegner in ihrem Fadenkreuz zerfetzen. Mit seinem Adaptiven Schild kann Wrecking Ball es mit jedem Team aufnehmen. Dieser Schild generiert abhängig von der Anzahl an Gegnern in der Nähe zusätzliche Trefferpunkte. Dadurch wird es unglaublich schwer, ihn aufzuhalten, wenn er erst einmal ins Gefecht walzt. Sobald er nur noch über wenige Trefferpunkte verfügt, verleiht ihm der Schild außerdem genug Widerstandskraft für den Rückzug. Seine Fähigkeit Einkugeln ermöglicht es Wrecking Ball, die Robotergliedmaßen seines Mechs einzuziehen und sich so in eine Kugel mit erhöhter Bewegungsgeschwindigkeit zu verwandeln. Kein Hindernis ist Wrecking Ball zu groß, wenn er Abrissbirne einsetzt. Dabei handelt es sich um eine Fähigkeit mit kurzer Reichweite, durch die er sich an seine Umgebung anheften und Abgründe im Gelände überwinden oder sich um Ecken herum schwingen kann, um seine Gegner zu zerschmettern. Abrissbirne ermöglicht es Wrecking Ball außerdem, maximal zu beschleunigen und mit seinen Gegnern zu kollidieren, um ihnen verheerenden Schaden zuzufügen und sie zurückzustoßen. Während er sich in der Luft befindet, kann Wrecking Ball sich mithilfe der Fähigkeit Kollisionskurs in den Boden rammen und seine Gegner von den Füßen reißen.

Auf dem Höhepunkt seiner Kräfte kann Wrecking Ball die Fähigkeit Minenfeld einsetzen, mit der er den Boden mit Minen spickt, die ihren unglückseligen Auslösern eine beachtliche Menge an Schaden zufügen.

Weitere Informationen zu Wrecking Ball findet ihr hier.

Bitte beachtet, dass wir Wrecking Ball wie jeden neuen Helden erst zwei Wochen nach seiner Veröffentlichung in Ranglistenmatches einführen.

ALLGEMEINE UPDATES

Allgemein

  • Sombras Heldenseite wurde ein Hinweis hinzugefügt, der über ihre Fähigkeit, den eigenen Translokator zu entfernen, informiert.
  • Die Statistik „Schildgeneratoren zerstört“ wurde von der Karriereseite entfernt.

Gruppensuche

  • Es wurde eine Schaltfläche hinzugefügt, mit der ihr euch für den gewählten Spielmodus einreihen könnt, sobald eure Gruppe vollzählig ist.
  • Es wurde eine Schaltfläche hinzugefügt, über die ihr eure Gruppe wieder in der Gruppensuche anzeigen lassen könnt, wenn Heldenrollen zu besetzen sind.

HELDENUPDATES

Allgemein

  • Mehrere Helden haben große Änderungen an ihrer Schadensabnahme über große Distanzen erhalten:
    • Bastion
      • Konfiguration: Geschütz und Konfiguration: Aufklärer – Der minimale Schaden bei maximaler Reichweite wurde von 30 % auf 50 % erhöht.
    • McCree
      • Friedensstifter – Der minimale Schaden bei maximaler Reichweite wurde von 30 % auf 50 % erhöht.
    • Mei
      • Endothermischer Strahler – Der Schaden ihres sekundären Feuermodus nimmt jetzt nicht mehr mit zunehmender Distanz ab.
    • Soldier: 76
      • Schweres Impulsgewehr – Der minimale Schaden bei maximaler Reichweite wurde von 30 % auf 50 % erhöht.
    • Widowmaker
      • Witwenkuss – Der Schaden ihres automatischen primären Feuermodus nimmt jetzt bei zunehmender Distanz ab (50 % bei maximaler Reichweite).

Kommentar der Entwickler: Mit diesen Änderungen sollten Waffen mit mittlerer Reichweite nicht mehr so stark von der Schadensabnahme bei zunehmender Distanz beeinträchtigt werden. Bei der Untersuchung der Mechaniken für Schadensabnahme bei allen Helden haben wir festgestellt, dass für den Kampf auf kurze Distanzen vorgesehene Waffen zu stark von der Verringerung ihrer Grenzwerte für Schadensabnahme profitierten. Außerdem haben wir ein paar Ausnahmefälle angeglichen: Meis Projektil mit langer Reichweite war von der Schadensabnahme betroffen, der Schaden von Widowmakers Automatikmodus hingegen nicht.

Hanzo

  • Sturmpfeile
    • Die Dauer wurde von 6 auf 5 Sek. verringert.
    • Die Abklingzeit wurde von 8 auf 10 Sek. erhöht.

Kommentar der Entwickler: Hanzos neue Fähigkeiten haben sich als etwas zu mächtig herausgestellt, ganz besonders seine neuen Sturmpfeile. Er kann diese Fähigkeit jetzt etwas seltener einsetzen, sodass es für seine Gegner etwas leichter wird, ihn zu kontern.

Sombra

  • Camouflage
    • Hält jetzt unendlich lange an.
    • Kann im unsichtbaren Zustand keine Zielpunkte mehr einnehmen.
    • Der Geschwindigkeitsschub wurde von 70 % auf 50 % verringert.
  • Translokator
    • Hält jetzt unendlich lange an.
    • Kann jetzt zerstört werden (hat 5 Trefferpunkte).
    • Die Reichweite wurde verringert.

