Hex Mask UI Icons Arrow Down Arrow Left Arrow Right Arrow Up Brackets Calendar Checkmark Chevron Down Chevron Left Chevron Right Chevron Up Clock Close Connect Copy crown Ellipsis External URL Favorite (off) Favorite (on) Help Home Info Live Mobile Menu Mobile Overflow Paginate Dot (filled) Paginate Dot (empty) Pin Placeholder Icon Play Video Circle Play Video Plus Search Team No-Team-Logo_Fallback_003 Ticket Trophy User Input Video Video Play Icon World X Game Mode Icons Hero Icons Map Icons Platform Icons Social Icons Mobile Discord Facebook Instagram Reddit Twitch Twitter Youtube Weibo WeChat Workshop Icons WorkshopControl WorkshopShare WorkshopInfinite

Patchnotes für Overwatch

Aktuelle Patchnotes

OVERWATCH-PATCHNOTES – 9. MAI 2019

Ein neuer Patch ist jetzt live für Windows-PC. Hier erfahrt ihr mehr über die neusten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das Forum Allgemeines.
Eine Liste bekannter Fehler findet ihr im englischsprachigen Forum Bug Report.
Bei technischen Problemen könnt ihr das Forum von unserem technischen Kundendienst aufsuchen.

BEHOBENE FEHLER

Helden

Mercy

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mercys Skin „Atlantic All-Stars 2019“ mit niedrigen Grafikeinstellungen nicht wie vorgesehen dargestellt wurde.

Overwatch-Patchnotes – 29. April 2019

Ein neuer Patch ist jetzt live für Windows-PC. Hier erfahrt ihr mehr über die neusten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das Forum Allgemeines.
Eine Liste bekannter Fehler findet ihr im englischsprachigen Forum Bug Report.
Bei technischen Problemen könnt ihr das Forum von unserem technischen Kundendienst aufsuchen.

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Overwatch minimiert wurde, wenn die Sprache zu Chinesisch (vereinfacht) oder Japanisch geändert wurde.
  • Es wurde ein Fehler in Verbindung mit dem Sound behoben, durch den Overwatch abstürzen konnte.

Overwatch-Patchnotes – 16. April 2019

Ein neuer Patch ist jetzt live für Windows-PC, PlayStation 4 und Xbox One. Hier erfahrt ihr mehr über die neusten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das Forum Allgemeines.
Eine Liste bekannter Fehler findet ihr im englischsprachigen Forum Bug Report.
Bei technischen Problemen könnt ihr das Forum von unserem technischen Kundendienst aufsuchen.

PATCHHIGHLIGHTS

Neues saisonales Event: Overwatch-Archiv 2019 – Sturmzeichen

Erlebt während des Events zum Overwatch-Archiv einen Schlüsselmoment aus der Vergangenheit von Overwatch! Reist in der Zeit zurück und besucht die kubanische Stadt Havanna, wo Agenten von Overwatch einem Mitglied von Talon, dem berüchtigten Geschäftsmann Maximilien, dicht auf den Fersen sind. Gemeinsam mit euren Freunden könnt ihr Maximilien dingfest machen und verhören – seine Informationen könnten die Zukunft von Overwatch beeinflussen. Außerdem könnt ihr die Action vergangener Events des Overwatch-Archivs erneut erleben: Kämpft euch durch Scharen von Talon-Agenten, um aus Rialto zu entkommen, und setzt dem Omnic-Aufstand in King's Row ein Ende. Beim Spielen könnt ihr euch Lootboxen verdienen und so Extras aus der Vergangenheit von Overwatch freischalten, darunter auch legendäre Skins wie Deadlock-McCree, Moira als Wissenschaftlerin, Talon-Baptiste, High-Society für Ashe und vieles mehr!

HELDENUPDATES

Junkrat

  • Granatwerfer
    • Die Projektilgeschwindigkeit wurde von 20 auf 25 erhöht.
    • Granaten springen jetzt seltener auf, explodieren aber früher.

Kommentar der Entwickler: Mit dieser Änderung wollen wir die Reichweite ein wenig erhöhen, in der Junkrat direkte Treffer landen kann. Die Geschwindigkeit seiner Bomben wurde erhöht, aber wir haben sie so angepasst, dass sich diese Änderung nicht auf die Flugbahn auswirkt. Das bedeutet, dass sich das Zielen genauso anfühlt wie bisher. Die Granaten springen seltener auf und explodieren früher, was bedeutet, dass Junkrat damit bewusster zielen kann. Dadurch wird die Anzahl an überall umherrollenden Granaten verringert, wenn sich Junkrat im gegnerischen Team befindet.

Reaper

  • Schattenschritt
    • Kann jetzt in der Luft eingesetzt werden.
    • Der Abschluss von Schattenschritt wurde von 1,0 Sek. auf 0,5 Sek. verringert.
    • Reaper ist jetzt nach Einsatz von Schattenschritt für die gesamte Dauer des Wiedererscheinens unsichtbar.
    • Geländer und andere zerstörbare Objekte blockieren jetzt die Teleportation nicht mehr.
    • Wird von Zaryas Gravitonbombe und Junkrats Stahlfalle deaktiviert.

Kommentar der Entwickler: Schattenschritt war ursprünglich strikt dazu gedacht, Reaper außerhalb des Kampfs mehr Mobilität auf der Karte zu bieten, da er mit Phantom bereits eine gute Möglichkeit hatte, Abstand zu gewinnen. Dadurch wurde Schattenschritt allerdings sehr situationsabhängig. Mit diesen Änderungen machen wir die Fähigkeit etwas flexibler und dadurch vielseitiger. Das ermöglicht es Reaper, den Schattenschritt auch offensiv einzusetzen.

Symmetra

  • Teleporter
    • Geländer und andere zerstörbare Objekte blockieren jetzt die Platzierung des Teleporters und die Teleportation nicht mehr.

ÄNDERUNGEN AN DER BENUTZEROBERFLÄCHE

Heldengalerie

  • Es wurde eine Option für zufällige Siegerposen eingefügt.

Kommunikation

  • Es wurde eine Option hinzugefügt, durch die nur die aktuelle Gruppe eines Spielers sein Profil einsehen kann.

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Anzeige verwackelt war, wenn Spieler auf bestimmten Objekten standen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Kamera geringfügig verschoben war, wenn schnell zur Schulterperspektive gewechselt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler auf Ilios, Nepal und Tempel des Anubis durch nicht vorgesehene kleine Lücken schießen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich die Sicht des Helden nach Nutzung von Symmetras Teleporter auf einer Höhe mit dem Horizont befand.

Helden

Ana

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bei Anas Emote Tea Time der Dampf nicht wie vorgesehen von ihrer Tasse aufstieg.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bei Treffern von verstärkten Helden für Ana keine audiovisuelle Bestätigung abgespielt wurde.

Ashe

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Soundeffekt von Sphäre der Zwietracht abgespielt wurde, wenn Bob von Zenyattas Sphäre der Zwietracht betroffen war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Bob nicht immer wie vorgesehen anhielt und großen Gegenständen Schaden zufügte, die von Helden generiert wurden und die beim Rennen im Weg waren. Dazu zählen Junkrats Kamikazereifen oder Orisas Superbooster.

Baptiste

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Baptistes Lebenserhaltungsfeld nicht sofort zerstört wurde, wenn es mit der Fracht kollidierte.

Bastion

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Bastion im Geschützmodus Schaden erlitt, wenn er von Doomfists Dampfhammer gegen eine Wand geschleudert wurde.

Doomfist

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den von Dampfhammer zurückgestoßene Gegner nicht mit Wänden kollidiert sind.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den zerstörbare Objekte nicht wie vorgesehen durch Seismischer Schlag zerstört wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Dampfhammer Orisa zurückstoßen konnte, obwohl ihr Defensivprotokoll aktiv war.

Mei

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mei während Kryostase nicht von anderen Helden geheilt werden konnte.

Mercy

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bei Treffern von verstärkten Helden für Mercy keine audiovisuelle Bestätigung abgespielt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mercy keine defensiven Assists durch ihren Heilstrahl angerechnet wurden, während Valkyrie aktiv war.

Orisa

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Orisa bei aktivem Defensivprotokoll Schaden erlitt, wenn sie von Doomfists Dampfhammer gegen eine Wand geschleudert wurde.

Reinhardt

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardt seinen Schild beim Blick nach oben nicht wie vorgesehen heben konnte, wenn der Schild aktiviert wurde, während er nach unten blickte.

Soldier: 76

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Siegerpose Heroisch nicht wie vorgesehen wiederholt wurde.

Symmetra

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetra ihre ultimative Fähigkeit aufladen konnte, wenn ihre Selbstschussanlagen von anderen Helden generierte Objekte angriffen (Wrecking Balls Minenfeld, Torbjörns Geschütz etc.).

Torbjörn

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Torbjörn seine ultimative Fähigkeit aufladen konnte, wenn sein Geschütz von anderen Helden generierte Objekte angriff (Wrecking Balls Minenfeld, Symmetras Selbstschussanlagen etc.).