Kommentar der Entwickler: Mit diesen Änderungen kann Sombra leichter für ihr Team spionieren und die Gegner infiltrieren. Außerdem kann sie jetzt freier entscheiden, wann sie ihre Unsichtbarkeit aufheben und ihren Gegnern in den Rücken fallen will.

KARTENUPDATES

Allgemein

  • Auf allen Karten außer Kontrollkarten erhöht sich die Wiederbelebungszeit des verteidigenden Teams jetzt noch schneller, wenn der Zielpunkt für längere Zeit umkämpft ist und die Angreifer sind zahlenmäßig überlegen sind.

Kommentar der Entwickler: In einem früheren Patch haben wir ein System eingeführt, das die Wiederbelebungszeit der Verteidiger anpasst, sobald das angreifende Team beim Einnehmen des letzten Zielpunkts einer Karte über längere Zeit im Vorteil ist. Dieses System greift jetzt etwas schneller und soll die Dauer langwieriger Kämpfe, die durch den nahen Startbereich des verteidigenden Teams entstehen, weiter verringern.

Angriffskarten

  • In der Schnellsuche und in der Arcade wurde die Zeit für Zielfortschritt von 5 auf 4 Minuten pro Kontrollpunkt verringert.

Kommentar der Entwickler: Wir haben die Spielzeit von Angriffskarten in der Schnellsuche und in der Arcade verringert. Spieler haben jetzt anstelle der aktuellen fünf Minuten nur noch vier Minuten Zeit, um Zielpunkte einzunehmen. In einigen Spielen wurde Punkt A ziemlich schnell eingenommen, was zu einer langgezogenen Schlacht um Punkt B geführt hat. Punkt B ist normalerweise leichter zu verteidigen als Punkt A, und in manchen Spielen konnten die Verteidiger ihn über die ganze restliche Spielzeit von acht oder mehr Minuten halten. Wir finden, dass in diesen Fällen das Spiel für beide Teams ganz einfach zu lange dauert. Die Angreifer können den Punkt nicht einnehmen, während die Verteidiger ihn halten müssen. Die verringerte Zeit ist jetzt an jene von Ranglistenmatches angeglichen. Angreifer und Verteidiger sollten weiterhin genügend Zeit zur Verfügung haben, aber hoffentlich nicht mehr gelegentlich das Gefühl bekommen, gegen die Uhr und nicht gegen das andere Team zu spielen.

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den es in der Benutzeroberfläche des Gruppenanführers ausgesehen hat, als würde er „Warte auf Spieler“ abbrechen oder verlassen, wenn er einen Controller verwendete.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler keine Warnung für Inaktivität erhalten haben, wenn sie sich nicht bewegten, nachdem sie bereits eine Warnung für EP-Strafe wegen mangelnder Kampfbeteiligung erhalten hatten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den im Menü „Letzte Spieler“ kompetitive Eliminierung als letztes gespieltes Match angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler aus der Liste „Als Teammitglied meiden“ nicht entfernt wurden, wenn diese Spieler der Freundesliste hinzugefügt wurden.

KI

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den KI-Torbjörn immer wieder versucht hat, sein Geschütz an einer für ihn unerreichbaren Stelle aufzurüsten.

Benutzerdefiniertes Spiel

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gruppen, die ein Match beobachten wollten, nicht im Zuschauerbereich des ausgewählten benutzerdefinierten Spiels platziert werden konnten.

Anerkennungssystem

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den auf dem Teambildschirm die Anerkennungsstufe eines Spielers angezeigt wurde, der das Spiel verlassen hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Taste für Anerkennungen nicht den Bereich für Anerkennungen öffnete, wenn sie mit einem weiteren Befehl belegt war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den im Menü „Spieler in der Nähe“ keine Anerkennungsstufen angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Text der Anerkennung „Fairness“ über das Chatfensters hinaus angezeigt wurde.

Spielbrowser & Benutzerdefinierte Spiele

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Helden mehrere Barrieren oder Geschütze platzieren konnten, wenn in benutzerdefinierten Spielen mit verringerten Abklingzeiten gespielt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler manchmal in einer Wand oder im Fußboden erschienen, wenn ein benutzerdefiniertes Deathmatch mit „Wiederbelebung als zufälliger Held“ gespielt wurde.

Helden

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Trefferanimationen nicht abgespielt wurden, nachdem ein Held getroffen wurde.

Brigitte

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Brigitte mit Schildstoß nicht nach vorne preschen konnte, wenn sie sich durch Doomfists Uppercut in der Luft befand.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in Brigittes Porträt ein nicht existierender Pferdeschwanz angezeigt wurde, wenn ihr Skin Schildmaid ausgerüstet war.

Doomfist

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfists Dampfhammer unterbrochen wurde, wenn er in der Luft auf ein Geschütz von Symmetra getroffen ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfists Meteorschlag Reinhardt nicht treffen konnte, wenn er seinen Barriereschild nach oben ausgerichtet hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfists Dampfhammer beim Aufprall Genjis Kybernetik, Lúcios Wallride und Hanzos Ashiko nicht unterbrochen hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der visuelle Einschlagseffekt von Doomfists Meteorschlag nicht angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfist in den Tod gestürzt ist, sobald er Meteorschlag im Keller der Deathmatch-Karte Château Guillard eingesetzt hat.

D.Va

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die hintere Klappe von D.Vas Mech nicht mit ihm verbunden war, wenn D.Vas Siegerpose Peace angesehen wurde.