Widowmaker

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Widowmakers Gewehr beim Laufen und bei der Benutzung des Zielfernrohrs mit Kopf und Schultern überschnitten hat, wenn der Skin Biathletin ausgerüstet war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Infrasicht nicht durch Widowmakers Tod abgebrochen wurde.

Karten

Schwarzwald

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den fliegende Helden an Bäumen und kletternde Helden an Vogelnestern hängen bleiben konnten.

Busan

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den fliegende Helden an Bäumen hängen bleiben konnten.
  • Es wurde ein Fehler auf der Karte Tempel behoben, durch den Helden hüpften, die am Rand des ersten Zielpunkts standen.

Castillo

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reaper mit Schattenschritt an nicht dafür vorgesehene Orte gelangen konnte.

Dorado

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich die Zuschauerkamera an einer nicht dafür vorgesehen Position befand.

Mondkolonie Horizon

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler auf einer Werkbank stecken bleiben konnten.

King's Row

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Junkrats Kamikazereifen auf King's Row in den Gittern am Boden stecken bleiben konnte.

Oasis

  • Es wurde ein Fehler auf der Karte Universität behoben, durch den Helden beträchtlichen Schaden erlitten, wenn sie die Türen zum gegnerischen Startbereich berührten.

Numbani

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den D.Va beim Einsatz von Mech anfordern hinter einem Tisch stecken bleiben konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Efeu an Wänden verhindern konnte, dass bestimmte Fertigkeiten wie Winstons Teslakanone und Doomfists Meteorschlag Gegner trafen.

Rialto

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler, die auf einer bestimmten Brücke eliminiert wurden, durch die Brücke fielen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler zwischen einer Sackkarre, der Wand und einem Tisch stecken bleiben konnten.

Watchpoint: Gibraltar

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Wrecking Ball an Lüftungsschächten hängen bleiben konnte.

Overwatch-Patchnotes – 19. März 2019

Ein neuer Patch ist jetzt live für Windows-PC, PlayStation 4 und Xbox One. Hier erfahrt ihr mehr über die neusten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das Forum Allgemeines.
Eine Liste bekannter Fehler findet ihr im englischsprachigen Forum Bug Report.
Bei technischen Problemen könnt ihr das Forum von unserem technischen Kundendienst aufsuchen.

PATCHHIGHLIGHTS

Neuer Held: Baptiste (Unterstützung)

Der kampfgestählte Feldsanitäter Baptiste setzt verschiedenste experimentelle Geräte und Waffen ein, um seine Verbündeten am Leben zu halten und seine Gegner auszuschalten. Baptistes Biotisches Geschoss feuert drei Kugeln pro Feuerstoß ab und verursacht beträchtlichen Schaden, wenn der Schütze genau zielen und den Rückstoß ausgleichen kann. Sein sekundärer Feuermodus verschießt Granaten, die Verbündete in der Nähe des Einschlagpunkts heilen. Wenn Baptiste Regenerativer Schub aktiviert, löst er eine mächtige heilende Explosion aus, die ihn und Verbündete in der Nähe mit der Zeit heilt. In gefährlichen Situationen kann Baptiste sein Lebenserhaltungsfeld einsetzen, um Verbündete vor dem Tod zu bewahren. Baptiste bewegt sich mit Sprungdüsen über das Schlachtfeld, die ihm erlauben, Hindernisse zu überspringen und Entfernungen zurückzulegen, die andere Helden nicht überwinden können. Mit seiner ultimativen Fähigkeit erschafft Baptiste eine Verstärkungsmatrix, die den Schaden und die Heileffekte von verbündeten Projektilen erhöht.

ALLGEMEINE UPDATES

Rüstung

  • Der Schaden gegen Rüstung von Angriffen mit Strahlen wird jetzt um 20 % verringert.
    • Mei: Primärer Feuermodus
    • Moira: Sekundärer Feuermodus, Koaleszenz
    • Symmetra: Primärer Feuermodus, Selbstschussanlage
    • Winston: Primärer Feuermodus
    • Zarya: Primärer Feuermodus
  • Regelmäßige Schadenseffekte werden nicht mehr von Rüstung verringert.
    • Ana: Primärer Feuermodus
    • Ashe: Dynamit
    • Hanzo: Drachenschlag
    • Mei: Blizzard
    • Moira: Biotische Sphäre
    • Widowmaker: Giftmine
    • Zarya: Gravitonbombe

Kommentar der Entwickler: Der von regelmäßigen Schadenseffekten an Rüstung zugefügte Schaden (wie Widowmakers Giftmine und Strahlwaffen wie Symmetras Photonenprojektor) variierte stark. Jetzt ist er konstanter und berechenbarer.

Erhöhter Schaden

  • Der erhöhte Schaden wird jetzt berechnet, wenn ein Projektil abgefeuert wird und nicht mehr, wenn es das Ziel trifft.

Kommentar der Entwickler: Bisher wurden die Effekte von erhöhtem Schaden nur dann berechnet, wenn der schadensverursachende Held jemanden getroffen hat und gerade in dem Moment gestärkt wurde. Jetzt wird der Schaden des Projektils erhöht, wenn es abgefeuert wird. Das bedeutet, dass das Projektil auch dann beim Treffer höheren Schaden verursacht, wenn der schadensverursachende Held zu diesem Zeitpunkt nicht mehr gestärkt wird.

Rückstoßeffekte

  • Die Entfernung, um die Helden zurückgestoßen werden, ist jetzt konstanter.
  • Fliegende Helden können jetzt zurückgestoßen und verlangsamt werden.

Kommentar der Entwickler: Rückstoßeffekte werden jetzt nicht mehr so stark davon beeinflusst, wie sich der Gegner beim Treffer bewegt hat. Es gibt jetzt keine schwachen oder starken Rückstoßeffekte mehr, die vom Zufall abhängen. Stattdessen werden sich Rückstoßeffekte jetzt ungeachtet der Bewegung des Gegners vor dem Rückstoßeffekt ähnlich anfühlen. Indem wir zulassen, dass fliegende Helden (wie Mercy während Valkyrie oder D.Va, wenn sie ihre Booster aktiviert) zurückgestoßen werden können, entsteht flüssigeres und realistischeres Gameplay.

Sound

  • Ein neuer Soundeffekt wird abgespielt, wenn ihr einen Treffer landet, während euer Schaden erhöht wird.
  • Ein neuer Soundeffekt wird abgespielt, wenn ihr einen Treffer landet, er aber keinen Schaden verursacht.

Kommentar der Entwickler: Mit dem Neuzugang Baptiste wollten wir sicherstellen, dass ihr immer genau wisst, ob eure Treffer verstärkt oder abgewehrt wurden, egal, welchen Helden ihr gerade spielt.

HELDENUPDATES

Ana

  • Nanoboost
    • Die Heilung wurde von 300 auf 250 verringert.

Kommentar der Entwickler: Der sofortige Heileffekt von Nanoboost ermöglichte Spielern, länger zu überleben und machte Anas ultimative Fähigkeit wertvoller. Allerdings war sie etwas zu stark, wenn Helden mit hohen Trefferpunkten geheilt wurden.

Doomfist

  • Uppercut
    • Die Abklingzeit wurde von 7 auf 6 Sek. verringert.
  • Seismischer Schlag
    • Die Abklingzeit wurde von 7 auf 6 Sek. verringert.

Kommentar der Entwickler: Indem wir die Abklingzeiten von Doomfists Fähigkeiten verringern, geben wir ihm etwas von seiner Macht zurück und sorgen dafür, dass sich sein Gameplay flüssiger anfühlt.

Hanzo

  • Sonarpfeil
    • Die Reichweite, in der Sonarpfeil Gegner aufspürt, wurde von 7 auf 9 Meter erhöht.

Kommentar der Entwickler: Weil einige Karten sehr eng gebaut sind, kann sich der Sonarpfeil in bestimmten Gebieten ziemlich nutzlos anfühlen. Indem wir die Reichweite erhöhen, in der Sonarpfeil Gegner aufspürt, sollte er jetzt effektiver sein.

Junkrat

  • Granatwerfer
    • Der Aufprallschaden wurde von 40 auf 50 erhöht.
  • Kamikazereifen
    • Die Kosten wurden um 10 % erhöht.

Kommentar der Entwickler: Junkrat kann besser als die meisten Helden im Spiel Barrieren und Tanks aus dem Weg räumen, und mit dieser Änderung wird seine Rolle noch klarer definiert. Der Explosionsschaden seines Granatwerfers bleibt weiterhin bei 80, aber der Gesamtschaden von direkten Treffern wurde von 120 auf 130 erhöht. Dank der Schadenserhöhung des Granatwerfers kann Junkrat allerdings seine ultimative Fähigkeit zu schnell aufladen. Wir erhöhen die Kosten seiner ultimativen Fähigkeit, um das erhöhte Schadenspotenzial auszugleichen.

Lúcio

  • Aufdrehen
    • Der Bonus auf die Bewegungsgeschwindigkeit durch Tempoboost wurde von 70 auf 50 % verringert.
  • Crossfade
    • Der Effekt von Tempoboost wurde von 30 auf 20 % verringert.
  • Schallverstärker
    • Schallwelle wird jetzt für offensive Assists gewertet.
  • Wallride
    • Der Bonus auf die Bewegungsgeschwindigkeit wurde von 20 auf 40 % erhöht.

Kommentar der Entwickler: Mit dem Rückstoßeffekt von Lúcios Schallwelle kann man Gegner hervorragend in Situationen stoßen, in denen sie von Verbündeten ausgeschaltet werden können, also sollte man dafür auch offensive Assists erhalten. Lúcios Fähigkeit, die Bewegungsgeschwindigkeit seiner Teammitglieder zu erhöhen, war besonders für Helden mit vielen Trefferpunkten und niedriger Reichweite zu mächtig. Wir schwächen Lúcios Tempoboost allgemein, erhöhen aber im Gegenzug den Bonus auf Bewegungsgeschwindigkeit durch Wallride, damit seine eigene Mobilität nicht allzu sehr beeinträchtigt wird.

McCree

  • Kugelhagel
    • Der Schaden wurde von 55 auf 50 verringert.
  • Revolverheld
    • Nachdem Ziele 1,5 Sek. lang erfasst wurden, wird der Schaden pro Sekunde von 275 auf 550 erhöht.

Kommentar der Entwickler: Seitdem wir für alle Helden die Effizienz von Rüstung verringert haben, muss Kugelhagel nicht mehr ganz so viel Schaden verursachen. Indem wir den Schaden von Revolverheld erhöhen, wenn Ziele eine Weile lang erfasst wurden, ist die Fähigkeit jetzt effizienter gegen unbewegliche Ziele mit vielen Trefferpunkten (wie Barrieren) und gegen Helden mit mehr als 250 Trefferpunkten. Gegen Helden mit weniger als 250 Trefferpunkten wird diese Änderung keine Auswirkungen haben.

Mei

  • Endothermischer Strahler
    • Der Schaden des primären Feuermodus wurde von 2,25 auf 2,75 erhöht (von 45 auf 55 Schaden pro Sekunde).
  • Eiswall
    • Die Trefferpunkte wurden von 500 auf 400 verringert.

Kommentar der Entwickler: Durch den erhöhten Schaden von Meis primärem Feuermodus wird ihre Combo mächtiger, für die sie zuerst Gegner einfriert und dann ein Eisprojektil abfeuert. Wenn Meis Eiswall leichter zerstört werden kann, müssen Gegner nicht mehr so lange warten, bis der Eiswall verschwindet und Mei kann besser gekontert werden.

Moira

  • Biotische Hand
    • Die Dauer der Heilung über Zeit wurde von 3 auf 4 Sek. erhöht.
    • Die Gesamtheilung wurde von 50 auf 65 erhöht.

Kommentar der Entwickler: Mit diesen kleinen Änderungen wird der passive Heileffekt von Moiras Biotischer Hand etwas effizienter, wenn sie Verbündete vollständig heilen möchte.

Orisa

  • Fusionskanone
    • Orisas Bewegungsgeschwindigkeit wird jetzt beim Feuern um 30 % verringert (vorher 50 %).

Kommentar der Entwickler: Als defensiver Tank kann Orisa auf Probleme stoßen, wenn sie gemeinsam mit dem Team vorrücken will. Indem wir ihr beim Feuern eine etwas höhere Bewegungsgeschwindigkeit verleihen, sollte sie jetzt das gegnerische Team unter Druck setzen und ihre Barriere vorausschauender einsetzen können.

Pharah

  • Falcon-Raketenwerfer
    • Der minimale Explosionsschaden wurde von 16,25 auf 20 erhöht.

Kommentar der Entwickler: Diese Änderung setzt den minimalen Schaden des Raketenwerfers wieder auf die Werte vor dem Patch zurück, in dem wir den Aufprall- und Explosionsschaden geändert haben.

Reaper

  • Seelenernte
    • Die durch verursachten Schaden erhaltene Heilung wurde von 50 auf 40 % verringert.

Kommentar der Entwickler: Eine kürzlich vorgenommene Änderung, durch die Reapers Heilung durch verursachten Schaden erhöht wurde, war etwas zu viel des Guten und Reaper wirkte beinahe unaufhaltbar.

Soldier: 76

  • Impulsgewehr
    • Der Schaden wurde von 19 auf 20 erhöht.
  • Sprint
    • Die Verzögerung, bis nach dem Einsatz von Sprint die Waffe abgefeuert werden kann, wurde von 0,5 auf 0,3 Sek. verringert.
  • Taktisches Visier
    • Kann jetzt Kamikazereifen und Lebenserhaltungsfeld anvisieren.

Kommentar der Entwickler: Mit dieser Änderung sollte Soldier: 76 jetzt gegnerische Helden mit einem Schuss weniger ausschalten können. Wenn nach dem Einsatz von Sprint weniger Zeit vergeht, bis ihr eure Waffe abfeuern könnt, wird sich die Fähigkeit flüssiger und reaktionsschneller anfühlen. Die Änderung an Taktisches Visier wird Spielern von Soldier: 76 das Leben erleichtern, weil Junkrats Kamikazereifen und die Drohne von Baptistes Lebenserhaltungsfeld oft primäre Ziele sind und es wichtig ist, sie anzuvisieren.

Sombra

  • Hacken
    • Wenn Sombra ein Medikit hackt, wird die Abklingzeit um die Hälfte verringert.
    • Der Grafikeffekt wurde angepasst, damit klarer erkennbar ist, wenn etwas gehackt wurde.

Kommentar der Entwickler: Wegen der Abklingzeit von Hacken fühlte es sich oft unnötig an, Medikits statt Spieler zu hacken. Mit dieser Änderung sind sowohl Medikits als auch Spieler nützliche Ziele für Hacken.

Symmetra

  • Photonenprojektor
    • Der Schaden des primären Feuermodus erhöht sich jetzt 20 % schneller.

Kommentar der Entwickler: Dadurch sollte Symmetra jetzt mit ihrem Photonenprojektor zuverlässiger Maximalschaden verursachen können.

Torbjörn

  • Die Basistrefferpunkte wurden um 50 Rüstung erhöht (250 maximale Trefferpunkte).
  • Überladung
    • Die erhaltene Rüstung wurde von 150 auf 100 verringert.

Kommentar der Entwickler: Torbjörn war nicht widerstandsfähig genug, also haben wir einen Teil seiner Fähigkeit Überladung auf seine Basistrefferpunkte übertragen.

Widowmaker

  • Infrasicht
    • Deckt jetzt gegnerische Trefferpunktebalken auf.
    • Wird jetzt bei Widowmakers Tod abgebrochen.

Kommentar der Entwickler: Der Effekt von Infrasicht war unmöglich zu kontern, also endet er jetzt, wenn Widowmaker stirbt. Um das höhere Risiko beim Einsatz auszugleichen, deckt Infrasicht jetzt für Widowmakers Team gegnerische Trefferpunktebalken auf.

Wrecking Ball

  • Adaptiver Schild
    • Bricht den Einkugelnmodus nicht mehr ab.

Kommentar der Entwickler: Bis jetzt musste Wrecking Ball beim Einsatz von Adaptiver Schild den Einkugelnmodus deaktivieren und wurde dadurch verwundbarer. In Zukunft kann er Adaptiver Schild effizienter zur Verteidigung einsetzen.

Zarya

  • Partikelkanone
    • Der Explosionsradius des sekundären Feuermodus wurde unabhängig von der Energiestufe auf 2 Meter geändert.

Kommentar der Entwickler: Bei hoher Energie erhöht sich Zaryas Schaden drastisch. Außerdem vergrößern sich ihr Strahl und der Explosionsradius ihres sekundären Feuermodus. Dadurch konnte Zarya oft zu viel Schaden verursachen und es war kaum möglich, den Explosionen des sekundären Feuermodus ihrer Partikelkanone auszuweichen. Mit dieser Änderung kann Zarya weiterhin hohen Schaden verursachen, aber sie wird es etwas schwerer haben, Gegner tatsächlich zu treffen.

Zenyatta

  • Sphäre der Zerstörung
    • Der Schaden wurde von 46 auf 48 erhöht.
  • Sphäre der Zwietracht
    • Der Effekt wurde von 30 auf 25 % verringert.

Kommentar der Entwickler: Dank seiner Sphäre der Zwietracht ist Zenyatta als Unterstützer oft unverzichtbar. Wir verringern die Auswirkungen von Sphäre der Zwietracht für Zenyattas Team, erhöhen aber zum Ausgleich das Potenzial von Sphäre der Zerstörung.

BEHOBENE FEHLER

Ansagen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Ansage „Brauche Heilung!“ nicht im Chat angezeigt wurde, wenn der anvisierte Held über keine Heilfähigkeiten verfügte.

Kamera

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bei bestimmten Helden die Kamera im Helden verschwinden konnte, wenn er gerade nach oben blickte.