Genji

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Genjis Knieschützer mit seinen Beinen überschnitten haben, wenn sein Klassik-Skin ausgerüstet war.
  • Es wurde ein Animationsfehler mit Genjis Knien behoben, wenn er sein Gewicht bei Untätigkeit in der Heldengalerie von einem aufs andere Bein verlagerte.

Hanzo

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Geschoss von Hanzo Drachenschlag nach hinten flog.

Junkrat

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Granaten von Junkrats Granatwerfer bei direkten Treffern nicht den vorgesehenen Schaden verursacht haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Junkrat in benutzerdefinierten Spielen mehrere Stahlfallen platzieren konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Teammitglieder Junkrats Wiederbelebungstimer nicht sehen konnten, wenn er gestorben ist, während er seinen Kamikazereifen gesteuert hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Spieler die Kamera bewegen konnte, während Junkrats Kamikazereifen eingefroren war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Granaten von Junkrats Granatwerfer in bestimmten Terrains steckengeblieben sind.

Mei

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Meis Eiswall zerstört worden ist, nachdem sie von Sombra gehackt wurde.

Mercy

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mercys Caduceus-Stab und Caduceus-Pistole scheinbar verschwanden, wenn ein Nahkampfangriff ausgeführt und gleichzeitig die Waffe gewechselt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mercy den Schaden bestimmter Fähigkeiten (z. B. Hanzos Drachenschlag, D.Vas Selbstzerstörung und Junkrats Stahlfalle) verstärken konnte.

Moira

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Moiras heilende Biotische Sphäre verbündete Trainingsbots im Trainingsbereich nicht geheilt hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Moiras Biotische Sphäre keine Controllervibrationen ausgelöst hat.

Reinhardt

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardts Ansturm ihn nicht nach vorne bewegt hat, wenn er durch Doomfists Uppercut in die Luft geworfen wurde.

Roadhog

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Ziel von Roadhogs Abschlepphaken an seine neue Position gezogen wurde, wenn er Symmetras Teleporter verwendet hat.

Sombra

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombra eine Fracht vorantreiben und stoppen konnte, ohne sichtbar zu sein.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Teile von Sombras Translokator unverwundbar geworden sind.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombra an nicht dafür vorgesehene Orte gelangen konnte.

Symmetra

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den für Symmetras Geschütze kein roter Umriss angezeigt wurde, wenn sie vom gegnerischen Team angesehen wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardts Erdstoß manchmal Symmetras Photonenbarriere durchdringen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den für Symmetras Teleporter keine visuellen Effekte angezeigt wurden, wenn ihr Skin Oasis ausgerüstet war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetra Fortschritt für ihren Erfolg Voller Erfolg angerechnet bekam, wenn sie ihre Selbstschussanlagen teleportiert hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras Photonenbarriere bereits bestehende Barrieren nicht zerstören konnte, wenn sie während eines Deathmatchs eine neue platzierte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras Selbstschussanlagen Gegner durch Wände hindurch angreifen konnten, wenn sie auf einer unebenen Fläche platziert worden waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Platzierungsvorschau von Symmetras Teleporter abgebrochen wurde, wenn sie während der Platzierung von einem Vorsprung herunterfiel.

Tracer

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Tracer während ihrer Fähigkeit Zeitschleife Fortschritt für die Zieleinnahme machen konnte.

Zarya

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Zaryas Partikelkanone keine Energie erhalten hat, wenn sie von einer gegnerischen Symmetra oder Zarya angegriffen wurde, die sich zu nahe an ihr befanden, als sie ihre Partikelbarriere aktivierte.

Widowmaker

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Greifhaken von Widowmaker an einigen Wänden nicht funktionierte.

Gruppensuche

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den alle Spielmodi ausgewählt werden konnten, wenn ein Spieler zu einer Gruppe hinzugefügt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Rollenauswahlmenü beim Öffnen keine voreingestellte Rolle anbot.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler keine Nachricht bekommen haben, warum sie den Titel einer Gruppensuche nicht ändern konnten, wenn sie vom Ändern von Namen von benutzerdefinierten Spiel suspendiert waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den auf Heldenporträts keine Rollensymbole angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich zwei Spieler für denselben Platz in der Gruppensuche einreihen konnten.

Karten

Junkertown

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Sprüche der Queen von Junkertown nicht abgespielt wurden.

Overwatch-Patchnotes – 26. Juni 2018

Ein neuer Patch ist jetzt live für Windows-PC. Hier erfahrt ihr mehr über die neuesten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das Forum Allgemeines.
Eine Liste bekannter Fehler findet ihr im englischsprachigen Forum Bug Report.
Bei technischen Problemen könnt ihr das Forum von unserem technischen Kundendienst aufsuchen.

PATCH-EINFÜHRUNG

Auf diesen Patch freuen wir uns besonders, weil wir mit ihm einige soziale Features einbauen, die euch hoffentlich gefallen werden!

Das erste davon ist unser Anerkennungssystem. Mit Anerkennungen könnt ihr andere Spieler für ihren positiven Einfluss auf eure Spielerfahrung loben. Bisher konntet ihr Spieler nur für schlechtes Verhalten melden, aber jetzt könnt ihr eure Anerkennung aussprechen, wenn eure Teammitglieder harmonisch zusammengespielt haben, ein Anführer wichtige Anweisungen gegeben hat oder wenn jemand euch einfach nur mit einer positiven Einstellung beeindruckt hat.