Menü Gesamtstatistik

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den saisonale Kennzeichnungen für Kompetitive Flaggeneroberung und Kompetitive Eliminierung (6v6) nicht angezeigt wurden.

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den unter gewissen Umständen die Werte bei Schadenserhöhungen nicht wie vorgesehen angezeigt wurden.

Heldengalerie

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich eine der Bomben auf Junkrats Weste gedreht hat, wenn zwischen seinen Skins gewechselt wurde.

Helden

Ana

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Anas Kleidung während ihrem Emote Yut Nori mit ihrer Hüfttasche überschnitten hat.

Ashe

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Soundeffekt nicht abgespielt wurde, wenn nur noch drei oder weniger Kugeln in Ashes Gewehr sind.

Doomfist

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Seismischer Schlag Gegner nicht wie vorgesehen herangezogen hat.

D.Va

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den D.Va nur sehr schwer zurückgestoßen werden konnte, während sie ihre Fusionskanonen abfeuerte.

Genji

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Genjis Drachenklinge endete, bevor die Dauer von Reflektieren abgelaufen war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Genji zu weit zurückgestoßen wurde, wenn er mit Sturmschlag Doomfists Dampfhammer getroffen hat.

Hanzo

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Hanzos Bein während seiner Pose Meditierend bewegt hat.

Mercy

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Mercys linkes Knie unnatürlich gebogen hat, wenn sie von McCrees Blendgranate betäubt wurde.

Orisa

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Orisa nur sehr schwer zurückgestoßen werden konnte, während sie ihre Fusionskanone abfeuerte.

Reaper

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Knopf auf der Schulter von Reapers Skin Lü Bu zu schweben schien.

Reinhardt

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den im Highlight-Intro Immer feste druff! ein Teil von Reinhardts Rücken nicht wie vorgesehen angezeigt wurde, wenn der Skin Guan Yu verwendet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardts Erdstoß Helden unter bestimmten Umständen weiter als vorgesehen in die Luft geschleudert hat.

Sombra

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Soundeffekt beim Verlassen von Verstohlenheit nicht abgespielt wurde, wenn Sombra mit einem Emote die Verstohlenheit verließ.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombra während ihrer Fähigkeit Hacken ihren Nahkampfangriff nicht einsetzen konnte.

Symmetra

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras ultimative Fähigkeit aufgeladen wurde, während sie Photonenbarriere einsetzte.

Torbjörn

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Torbjörn in benutzerdefinierten Spielen Geschmolzener Kern nicht einsetzen konnte, wenn Fähigkeit 2 deaktiviert war.

Widowmaker

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Widowmakers Giftmine Helden keinen Schaden zufügte, wenn sie am äußersten Rand ihres Auslösungsradius ausgelöst wurde.

Karten

  • Hollywood
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Helden des siegreichen Teams nicht wie vorgesehen angezeigt wurden.
  • Mondkolonie Horizon
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die hängenden Reifen beim ersten Zielpunkt D.Vas Mech während der Selbstzerstörung drehen konnten.
  • Paris
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den keine Geräusche aus der mit „Nous vous surveillons“ gekennzeichneten Wohnung hörbar waren.

Skins der Overwatch League

  • Es wurde ein Fehler im Zusammenhang mit der Skinfarbe neuer Teams der Overwatch League behoben.

Ein neuer Patch ist jetzt live für Windows-PC, PlayStation 4 und Xbox One. Hier erfahrt ihr mehr über die neuesten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das Forum Allgemeines.
Eine Liste bekannter Fehler findet ihr im englischsprachigen Forum Bug Report.
Bei technischen Problemen könnt ihr das Forum von unserem technischen Kundendienst aufsuchen.

BEHOBENE FEHLER

Helden

Mei

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Geschütze, KI-Helden und Ashes Bob Eiswälle verbündeter Mei-Spieler angreifen konnten.

Karten

Rialto

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler durch Boote hindurch zu Tode stürzen konnten.

Sound

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Soundeffekt für Eliminierungen abgespielt wurde, wenn eine Barriere zerstört wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Soundeffekt für Eliminierungen bei Assists nicht abgespielt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den im Spielmodus Deathmatch bei der Anzeige nach Ende des Spiels und dem Highlight-Intro keine Musik abgespielt wurde.

 

Benutzeroberfläche

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Kill-Icon bei Assists nicht angezeigt wurde.

 

8. JANUAR 2019

PATCHHIGHLIGHTS

Anas Bastet-Herausforderung

Es wird mehrere besondere, freischaltbare Inhalte in Overwatch geben, die aus Anas Kurzgeschichte „Bastet“ stammen und ihren Weg als Beschützerin zeigen. Durch Siege in Ranglistenmatches, der Schnellsuche oder der Arcade könnt ihr euch ein zeitlich begrenztes Spieler-Icon, eine Siegerpose sowie einen neuen epischen Skin für Ana verdienen: BASTET!

Schaut bis zum 21. Januar bei teilnehmenden Twitch-Streamern vorbei, wenn sie Overwatch spielen, um euch bei der Bastet-Herausforderung fünf passende Sprays für Ana zu verdienen!

Weitere Informationen zu Anas Bastet-Herausforderung findet ihr hier.

Skins der Overwatch League zur Saison 2019

Die Trikots der Teams erwachen als Skins im Spiel zum Leben! Die Skins der neuen Overwatch League-Teams 2019 sind jetzt im Spiel: Atlanta Reign, Chengdu Hunters, Guangzhou Charge, Hangzhou Spark, Paris Eternal, Toronto Defiant, Vancouver Titans und Washington Justice. Repräsentiert eure Lieblingsteams im Spiel mit Skins für jeden Helden.

Weitere Informationen über die Overwatch League gibt es hier.

ÄNDERUNGEN AN BENUTZERDEFINIERTEN SPIELEN UND DEM SPIELBROWSER

Zuschauermodus

  • An den Porträts betroffener Helden werden jetzt Icons für Statuseffekte angezeigt.
  • Es ist jetzt eine Zuschauerkamera verfügbar, mit der man Helden über die Schulter blicken kann. Das Feature ist verfügbar unter Optionen > Gameplay > Einfache Verfolgerperspektive beim Zuschauen.
  • Es ist jetzt eine Option verfügbar, mit der Sprüche im Zuschauermodus stumm geschaltet werden können. Das Feature ist verfügbar unter Optionen > Gameplay > Sprüche abspielen beim Zuschauen.

Kommentar der Entwickler: Diese Verbesserungen am Zuschauererlebnis bringen einige Features, die professionellen Kommentatoren bereits zur Verfügung stehen. Wir machen sie im Spiel verfügbar, um Spielern bei Matches mit ihren Freunden ein ebenso packendes Zuschauererlebnis zu ermöglichen wie bei übertragenen Profimatches.
 

ÄNDERUNGEN AN DER BENUTZEROBERFLÄCHE

Killfeed

  • Der Killfeed zeigt jetzt an, wenn D.Va mit Defensivmatrix erfolgreich das Projektil einer ultimativen Fähigkeit abwehrt (z. B. Zaryas Gravitonbombe oder Hanzos Drachenschlag).
  • Text und Icons im Killfeed für die Eliminierung von Zielen, die keine Helden sind, werden jetzt 50 % kleiner angezeigt (z. B. D.Vas Mech, Junkrats Kamikazereifen, Torbjörns Geschütz oder Orisas Superbooster).
  • Es wurde ein neues Icon im Killfeed für Eliminierungen mit Nahkampfangriffen hinzugefügt.
  • Der Killfeed zeigt jetzt nicht mehr an, wenn Symmetras Teleporter zerstört wird.

UPDATES AN DER BENUTZEROBERFLÄCHE

Allgemein

  • Die Option „Alle freischalten“ in der Heldengalerie wurde entfernt.

BEHOBENE FEHLER

Helden

Ashe

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Ashes Ansicht beim Zielen mit dem Visier auf Bildschirmen mit hoher Bildfrequenz geruckelt hat.

Brigitte

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Brigitte ihre Richtung geändert hat, wenn sie nach dem Senken ihres Barrierenschilds wieder in die Egoperspektive zurückkehrte.

Reinhardt

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardts Erdstoß für andere Spieler nicht sichtbar war, wenn er während der Erholung von einem Betäubungseffekt eingesetzt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardt seine Richtung geändert hat, wenn er nach dem Senken seines Barrierenfelds wieder in die Egoperspektive zurückkehrte.

Torbjörn

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Torbjörns Geschütz in einem extrem steilen Winkel aufgebaut wurde, wenn es auf der Kante eines Objekts gelandet ist.

Winston

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Winstons Sprungantrieb bei maximaler Reichweite keinen Schaden verursacht hat.

Arcade

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den nach dem Kauf einer goldenen Waffe weiterhin die vorherige Menge an Ranglistenpunkten angezeigt wurde.

Karten

Blizzard World

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler auf dem Kamin über dem ursprünglichen Startbereich der Angreifer stehen konnten.

Busan

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich die Schutzschilde in der MEKA-Basis in Übungsgefechten nicht bewegt haben.

Hollywood

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Geländer über dem ersten Zielpunkt Projektile blockiert hat, auch wenn es zerstört wurde.

King's Row

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler hinter dem ersten Zielpunkt auf dem Schild von Moriarty’s Fine Books stehen konnten.

11. DEZEMBER 2018

PATCHHIGHLIGHTS

Neues saisonales Ereignis: Winterwunderland 2018

Die schönste Zeit des Jahres ist da!

In den nächsten drei Wochen herrscht in Overwatch Festtagsstimmung! Erweitert eure Sammlung und tobt euch in zwei winterlichen Brawls aus: Yetijagd und Meis Schneeballschlacht. Schaut dem Schneetreiben in Blizzard World zu, bestaunt den funkelnden Nachthimmel und erfreut euch am Anblick der süßen Dekorationen.

Natürlich warten in unseren Winter-Lootboxen neue Geschenke darauf, von euch ausgepackt zu werden! Schaltet neue saisonale Extras wie die legendären Skins Junkrat als Krampus, Mercy als Zuckerfee, Symmetra als Eiskunstläuferin und viele mehr frei.

Weitere Informationen zum Winterwunderland findet ihr hier.

ALLGEMEINE UPDATES

Audio

Kommentar der Entwickler: Seit der Veröffentlichung haben wir Dolby Atmos für Spieler mit Kopfhörern unterstützt. Wir erweitern diese Unterstützung jetzt, damit auch das Windows 10-Feature für Raumklang eingeschlossen ist. Raumklang wird in den Soundeinstellungen von Windows 10 konfiguriert und hat eine höhere Priorität als die Einstellungen im Spielclient. Dadurch ergeben sich mehr Möglichkeiten wie Einstellungen für Windows Sonic für Kopfhörer, Dolby Atmos für Kopfhörer und Dolby Atmos für Heimkinoanlagen.

  • [PC] Es wurde eine Option zur Nutzung von Windows-Raumklang hinzugefügt. Dieses Feature ist unter Systemsteuerung > Hardware und Sound >Sound > Wiedergabegerät > Raumklang zu finden.

Ashe

Kommentar der Entwickler: Bei unserer letzten technischen Überprüfung von Ashe konnten wir einige Features einbauen, über die wir während Bobs Entwicklung mehrere Male gesprochen hatten. Er ist jetzt Teil von Ashes goldenem Waffenset, sodass wir unseren liebsten riesigen Omnic-Butler jetzt in vollem Glanz präsentieren und Spieler jedes Mal, wenn sie ihn aufs Schlachtfeld rufen, ihre hart verdienten Ranglistenpunkte vorzeigen können.
B.O.B.
  • Bob ist jetzt golden eingefärbt, wenn Ashe ihre goldene Waffe ausrüstet.

Bastion

Kommentar der Entwickler: Bastion kann eine kleine offensive Stärkung vertragen, die seine Schadensanfälligkeit in der verletzbaren Konfiguration: Aufklärer und seinen Mobilitätsverlust in Konfiguration: Geschütz ausgleicht. Wir wollten ihn dafür belohnen, dass er diesen kleinen Schwächen getrotzt hat, also haben wir Bastions Projektilstreuung in Geschützform verringert, damit diese Konfiguration auch noch auf größere Distanz effektiv bleibt.
Konfiguration: Aufklärer
  • Die Munition wurde von 25 auf 35 erhöht.
Konfiguration: Geschütz
  • Die Projektilstreuung beim Feuern wurde um bis zu 33 % verringert.

Brigitte

Kommentar der Entwickler: Brigittes Schildstoß ist eine mächtige Fähigkeit, gegen die man sich oft machtlos fühlt. Diese Änderung eröffnet neue Kontermöglichkeiten, mit denen Tanks mit Schilden sich selbst und ihre Teammitglieder besser schützen können. Der geringere Schaden von Schildstoß verringert zwar ihr Schadenspotenzial mit der Betäubungscombo, Flegelstoß und ihr Standardangriff behalten aber ihre volle Stärke. Brigitte ist eine Mischung aus Tank und Heiler. Wir haben kürzlich ihre Effektivität verringert, indem wir ihre Möglichkeiten abseits von Heilung abgeschwächt haben. Damit sie trotzdem weiterhin eine gute Wahl bleibt, erhöhen wir die Dauer, während der ihre passive Fähigkeit Inspiration aktiv ist, um ihre Heilung insgesamt zu erhöhen.
Schildstoß
  • Kann keine Barrieren mehr durchdringen.
  • Der Schaden wurde von 50 auf 5 verringert.
Inspiration
  • Die Abklingzeit wurde von 1,5 auf 1 Sek. verringert.
  • Die Dauer wurde von 5 auf 6 Sek. erhöht.
  • Die Gesamtheilung wurde von 80 auf 100 erhöht.

Doomfist

Kommentar der Entwickler: Doomfists Mobilität erlaubt es ihm, sich aus großer Entfernung in einen Kampf zu stürzen und danach wieder zurückzuziehen. Indem wir die Reichweite der zielgerichteten Luftversion von Seismischer Schlag verringern, muss er näher an den Gegner heran, um ihn anzugreifen. Außerdem fällt es ihm dadurch schwerer, aus einem Kampf zu entkommen. Der Kontrollverlust in der Luft nach Uppercut war eine frustrierende Mechanik für Spieler, erlaubte es aber Doomfist, Combos vorzubereiten. Wir haben einen guten Kompromiss gefunden, indem wir die Zeit verringern, in der Doomfist seinen nächsten Angriff vorbereitet haben muss. Die Änderungen an Meteorschlag werden es erschweren, einfache Kills gegen Helden ohne Mobilität wie Zenyatta oder Ana zu erzielen. Gleichzeitig soll das große Schadenspotential bei einem gut gezielten Einsatz oder in Kombination mit anderen Fähigkeiten wie Gravitonbombe oder Betäubungspfeil beibehalten werden.
Uppercut
  • Kontrollverlust in der Luft wurde von 3 auf 0,6 Sek. verringert.
Seismischer Schlag
  • Maximale Reichweite wurde von 20 auf 15 Meter verringert.
  • Ziele verlieren nicht mehr die Kontrolle in der Luft, während sie herangezogen werden.
Meteorschlag
  • Der Radius des inneren Schadenskreises wurde von 1,5 auf 2 Meter erhöht.
  • Der maximale Schaden des äußeren Kreises wurde von 300 auf 200 verringert.

McCree

Kommentar der Entwickler: McCrees Kugelhagel war gegenüber Helden mit vielen Trefferpunkten nicht so zuverlässig, wie er eigentlich hätte sein sollen. Der erhöhte Schaden wird die Fähigkeit besonders auf kurze Distanz stärker machen, wo sie eigentlich auch am effektivsten sein sollte.
Friedensstifter
  • Der Schaden des sekundären Feuermodus wurde von 45 auf 55 erhöht.

Soldier: 76

Kommentar der Entwickler: Taktisches Visier soll es für Soldier: 76 unmöglich machen, sein Ziel nicht zu treffen. Helix-Raketen brauchen allerdings eine gewisse Zeit bis zum Einschlagsort. Wenn sie direkt auf einen erfassten Gegner abgefeuert werden, haben sie ihn auf größere Entfernung häufig verfehlt, wenn er sich bewegt hat. Diese Änderung erlaubt es Spielern, mit Helix-Raketen frei zu zielen, während der primäre Feuermodus weiterhin automatisch zielt.
Taktisches Visier
  • Helix-Raketen erfassen während der Dauer von Taktisches Visier nicht mehr automatisch Ziele.

Torbjörn

Kommentar der Entwickler: Obwohl die Lava von Geschmolzener Kern Spielern die Möglichkeit geben sollten, Teile des Spielfelds abzugrenzen, war sie aufgrund ihres geringen Schadens nicht bedrohlich genug, um Gegner für längere Zeit in Schach zu halten.
Geschmolzener Kern
  • Der Schaden wurde von 130 auf 160 pro Sek. erhöht.

BEHOBENE FEHLER

KI

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den KI-Torbjörn während seiner ultimativen Fähigkeit versucht hat, sein Geschütz zu reparieren.

Deathmatch

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Athenas Sprüche überschnitten haben, wenn ein Match in einem Unentschieden endete.

Helden

Allgemein

Kommentar der Entwickler: Obwohl die Lava von Geschmolzener Kern Spielern die Möglichkeit geben sollten, Teile des Spielfelds abzugrenzen, war sie aufgrund ihres geringen Schadens nicht bedrohlich genug, um Gegner für längere Zeit in Schach zu halten.

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Wucht des Aufpralls beim Landen, z. B. nach einem Sprung, nicht in Form eines visuellen Effekts angezeigt wurde, wenn der Held auf einem rutschigen Boden aufgekommen ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich gegnerische Spieler bei Bildraten von 100 oder mehr ruckelnd bewegt haben.
  • Es wurden Fehler behoben, durch die der Client Projektile falsch berechnen konnte.