Das zweite Feature ist die Gruppensuche. Das ist eine langerwartete Funktion, in die wir viel Zeit investiert haben. Mit der Gruppensuche könnt ihr – noch bevor ihr euch für Spiele einreiht – gleichgesinnte Spieler finden und so sicherstellen, dass ihr das gewünschte Overwatch-Spielerlebnis bekommt! Ihr könnt zum Beispiel auswählen, welchen Spielmodus ihr spielen wollt oder ob ihr den Voicechat verwenden wollt. Und wenn ihr für ein schlagkräftiges Team auf ausgezeichnetes Teamwork setzt, ist es hilfreich, schon früh zu wissen, welche Rollen eure Mitspieler einnehmen wollen. Ein kleiner Tipp: Sobald ihr über die Gruppensuche eine Gruppe erstellt habt, könnt ihr die Liste nach Gruppen durchsuchen, die euren Wünschen entsprechen und sie einladen, mit euch zu spielen! Wenn ihr die Initiative ergreift, könnt ihr eure Gruppe bestimmt schneller zusammenstellen.

Wir können es kaum erwarten, dass ihr diese Systeme verwendet!

– Jeremy Craig, Principal Game Designer

PATCHHIGHLIGHTS

Anerkennungssystem

Belohnt mit dem Anerkennungssystem andere Overwatch-Spieler für ihre positive Einstellung! Ihr könnt Spieler für gutes Verhalten wie Sportsgeist, Zusammenspiel oder Führungsqualitäten loben. Belobigt Spieler, die euch zum Sieg führen, die Bedürfnisse des Teams über ihre eigenen stellen oder sowohl in Siegen als auch in Niederlagen Größe zeigen. Die Anerkennungen können auf der Karriereseite, im Gruppenmenü und auf andere Weisen angesehen werden, sodass ihr auf einen Blick einen Eindruck von euren Mitspielern bekommt. Spieler, die beständig eine hohe Anerkennungsstufe erreichen, erhalten regelmäßig Belohnungen. Wer hingegen negatives Verhalten an den Tag legt oder Sperren erhält, verliert seine Anerkennungen.

Gruppensuche

Spielt mit der Gruppensuche so, wie ihr es wollt! Bevor ihr euch in ein Match stürzt, könnt ihr mit bestimmten Parametern euer perfektes Team erstellen, um eure Spielerfahrung nach euren Vorlieben zu gestalten. Tretet einem Team von gleichgesinnten Spielern bei oder führt euer eigenes an, indem ihr eine Gruppe mit euren persönlichen Vorlieben wie Spielmodus, festgelegten Rollen und vielen mehr erstellt. Wenn ihr euch für die Schnellsuche, ein Spiel gegen die KI oder einen beliebigen gewerteten Modus einreihen wollt, könnt ihr die Rollen festlegen, die andere Spieler spielen können. Diese Vorgaben werden dann im Spiel aktiviert (z. B. Spieler, die eine Unterstützungsrolle auswählen, können nur Helden aus dieser Kategorie spielen).

ALLGEMEINE UPDATES

Allgemein

  • Alle Helden in den Kategorien „Defensiv“ und „Offensiv“ wurden in die neue Kategorie „Schaden“ zusammengefasst.

Kommentar der Entwickler: Weil die Grenze zwischen offensiven und defensiven Helden immer stärker verschwimmt, haben wir uns entschlossen, alle diese Helden in die neue Kategorie „Schaden“ zusammenzufassen. Wir glauben, dass dieser Begriff treffender die Rolle bezeichnet, wie sie in der Overwatch League und in weiten Teilen der Spielcommunity gespielt wird.

  • Kampfgeräusche können jetzt aus 25 % größerer Entfernung gehört werden.
  • Das Spray Varok wurde in Saurfang umbenannt.
  • Spieler müssen Mobile Benachrichtigungen auf ihrem Account aktiviert haben, um für die Top 500 teilnahmeberechtigt zu sein.
  • Die Tasten für „Bestätigen“ und „Interagieren“ können jetzt separat belegt werden.

Karriere

  • In der Karriere wurde für Brigitte die Statistik „Gesamtdauer von Inspiration (anteilig)“ hinzugefügt.
  • Einige Statistiken von Symmetra wurden aus der Karriere entfernt.
  • In der Karriere wurde für Widowmaker die Statistik „Quote kritischer Treffer im Scharfschützenmodus“ hinzugefügt.
  • Die Karriere ist nicht mehr standardmäßig öffentlich (in Zukunft ist sie standardmäßig nur für Freunde einsehbar). Unter Optionen > Freunde und Gruppen > Profilsichtbarkeit wurde die Option hinzugefügt, die Karriere für alle Spieler einsehbar zu machen.

ÄNDERUNGEN AN DER ARCADE

Allgemein

  • Symmetra kann jetzt in 1v1-Duellspielmodi gespielt werden (z. B. Limitiertes Duell und Überraschungsduell).

HELDENUPDATES

Doomfist

Meteorschlag

  • Der Bewegungsgeschwindigkeitsbonus wurde von 150 % auf 200 % erhöht.

Offensive Verteidigung

  • Doomfist erhält jetzt Schilde in Höhe von 35 für normale Fähigkeiten (vorher 30).

Kommentar der Entwickler: Die erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit während Meteorschlag gibt Doomfist neue Möglichkeiten, wo und wie er ihn einsetzen will. Seine passive Fähigkeit wird ebenfalls verstärkt, sodass er öfter überleben kann, wenn er sich ins Getümmel stürzt.

McCree

  • Revolverheld
  • Die Reichweite wurde von 70 auf 200 Meter erhöht.

Kommentar der Entwickler: McCrees Revolverheld ist zwar nur selten auf 70 Metern Entfernung eingesetzt worden, aber wir erhöhen die Reichweite trotzdem, sodass es unmöglich ist, dass die Beschränkung normales Gameplay beeinträchtigt.

Orisa

  • Superbooster
    • Die Kosten der ultimativen Fähigkeit wurden um 15 % verringert.

Kommentar der Entwickler: Superbooster wurde angesichts seines Effekts zu selten eingesetzt. Mit dieser Änderung kann Orisa ihre ultimative Fähigkeit aggressiver einsetzen, weil sie sich darauf verlassen kann, dass sie schneller wieder aufgeladen wird.

Symmetra

  • Photonenprojektor
    • Erfasst Ziele nicht mehr automatisch.
    • Die Reichweite wurde auf 10 Meter erhöht.
    • Es dauert jetzt 2 Sek. pro Schadensstufe (vorher 1 Sek.), bis sich der Schaden erhöht.
    • Der Anstieg des Schadens wurde von 30/60/120 auf 60/120/180 erhöht.
    • Erzeugt jetzt Munition, anstelle sie zu verbrauchen, wenn eine Barriere getroffen wird.
    • Die Munition wurde von 100 auf 70 verringert.
  • Sekundärer Feuermodus
    • Erfasst Ziele nicht mehr automatisch.
    • Durchdringt Ziele nicht mehr.
    • Explodiert jetzt beim Aufprall.
    • Die Projektilgeschwindigkeit wurde erhöht.
    • Die Aufladegeschwindigkeit wurde erhöht.
    • Schaden entspricht jetzt 60 Aufprall/60 Explosiv
  • Selbstschussanlage
    • Das Geschütz wird jetzt wie ein Projektil eingesetzt und nicht mehr an einem Ort platziert.
    • Es können jetzt höchstens 3 in Reserve gehalten werden (vorher 6).
    • Es können jetzt höchstens 3 platziert werden (vorher 6).
    • Der Schaden wurde erhöht.
    • Der Grad des Verlangsamungseffekts wurde erhöht.
  • Teleporter
    • Der Ausgang kann jetzt bis zu 25 Meter von Symmetra entfernt platziert werden.
    • Der Eingang wird automatisch vor Symmetra erstellt und nicht mehr im Startbereich ihres Teams.
    • Hält 10 Sek. lang an.
    • Die Trefferpunkte wurden auf 300 verringert.
    • Mehr Dinge können jetzt den Teleporter verwenden (z. B. Junkrats Kamikazereifen).
    • Der Eingang kann zerstört werden.
      • Wenn der Ein- oder Ausgang zerstört wird, wird das Gegenstück ebenfalls entfernt.
  • Neue ultimative Fähigkeit: Photonenbarriere
    • Platziert eine Barriere, die groß genug ist, eine gesamte Karte abzudecken und zu durchreisen.
    • Die Ausrichtung kann mit einem erneuten Druck auf die Ultimate-Taste geändert werden.
    • Hält 15 Sek. lang an.
    • Hat 5.000 Trefferpunkte.

Kommentar der Entwickler: Mit diesen Änderungen wollen wir Symmetra in ihre neue Schadensrolle einpassen und sie flexibler sowie in mehr Bereichen des Spiels als bisher nützlich machen. Nachdem Symmetra jetzt nicht mehr als Unterstützungsheldin gilt, wird von ihr erwartet, dass sie schweren Schaden austeilen kann, was wir mit diesen Änderungen ermöglichen. In Zukunft wird sie mächtiger und in mehr Teamzusammenstellungen und auf mehr Karten spielbar sein. Außerdem sollte sie allgemein offensiv und defensiv stärker sein.

KARTENUPDATES

Mondkolonie Horizon

  • Punkt A
    • Rechts am Ausgang des Hydrokultur-Raums wurde eine Treppe hinzugefügt.
    • Die Tür zum unteren Raum rechts wurde entfernt.
    • Die kleine Wand auf dem Steg über Punkt A wurde entfernt.
    • Es wurden einige Wände zur Deckung im Bereich des Stegs hinzugefügt.
    • Die Tür neben der Treppe, die zu Winstons Zimmer führt, wurde versetzt.
    • Die Tür ist jetzt auf der anderen Seite der Wand im Trainingsbereich.
    • Das große Medikit wurde in den hinteren Bereich des Raums versetzt.
    • Einige Gegenstände wurden aus dem linken oberen Computerraum entfernt.
  • Hydrokultur-Raum
    • Die Positionen des kleinen und großen Medikits wurden vertauscht.
    • Einige der Hydrokulturpflanzen, die auf der rechten Seite zur Deckung dienen, wurden geändert.
  • Punkt B
    • Die Ausgänge beim Startbereich der Verteidiger wurden von der Vorderseite an die Seiten des Gebäudes verschoben und dadurch aus der direkten Schusslinie genommen.
    • Es wurden kleine Räume an den Ausgängen des Startbereichs hinzugefügt.
    • Es wurde weitere Deckung in der Nähe der Ausgänge des Startbereichs hinzugefügt.
    • Es wurde eine Route und eine größere Plattform hinzugefügt, um zur rechten hinteren Ecke zu gelangen.
    • Die Plattform wurde auf die gleiche Höhe wie die Plattform der Angreifer auf der anderen Seite des Punkts gebracht.
    • Am Standort des alten Ausgangs der Verteidiger befindet sich jetzt eine Nische mit einem kleinen Medikit.
    • Beide Teams können den Punkt weiterhin umrunden, aber jetzt befindet sich in der Mitte der Wand eine Bresche, um den Zugang zu erleichtern.
    • Die Fläche über dem Fenster, das den Punkt überblickt, ist jetzt abgedeckt.
    • Eine große Plattform mit Deckung wurde an die linke Seite des Stegs angebracht.
    • Die obere Plattform der Angreifer wurde verkleinert.
    • Die Türöffnung zur Plattform ist jetzt etwas kleiner.