Ashe

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Ashes Dynamit wenige Momente nach der Explosion einen zweiten kleinen visuellen Explosionseffekt verursacht hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Feuereffekte von Ashes Dynamit nicht auf gegnerischen Fähigkeiten (wie Junkrats Stahlfalle oder Meis Eiswall) abgespielt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Ashes Dynamit nicht explodiert ist, wenn es in schmale Spalten gefallen war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Ashes Ansicht im Scharfschützenmodus auf Bildschirmen mit hohen Wiederholraten und hoher Bildfrequenz gestottert hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Zuschauer gegnerische Umrisse in der Ansicht durch Ashes Zielfernrohr nicht sehen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Ashe die Grafikeffekte von Zaryas Projizierter Barriere sehen konnte, wenn Bob von der Fähigkeit anvisiert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Bob von Meis Eiswall abgerutscht ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Bob mit seinem Ansturm Bastion in der Konfiguration: Geschütz wegstoßen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Bob während seines Ansturms die Türen der Luftschleuse auf Mondkolonie Horizon nicht öffnen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Bobs Ellbogen beim Winken kurz verschwunden ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Bob statt anzuhalten immer wieder auf kleine Teile des Terrains zugestürmt ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Ashes Doppelflinte zerstörbare Objekte auf Karten nicht wegstoßen konnte.

Bastion

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Bastions Panzerketten in der Konfiguration: Panzer weiterbewegt haben, wenn er betäubt war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Bastions Umrisse in der Konfiguration: Panzer schwebende Quadrate über ihm angezeigt haben.

Brigitte

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Brigitte mit ihrem Schildstoß durch Mei in Kryostase hindurchbewegen konnte.

D.Va

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich D.Vas Haare in ihrem Highlight-Intro Total gechillt mit ihrem Mech überschnitten haben.

McCree

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den McCrees Animationen und Soundeffekte für Revolverheld zweimal abgespielt wurden, falls die Fähigkeit schnell wieder abgebrochen wurde.

Mercy

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mercy ihre ultimative Fähigkeit aufladen konnte, indem sie ihren Schadensstrahl auf eine Pharah einsetzt, während diese sich selbst verletzt.

Moira

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Moiras Biotische Sphären sich durch Wände und andere Umgebungsgegenstände hindurchbewegen oder in ihnen steckenbleiben konnten.

Reinhardt

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardts Erdstoß von bestimmten Terrain geblockt wurde.

Sombra

  • Es wurde ein Fehler behoben, der für Sombra der Soundeffekt abspielte, dass sie entdeckt wurde, sobald sie Camouflage aktivierte oder sich teleportiert hat.

Symmetra

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den zusätzliche Soundeffekte während Symmetras Siegerpose Lichtkreation in der Heldengalerie abgespielt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras Teleporter seine Selbstzerstörungssoundeffekte abspielte, wenn man ihn sich in der Heldengalerie angesehen hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetra ihre Geschütze unter das Terrain teleportieren konnte.

Torbjörn

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Torbjörns Geschütz in einem extrem steilen Winkel aufgebaut wurde, wenn es auf der Kante eines Objekts gelandet ist.

Widowmaker

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Widowmakers Giftmine gegnerische Barrieren durch Wände anzeigen konnte.

Wrecking Ball

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Wrecking Ball kurzzeitig seine Höchstgeschwindigkeit erreichen konnte, wenn er seine Abrissbirne auf die maximale Entfernung einsetzte.

Heldengalerie

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den nach dem Kauf einer goldenen Waffe weiterhin die vorherige Menge an Ranglistenpunkten angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Helden beim Ansehen von Highlight-Intros bei deaktivierter Benutzeroberfläche für kurze Zeit in einer T-Pose angezeigt wurden.

Karten

Kontrolle

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der „Stellt euer Team zusammen“-Countdown bei 29 Sek. hängenbleiben konnte.

Dorado

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den nicht dafür vorgesehene Vorsprünge erreicht werden konnten.

Hollywood

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Boden unter den Toren der westlichen Bühne rutschig wurde, während die Tore geöffnet waren.

Tempel des Anubis

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler nicht auf dem Treppensims in der Nähe des ersten Zielpunkts stehen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombra an nicht dafür vorgesehene Orte gelangen konnte.

Überraschungshelden

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Regelwerk für Überraschungshelden in einem Übungsgefecht mit Überraschungshelden nicht verwendet wurde.

Zuschauermodus

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich beim Beobachten anderer Spieler der Killfeed mit anderen Elementen der Benutzeroberfläche überschneiden konnte.

Benutzeroberfläche

Optionen bei Farbenblindheit

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Benutzeroberfläche des Spielers während FFA-Deathmatches in der gegnerischen Farbe angezeigt worden ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den für Farbenblindheit angepasste Teamfarben nicht wie vorgesehen in der Statistik und auf dem Siegbildschirm angezeigt werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Namensschilder von Spielern in der Heldenauswahl nicht angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in der Punkteübersicht nach dem Ende einer Runde nicht die vorgesehenen Teamfarben angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Trefferpunkteleiste des Geschützes eines gegnerischen Torbjörns nicht in seiner Teamfarbe angezeigt wurde.

13. NOVEMEBER 2018

PATCHHIGHLIGHTS

Neue Heldin: Ashe (Schaden)

Ashes Waffenarsenal macht sie zu einer vielseitigen, offensiven Heldin, die die perfekten Umstände schaffen kann, um gefährliche Gegner aus der Entfernung abzuknallen oder Gruppen von Helden hohen Flächenschaden zuzufügen.

Ihre Primärwaffe ist die Viper, ein Repetiergewehr mit zwei Feuermodi: halbautomatisch und visiergestützt. Im Halbautomatikmodus feuert die Viper in schneller Folge breit gestreute Schüsse ab. Mit dem Visier kann Ashe präzise Schüsse mit höherem Schaden abgeben – allerdings auf Kosten der Geschwindigkeit.

Sie kann mit ihrer Doppelflinte, einer Zweitwaffe mit kurzer Reichweite und beträchtlichem Schaden, Gegner in ihrer Nähe zurückstoßen und so jede Situation zu ihren Gunsten wenden. Außerdem kann sich Ashe damit für zusätzliche Mobilität selbst zurückstoßen und sich so entweder für den perfekten Schuss in Position bringen oder lästige Verfolger abhängen.

Mit ihrer Fähigkeit Dynamit kann Ashe eine Sprengladung werfen, die nach einer Verzögerung explodiert. Sie verursacht Schaden in einem großen Radius und fügt darüber hinaus Gegnern regelmäßigen Schaden zu, indem sie sie in Brand setzt. Ashe kann das Dynamit auch abschießen, um es frühzeitig explodieren zu lassen und so nichts ahnende Gegner überrumpeln.

Mit ihrer ultimativen Fähigkeit B.O.B. kann Ashe ihren treuen Omnic-Gefährten in die Schlacht schicken, der sich durch die gegnerische Front kämpft und sich auf die hinteren Ziele stürzt.

Weitere Informationen zu Ashe findet ihr hier.

ALLGEMEINE UPDATES

Audio

  • Es wurde eine Option zur Nutzung von Windows-Raumklang hinzugefügt. Dieses Feature ist unter Systemsteuerung > Hardware und Sound >Sound > Wiedergabegerät > Raumklang zu finden.

Kommentar der Entwickler: Seit der Veröffentlichung haben wir Dolby Atmos für Spieler mit Kopfhörern unterstützt. Wir erweitern diese Unterstützung jetzt, damit auch das Windows 10-Feature für Raumklang eingeschlossen ist. Raumklang wird in den Soundeinstellungen von Windows 10 konfiguriert und hat eine höhere Priorität als die Einstellungen im Spielclient. Dadurch ergeben sich mehr Möglichkeiten wie Einstellungen für Windows Sonic für Kopfhörer, Dolby Atmos für Kopfhörer und Dolby Atmos für Heimkinoanlagen.

HELDENUPDATES

Allgemein

  • Die Sprunghöhe aller Helden wurde angeglichen.

Mercy

Kommentar der Entwickler: Nachdem Mercys Heilung in einem früheren Update verringert wurde, hat sich ihre ultimative Fähigkeit etwas zu langsam aufgeladen. Mit diesen Änderungen kann ihre ultimative Fähigkeit schneller aufgeladen werden und sie erhält etwas von ihrer alten Stärke zurück.
Valkyrie
  • Die Kosten der ultimativen Fähigkeit wurden um 15 % verringert.
  • Die Heilung pro Sekunde wurde von 50 auf 60 erhöht.

Reaper

Kommentar der Entwickler: Reapers Spezialität ist der Kampf auf sehr kurze Entfernung. Mit dem zuverlässigeren Streumuster und der erhöhten Heilung seiner passiven Fähigkeit wird er seinen Gegnern in Zukunft besser die Stirn bieten können.
Infernoschrotflinten
  • Die zufällige Streuung wurde um 50 % verringert.
  • Das Streumuster wurde angepasst.
Seelenernte
  • Der Lebensentzug wurde von 20 % auf 30 % des verursachten Schadens erhöht.