Kommentar der Entwickler: Wir wollten schon seit einer Weile einige Verbesserungen am Gameplay von Mondkolonie Horizon vornehmen. Beim Startbereich der Verteidiger gab es ein Problem mit dem Hauptausgang, durch das die Verteidiger sich blitzschnell wieder zurückziehen und Trefferpunkte regenerieren konnten, ohne viel Schaden von den Angreifern einzustecken. Weil wir gerade dabei sind, den ganzen hinteren Bereich zu überarbeiten, wollten wir uns gleich um Feedback unserer Spieler kümmern. Mit der Überarbeitung von Punkt A wollen wir nicht nur den Verteidigern etwas unter die Arme greifen, sondern auch neue Möglichkeiten für das Gameplay bieten, die nicht nur Warten und möglichst langes Verteidigen des Punkts sind. Indem wir den Zugang zu erhöhten Positionen erleichtern und Angreifern einige Angriffswege wegnehmen (oder zumindest den Verteidigern erlauben, die Angreifer leichter zu entdecken), erhaltet ihr neue Kontermöglichkeiten und insgesamt eine bessere Spielerfahrung.

Außerdem haben wir viele Gestaltungselemente auf der Karte verändert oder hinzugefügt.

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den auf den Ladebildschirmen der Spielmodus nicht angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Eroberungsfortschritt in der Benutzeroberfläche für die Zieleinnahme als 100 % angezeigt wurde, bevor der Punkt eingenommen wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Sprays verpixelt aussahen.

KI

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den KI-Sombra Medikits hacken konnte, obwohl die Fähigkeit in einem benutzerdefinierten Spiel deaktiviert war.

Helden

Ana

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Anas Erfolg Nickerchen nicht gewährt wurde, wenn Moiras Koaleszenz unterbrochen wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Effekt von Anas Betäubungspfeil auf betroffenen Zielen bestehen geblieben ist, nachdem zwischen Helden gewechselt wurde.

Bastion

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den McCrees Blendgranate Bastions Verwandlung zu Konfiguration: Panzer nicht unterbrechen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Bastions Panzerketten in Panzerkonfiguration nicht wie vorgesehen dargestellt wurden.

Brigitte

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Junkrats Granaten Brigitte Schaden zugefügt haben, wenn sie ihren Barrierenschild getroffen haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Brigittes Barrierenschild unzerstörbar werden konnte, wenn in einem benutzerdefinierten Spiel die Abklingzeit ihres Barrierenschildes auf 0 % gesetzt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Brigittes Streitflegel auf King's Row während ihres Highlight-Intros Streitflegel mit dem Boden überschnitten hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Brigitte auf Rialto Inspiration auslösen konnte, indem sie mit ihrem Streitflegel Gondel-Omnics getroffen hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Brigitte auf Junkertown Inspiration auslösen konnte, indem sie mit ihrem Streitflegel das Motorrad im Startbereich der Angreifer getroffen hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Brigitte ihren Schildstoß einsetzen konnte, während sie von Stahlfalle oder Gravitonbombe betroffen war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der passive Effekt von Brigittes Inspiration manchmal Verbündete außerhalb der Sichtweite nicht geheilt hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Brigittes Knieschoner und Fuß während ihrer Siegerpose Kniend mit dem Boden überschnitten haben, wenn ihre Paladin- oder Ingenieurin-Skins ausgerüstet waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Animation von Brigittes Arm gezittert hat, wenn sie schnell aufeinanderfolgend Reparaturset und Inbrunst eingesetzt hat.

Doomfist

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Animation von Doomfists Meteorschlag ihn bei einem Einsatz in der Luft zurück auf den Boden versetzte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Benutzeroberfläche für die Abklingzeit von Doomfists Meteorschlag nicht verschwunden ist, wenn er während der Aktivierung gestorben ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Benachrichtigung in der Benutzeroberfläche nicht angezeigt wurde, die während Doomfists Meteorschlag Spieler darauf hinweist, dass sie ihre Kamera hinauszoomen können.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfists Dampfhammer keinen Bonusschaden verursacht hat, wenn das Ziel den Eiswall einer verbündeten Mei getroffen hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfists Dampfhammer Genji treffen konnte, nachdem dieser Sturmschlag eingesetzt hatte, um sich durch den Schlag zu bewegen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Bonusschaden von Dampfhammer nicht angewendet wurde, wenn der Gegner im selben Moment, in dem er eine Wand getroffen hat, eine Fähigkeit zum Ausweichen (z. B. Moiras Phasensprung, Tracers Warp oder Reapers Phantom) eingesetzt hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfists Dampfhammer keinen Effekt auf einige Wände hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den für Doomfists Dampfhammer, Uppercut und Seismischer Schlag nicht die passenden Soundeffekte abgespielt wurden, wenn diese Fähigkeiten deaktiviert oder auf Abklingzeit waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den von Doomfists Dampfhammer getroffene Gegner keinen zusätzlichen Kollisionsschaden erlitten, wenn sie Meis Kryostase trafen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Animation von Doomfists Uppercut nicht abgespielt wurde, wenn die Fähigkeit nach einem Treffer mit Dampfhammer eingesetzt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfist Seismischer Schlag einsetzen und Gravitonbombe entkommen konnte, obwohl er in ihrer Reichweite war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die falschen Informationen in der Benutzeroberfläche angezeigt wurden, wenn Doomfists Seismischer Schlag fehlschlug.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfist Seismischer Schlag nicht einsetzen konnte, wenn die Fähigkeit in einem benutzerdefiniertem Spiel mit 0 % Abklingzeit wiederholt eingesetzt wurde.

D.Va

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den D.Vas Mech kurz vor der Explosion eine stehende Haltung eingenommen hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die südkoreanische Flagge nicht angezeigt wurde, während D.Va in ihrem Mech war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den D.Va auch nach der Explosion des Mechs nicht von Projektilen getroffen werden konnte, wenn sie zuvor hinter ihm stand.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Teamkill-Soundeffekte für D.Va in ihrem Mech nicht abgespielt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den D.Va im Cockpit zusätzliche, leere Mechs anfordern konnte, wenn sie Mech anfordern eingesetzt hat, während sie auf einem Gegner stand.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den D.Va die Booster ihres Mechs aktivieren konnte, nachdem sie ihre Selbstzerstörung aktiviert hatte.

Genji

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Genjis Sturmschlag Schaden verursachen konnte, nachdem Genji gestorben war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Genji während Sturmschlag immun gegen Betäubungseffekte war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Genji gleichzeitig Ashiko einsetzen und Emotes verwenden konnte.

Hanzo

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Projektile von Hanzos Sturmbogen manchmal den Soundeffekt von Sturmpfeil verwendet haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Hanzo gleichzeitig Ashiko einsetzen und Emotes verwenden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Animation von Hanzos Drachenschlag nicht abgespielt wurde, während er von einer Gravitonbombe betroffen war.

Junkrat

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Junkrat mehrere Stahlfallen platzieren konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Junkrats Projektile unsichtbar wurden, wenn sie durch Geländer hindurch geschossen wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich die Medaille in Junkrats Siegerpose Medaille mit seinem Kinn überschnitten hat, wenn seine Skins Vogelscheuche oder Landei ausgerüstet waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Geschütze Junkrats Ferngezündete Mine in der Luft anvisieren konnten.

Lúcio

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Lúcio beim Winken seinen Schallverstärker nicht einsetzen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Lúcio Schallwelle nicht einsetzen konnte, wenn ihm die Munition ausgegangen war.

McCree

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den McCrees Blendgranate Kills durch die Umgebung nicht angerechnet bekommen hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Zielanzeige von McCrees Revolverheld bestehen geblieben ist, wenn das Ziel starb, während die Fähigkeit aktiv war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Fadenkreuz von McCrees Revolverheld auf Spielern steckengeblieben ist, die gestorben sind, während die Fähigkeit aktiv war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in McCrees Highlight-Intro „Duell“ der Steppenroller nicht angezeigt wurde.

Mei

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mei Kills durch die Umgebung nicht angerechnet wurden, wenn ihre Ziele eingefroren waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Meis Projektile ausgesehen haben, als würden sie verbündete Barrieren nicht durchdringen.

Mercy

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mercys Caduceus-Pistole und Caduceus nicht angezeigt wurden, wenn sie gleichzeitig zwischen Waffen gewechselt und einen Nahkampfangriff eingesetzt hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Projektile von Mercys Caduceus-Pistole unsichtbar wurden, wenn sie von Genji reflektiert wurden, während Mercys Skin Rosa ausgerüstet war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Abklingzeit von Mercys Schutzengel nicht zurückgesetzt wurde, wenn Valkyrie während des Flugs eingesetzt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Abklingzeit von Mercys Schutzengel nicht rückerstattet wurde, während Valkyrie aktiv war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Qualität der Auflösung des Symbols von Mercys Top 5 des Tages abgenommen hat, wenn ihr Skin Zhuque ausgerüstet war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spielernamen nicht angezeigt wurden, während die betroffenen Spieler von Mercy geheilt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mercy ihre eliminierten Teammitglieder sehen konnte, während sie ein Ziel wiederbelebte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mercy zwischen ihren Waffen wechseln konnte, während sie ihr Emote Caduceus eingesetzt hat.

Moira

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Moiras Biotische Hand Barrieren keinen Schaden zugefügt hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den es ausgesehen hat, als würde der Strahl von Moiras Biotische Hand verschwinden, wenn er sich aus bestimmten Winkeln an Barrieren angeheftet hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler den Erfolg Entschuldigung! nicht erhalten haben, wenn sie erfolgreich Moiras Koaleszenz unterbrochen haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Moiras Biotische Hand Ziele durch eine gegnerische Barriere hindurch heilen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Moiras Biotische Sphäre zerstörbare Objekte durchdringen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Moiras Biotische Hand sich an den Boden-Kontaktpunkt (meist Füße) von Zielen (z. B. bei Meis Kryostase) heften konnte.