Roadhog

Kommentar der Entwickler: Wir verpassen Roadhog einige größere Änderungen, um seine Fähigkeiten zuverlässiger zu gestalten. Sein Abschlepphaken wurde gelegentlich unterbrochen, wenn gegnerische Ziele hinter Terrain gesprungen oder gefallen sind. Wenn sie vom Abschlepphaken getroffen werden, werden sie jetzt in der Luft stärker gebremst und es vergeht weniger Zeit, bis sie herangezogen werden. Weil die Abklingzeit von Abschlepphaken jetzt sofort bei Einsatz zu laufen beginnt, hängt sie nicht mehr von Roadhogs Entfernung zum Ziel ab. Außerdem haben wir einige der Projektile seiner Schrottflinte näher zur Mitte des Streumusters verschoben, sodass er mit seinem primären und sekundären Feuermodus zuverlässiger Schaden verursachen kann. Lange Zeit gab es einen Fehler, durch den Ziele in kurzer Entfernung viel weiter als erwartet geflogen sind. Nachdem dieser Fehler behoben wurde, wollten wir weiterhin einen Teil der Funktionsweise des Rückstoßes beibehalten, also haben wir die Höchstgeschwindigkeit etwas erhöht.
Abschlepphaken
  • Die Verzögerung, bevor ein getroffenes Ziel herangezogen wird, wurde von 0,5 Sek. auf 0,3 Sek. verringert.
  • Verringert jetzt den Schwung des getroffenen Ziels stark.
  • Die Abklingzeit beginnt jetzt nach Einsatz der Fähigkeit und nicht mehr, nachdem das Ziel herangezogen wurde.
Schrottflinte
  • Die Streumuster des primären und sekundären Feuermodus wurden angepasst.
  • Die zufällige Streuung wurde um 50 % verringert.
Fleischwolf
  • Die maximale Geschwindigkeit, mit der Ziele zurückgestoßen werden, wurde um 25 % erhöht (von 8 auf 10 Meter pro Sekunde).
  • Der waagerechte Rückstoß wurde leicht verringert.

Symmetra

Kommentar der Entwickler: Symmetras Photonenprojektor ist auch nach der Erhöhung der Reichweite noch schwierig einzusetzen. Indem wir die Aufladezeit des primären Feuermodus verringern, erreicht er schneller sein volles Schadenspotenzial und wird zu einer mächtigeren Option, wenn Symmetra Ziele bekommt, an denen sie ihn aufladen kann.
Photonenprojektor
  • Der Strahl des primären Feuermodus lädt sich jetzt um 20 % schneller auf.

KARTENUPDATES

Allgemein

  • Die Zeit für die Zusammenstellung des Teams auf Angriffs-, Eskorte- und Angriff/Eskortekarten wurde von 1 Min. auf 45 Sek. verringert.
  • Der „Stellt euer Team zusammen“-Timer wurde in der zweiten Runde von Angriffs-, Angriff/Eskorte- und Eskortekarten von 10 auf 25 Sek. erhöht.

ÄNDERUNGEN AN DER BENUTZEROBERFLÄCHE

Allgemein

  • Die Option „Alle freischalten“ in der Heldengalerie wurde entfernt.

BEHOBENE FEHLER

KI

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den KI-Meis versuchten, gegen Wrecking Ball Kopfschüsse zu landen, während er im Einkugeln-Modus unverwundbar war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den KI-Helden in der Nähe von Punkt A von Eichenwalde steckenbleiben konnten.

Helden

Brigitte

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Abklingzeit von Brigittes Flegelstoß nicht begonnen hat, wenn die Fähigkeit unterbrochen wurde, bevor die Kette eingezogen wurde.

Doomfist

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Opfer von Doomfists Dampfhammer nicht richtig animiert wurden, wenn sie von ihm getötet wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfists Uppercut Gegnern keinen Schaden zugefügt hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfists Seismischer Schlag keinen Schaden verursacht hat, wenn er im Moment der Landung zurückgestoßen wurde.

Junkrat

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Junkrats Animation für Untätigkeit abgespielt wurde, wenn er beim Einsatz von Kamikazereifen betäubt wurde.

Lúcio

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige verbündete Helden ihre „Ich werde angegriffen“-Sprüche abgespielt haben, wenn sie eine Soundbarriere erhalten haben.

Orisa

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Orisa trotz Defensivprotokoll von Doomfists Uppercut in die Luft geschleudert werden konnte.

Reinhardt

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardts Erdstoß Brigitte trotz ihres Barrierenschilds treffen konnte, wenn sie sich bei langsamer Internetverbindung seitwärts bewegte.

Roadhog

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Abklingzeit von Abschlepphaken nicht begonnen hat, wenn die Fähigkeit unterbrochen wurde, bevor die Kette eingezogen wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Abschlepphaken keine zerstörbaren Objekte kaputt machen konnte, während er das Ziel rückwärts heranzog.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Grafikeffekte von Roadhogs Fleischwolf einen größeren Bereich als die Streuung der Projektile abdeckten.

Symmetra

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetra ihre Primärwaffe nicht an gegnerischen Eiswällen aufladen konnte.

Torbjörn

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Sprüche für die ultimative Fähigkeit von Geschenkeschmied Torbjörn nicht abgespielt wurden, wenn er Geschmolzener Kern aktiviert hat.
  • Es wurde ein Grafikfehler behoben, durch den die Lavakugeln von Geschmolzener Kern nicht an den vorgesehenen Orten angezeigt wurden, wenn die Skins Barbarossa oder Schwarzbart ausgerüstet waren.
  • Es wurde ein Animationsfehler behoben, durch den Torbjörns Klauenarm plötzlich erschien, wenn Überladung und Geschmolzener Kern schnell hintereinander eingesetzt wurden.

Tracer

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Tracer etwas langsamer beschleunigte und etwas schneller abbremste als andere Helden.

Wrecking Ball

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Sprüche von Wrecking Ball nach dem Öffnen einer Lootbox in der Vorschau nicht abgespielt wurden.

Zarya

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Helden durch eine Gravitonbombe hindurchstürmen konnten, ohne von ihr festgehalten zu werden.

Heldengalerie

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in der Heldengalerie die Beine einiger Helden zuckten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler in der Heldengalerie Helden nicht drehen konnten, wenn die Benutzeroberfläche versteckt war.

Kommunikation

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler die Sprüche von Helden stummgeschalteter Spieler hören konnten.

Karten

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Fracht auf Angriff/Eskorte- und Eskortekarten Angreifer nicht heilte, wenn sie beim Vorantreiben der Fracht verwundet wurden.
  • Es wurde ein Fehler im Zusammenhang mit der Beleuchtung behoben, durch den ein Wolkenkratzer im Hintergrund von Hollywood pechschwarz angezeigt wurde.

9. OKTOBER 2018

PATCHHIGHLIGHTS

Neues saisonales Ereignis: Halloween-Horror 2018

Die Zukunft wird wieder schaurig!

Wir feiern die gruseligste Zeit des Jahres mit einem saisonalen Event: Dem Halloween-Horror von Overwatch! Erweitert eure Sammlung gruseliger saisonaler Extras und erlebt die schaurige Geschichte von Junkensteins Rache noch einmal in unserem PvE-Brawl. Dieses Jahr sind zwei neue Helden mit von der Partie: Brigitte und Tracer.

Außerdem könnt ihr zusätzlich zu unserer wachsenden Sammlung aus vergangenen Jahren neue gruselige Halloween-Extras freischalten – darunter sechs neue legendäre Skins wie Moira als Banshee, Wrecking Ball als Kürbis und Verzauberte Rüstung für Pharah.

Hier erfahrt ihr mehr über den Halloween-Horror.

Updates zu Farbenblindheitsoptionen

Ihr könnt anpassen, wie Teamfarben in eurer Benutzeroberfläche (z. B. Namensschilder, Trefferpunkteleisten) und für Heldenumrisse angezeigt werden. Dabei könnt ihr aus neun verschiedenen, für farbenblinde Spieler geeigneten Farben wählen. Außerdem könnt ihr die gegnerische und verbündete Benutzeroberfläche einzeln einfärben. Diese Einstellungen findet ihr unter Optionen > Video > Farbenblindheitsoptionen. Alle Änderungen werden gespeichert und in eurem nächsten Match angewendet!

ALLGEMEINE UPDATES

Allgemein

  • Der Audio-Mix wurde aktualisiert, um allen Sounds im Spiel mehr Klarheit und Dynamik zu verleihen.
Kommentar der Entwickler: Da wir dem Spiel neue Helden und Funktionen hinzugefügt haben, ist der Audio-Mix immer komplexer geworden, sodass wir die Sounds im gesamten Spiel neu ausbalancieren mussten. In diesem Update haben wir die Klangreichweite von Waffengeräuschen anderer Charaktere und die Klangreichweite eigener Waffeneinschlagsgeräusche in der Spielwelt erhöht sowie die Bewegungs- und Fähigkeitsgeräusche anderer Charaktere allgemein ausbalanciert.