Orisa

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler Orisas Erfolg Halt-Befehl nicht erhalten haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Orisas Fusionskanone nicht geschlossen hat, wenn ihr Halt!-Projektil sofort nach dem Erscheinen von Defensivmatrix oder Reflektieren betroffen wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Orisas Arm sich während ihres Emotes Hündchen mit ihrem Bein überschnitten hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Effekt von Orisas Halt! bestehen bleiben konnte, wenn Phantom oder Phasensprung sofort nach dem Heranziehen eingesetzt wurden.

Pharah

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Pharah in Startbereichen nicht von ihrem Erschütterungsimpuls zurückgestoßen wurde.

Reaper

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Soundeffekt von Reapers Schattenschritt ununterbrochen abgespielt wurde, wenn er sich auf Petra auf zerstörbarem Terrain bewegt hat.

Reinhardt

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den für Reinhardts Barrierenfeld nicht der vorgesehene Soundeffekt abgespielt wurde, wenn es von Sombras Hacken betroffen war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein aktiver Schwung mit dem Hammer unterbrochen wurde, wenn die Abklingzeit von Reinhardts Barrierenfeld währenddessen abgeschlossen wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Eliminierungen mit Reinhardts Raketenhammer nicht im Killfeed angezeigt wurden.

Reaper

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Soundeffekt von Reapers Schattenschritt ununterbrochen abgespielt wurde, wenn er sich auf Petra auf zerstörbarem Terrain bewegt hat.

Roadhog

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Roadhogs Abschlepphaken Ziele heranziehen konnte, obwohl die Fähigkeit unterbrochen worden war.

Sombra

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombras Hacken Symmetra nicht daran hindern konnte, ihren Teleporter zu platzieren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombras Hacken von schmalen Umgebungsobjekten (wie Laternenpfählen) unterbrochen werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombras Translokator nicht zerstört wurde, wenn er von einer Klippe geworfen wurde.

Symmetra

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras Photonenbarriere Reinhardts Erdstoß nicht blockiert hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras Photonenprojektor Aufladungen erhalten hat, wenn er auf zerstörbare Objekte eingesetzt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras Photonenbarriere nicht mit der vorgesehenen Ausrichtung platziert wurde, wenn der Spieler sich beim Platzieren schnell gedreht hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras Photonenbarriere nicht auf sich bewegenden Plattformen oder Frachten platziert werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetra auf bestimmten Karten ihren Schildgenerator in Toren platzieren konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetra ihre Selbstschussanlagen in Truhen und Automaten platzieren konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras Selbstschussanlagen auf maximaler Entfernung aufgestellt wurden, ohne an einer Oberfläche zu kleben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras Selbstschussanlagen nicht die vorgesehene Menge Schaden verursacht und ihre Gegner nicht um die vorgesehenen Werte verlangsamt haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Symmetras Teleporter selbst zerstörte, nachdem er platziert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Torbjörns Geschütz nicht auf Symmetras Teleporter gebaut werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras sekundärer Feuermodus keine Munition verbraucht hat, wenn die Schüsse nur minimal aufgeladen waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras Teleporter Verbündete, die sich sehr schnell durch ihn bewegt haben (wie Genji mit seinem Sturmschlag), nicht teleportiert hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras Teleporter durch den Boden hindurch gefallen ist, wenn er an den Kanten von Plattformen platziert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras Augen während ihrer Highlight-Intros Ordnung muss sein und Schneeflocken nicht wie vorgesehen ausgerichtet waren, wenn ihr Skin Drache ausgerüstet war.

Torbjörn

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Soundeffekte von Torbjörns Emote Aufschlag nicht abgespielt wurden, wenn er zwischen Waffen gewechselt hat.

Tracer

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Tracers Impulsbombe an der gegenüberliegenden Seite von Barrieren haften blieb, wenn sie aus einem bestimmten Winkel geworfen wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Tracers Animation zu Beginn ihres Emotes Bombendreher angehalten hat.

Widowmaker

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Widowmakers in ihrer Schussanimation steckenbleiben konnte, wenn sie während des Feuerns in den Scharfschützenmodus gewechselt hat und dann gesprungen ist.
  • Es wurde ein Grammatikfehler in der Beschreibung von Widowmakers Skin Comtesse behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Widowmakers Giftmine nicht zerstört wurde, wenn sie auf Oasis – Gärten über die Klippen geworfen wurde.

Winston

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Winstons Barrierenprojektor durch den Boden fallen konnte, wenn er platziert wurde, während Winston einen Schritt nach oben gemacht hat.

Zenyatta

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Soundeffekte von Zenyattas Sphäre der Zwietracht nicht abgespielt wurden, wenn sein Skin Kultist ausgerüstet war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Zenyattas Arm während seines Highlight-Intros Heroisch mit seiner Hose überschnitten hat.

Karten

Blizzard World

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Helix-Raketen von Soldier: 76 und Zaryas primärer Feuermodus keine Ballons zerstören konnten.

Mondkolonie Horizon

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Rüstungspakete hinter Kisten landen und nicht mehr verwendet werden konnten.

Petra

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Anzeigen für Seismischer Schlag und Eiswall auf zerstörbarem Terrain auf Petra nicht sichtbar waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Reinhardts Erdstoß über Löcher im zerstörbaren gefliesten Boden auf Petra bewegen konnte.

Rialto

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich die Helden automatisch nach links und rechts bewegt haben, während sie auf einem der Schnellboote im Kanal gestanden haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler Sprays auf die Wasseroberfläche auftragen konnten.

Watchpoint: Gibraltar

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich der erste Startbereich der Angreifer über seine Wände hinaus erstreckte.