HELDENUPDATES

Allgemein

  • Die Grafiken aller Schilde und Barrieren wurden überarbeitet und sind jetzt besser erkennbar.
  • Die Trefferpunktebalken von Gegnern werden jetzt sichtbar, wenn sie von einem selbsterschaffenen Konstrukt getroffen werden (z. B. von Symmetras Geschützen).
 

Brigitte

Kommentar der Entwickler: Die hohen Trefferpunkte von Brigittes Schild machten den meisten Helden das Leben außerordentlich schwer, besonders, wenn sie die Distanz zu ihren Zielen überbrücken konnte. Mit dieser Änderung bleibt Brigittes Überlebensfähigkeit erhalten, allerdings können ihre Gegner sie jetzt effizienter unter Druck setzen.
Barrierenschild
  • Die Trefferpunkte des Schilds wurden von 600 auf 500 verringert.

Doomfist

Kommentar der Entwickler: Bei Doomfist dreht sich alles darum, mit seinen Gegnern auf Tuchfühlung zu gehen, aber die Streuung seiner Handkanone war so eng, dass sie auf größere Distanzen überraschend viel Schaden verursachen konnte, besonders bei größeren Zielen. Diese Änderung passt seine Waffe an die anderen schrotflintenähnlichen Waffen an, indem der Schaden bei mehr als 15 Metern Distanz abnimmt.
Handkanone
  • Der Schaden nimmt jetzt ab 15 Metern ab.

McCree

Kommentar der Entwickler: Bislang fühlten sich Spieler oft von der Abklingzeit von McCrees Steppenrolle zu sehr eingeschränkt und setzten sie kaum ein. Mit der neuen kürzeren Abklingzeit könnt ihr die Fähigkeit öfter für Mobilität oder blitzschnelles Nachladen einsetzen.
Steppenrolle
  • Die Abklingzeit wurde von 8 auf 6 Sek. verringert.

Pharah

Kommentar der Entwickler: Mit diesen Änderungen wollen wir dafür sorgen, dass sich Pharahs Raketenwerfer schneller anfühlt, da er sich wegen der vollen Sekunde Erholungszeit zwischen zwei Schüssen eher träge anfühlte. Um die schnellere Angriffsgeschwindigkeit auszugleichen, haben wir einen Teil des Schadens von der Explosion der Rakete auf den direkten Aufprallschaden umverteilt. Insgesamt kann Pharah jetzt etwas mehr Schaden mit direkten Treffern verursachen, aber dafür etwas weniger, wenn sie sich nur auf den Schaden der Explosion verlässt. Wir haben außerdem den Rückstoß jeder Explosion etwas verringert, weil er es bei in kürzeren Abständen abgefeuerten Raketen sehr schwer machte, auf Pharah zu zielen. Mit der Verringerung der Abklingzeit von Erschütterungsimpuls haben wir sie der Abklingzeit von Senkrechtstarter angepasst, sodass die Fähigkeiten in Kombination zuverlässiger zur Mobilität eingesetzt werden können.
Erschütterungsimpuls
  • Die Abklingzeit wurde von 12 auf 9 Sek. verringert.
Raketenwerfer
  • Die Angriffsgeschwindigkeit wurde erhöht.
    • Die Erholungszeit zwischen Schüssen wurde von 0,9 auf 0,75 Sek. verringert.
  • Der Schaden wurde zwischen der Explosion und dem Aufprall neu verteilt.
    • Der Explosionsschaden wurde von 80 auf 65 verringert.
    • Der Aufprallschaden wurde von 40 auf 55 erhöht.
  • Der Rückstoß der Explosion wurde um 20 % verringert.
  • Die Rückstoßwirkung auf Pharah selbst wurde um 25 % erhöht.

Mei

Allgemein
  • Die Grafikeffekte aller Fähigkeiten wurden aktualisiert.

Orisa

Kommentar der Entwickler: Orisa verbringt einen beträchtlichen Teil der Zeit damit, ihre Fusionskanone aus einer vergleichsweise stationären Position abzufeuern. Die Streuung ihrer Waffe fühlte sich angesichts der Geschwindigkeit ihrer Projektile unzuverlässig an, wenn Orisa auf größere Distanz die Bewegungen ihrer Ziele vorhersagen wollte. Wir haben die Streuung der Fusionskanone leicht eingegrenzt, sodass sie auf kurze und mittlere Reichweite denselben Schaden verursacht und es sich besser anfühlt, Gegner auf hohe Entfernungen zu treffen.
Fusionskanone
  • Die maximale Streuung wurde um 20 % verringert.

Soldier: 76

Kommentar der Entwickler: Der Schaden von Soldier: 76 war etwas niedrig, allerdings nicht allzu weit davon entfernt, wie wir ihn uns vorstellen. Indem die maximale Streuung jetzt nach etwas mehr Schüssen erreicht wird, wird die Streuungskurve der Waffe geglättet und ihr Schaden etwas konsistenter.
Schweres Impulsgewehr
  • Die maximale Streuung wird jetzt nach 9 Schüssen erreicht (vorher 6).

Torbjörn

Kommentar der Entwickler: Torbjörn wurde ursprünglich als spezialisierter Held angelegt. Mit seinen rüstungsgenerierenden Fähigkeiten und der Kontrolle über Bereiche mit seinem Geschütz sollte er eine starke defensive Option darstellen. Allerdings haben sich die Schrottsammel- und Rüstungspaket-Mechaniken als schwierige Gameplay-Probleme erwiesen, da sie entweder zu gut oder zu schlecht greifen. Um den Helden flexibler für eine breit gefächerte Anzahl an Situationen zu machen, haben wir die Schrottmechanik entfernt, dafür gesorgt, dass das Geschütz einfacher einzusetzen ist, die Fähigkeit Rüstungspaket durch Überladung – einen mächtigen Stärkungseffekt für Torbjörn – ersetzt und Geschmolzener Kern in eine ultimative Fähigkeit verwandelt, mit der er ganze Gebiete kontrollieren kann.
Allgemein
  • Die Größe von Torbjörns Kopf-Trefferzone wurde um 10 % verringert.
Bolzenkanone
  • Primärer Feuermodus
    • Die Projektilgeschwindigkeit wurde von 60 auf 70 pro Sekunde erhöht.
    • Die Nachladezeit wurde von 2,2 auf 2 Sek. verringert.
    • Das Geschütz visiert jetzt Gegner an, die von Torbjörns primärem Feuermodus getroffen wurden.
  • Sekundärer Feuermodus
    • Die Erholungszeit wurde von 0,8 auf 0,6 Sek. verringert.
    • Der Schaden pro Schuss wurde von 150 auf 125 verringert.
    • Die Nachladezeit wurde von 2,2 auf 2 Sek. verringert.
    • Die Verteilung der Streuung wurde angepasst.
Schmiedehammer
  • Der Radius wurde erhöht und dem Nahkampfangriff angeglichen.
Geschütz aufstellen
  • Das Geschütz ist jetzt ein Wurfprojektil.
  • Baut sich innerhalb von 3 Sek. automatisch auf.
    • Verfügt nicht mehr über unterschiedliche Stufen.
    • Verursacht denselben Schaden wie das bisherige Geschütz auf Stufe 2.
  • Die maximalen Trefferpunkte wurden von 300 auf 250 verringert.
  • Hat jetzt eine Abklingzeit von 5 Sek., wenn es aufgestellt wird.
  • Hat jetzt eine Abklingzeit von 10 Sek., wenn es im Kampf zerstört wird.
  • Torbjörn kann kein neues Geschütz mehr aufstellen, wenn sich das aktuelle im Kampf befindet:
    • Während das Geschütz feuert.
    • Wenn das Geschütz innerhalb der letzten 3 Sek. Schaden erlitten hat.
  • Kann jetzt das Geschütz mit der Taste für „Interagieren“ zerstören.
  • Das Geschütz baut sich jetzt auch dann selbst auf, wenn Torbjörn getötet wurde.
Neue Fähigkeit: Überladung
  • Ersetzt das Rüstungspaket.
  • Hält 5 Sek. lang an.
  • 12 Sek. Abklingzeit.
  • Verleiht vorübergehend 150 Rüstung.
  • Erhöht die Angriffs-, Bewegungs- und Nachladegeschwindigkeiten um 30 %.
Neue ultimative Fähigkeit: Geschmolzener Kern
  • Wechselt von der Bolzenkanone zu seinem Klauenarm.
  • Hält 6 Sek. lang an.
  • Kann bis zu 10 geschmolzene Kugeln abfeuern, die beim Aufprall 10 Sek. lang anhaltende Pfützen flüssiger Lava erzeugen, die Gegnern Schaden zufügen.
    • Geschmolzene Kugeln prallen von Wänden und Decken ab, bis sie auf den Boden auftreffen.
  • 130 Grundschaden.
  • Der Grundschaden steigt bei Gegnern mit Rüstung von 130 auf 190.
    • Helden mit Rüstung: Bastion, Brigitte, D.Va, Orisa, Reinhardt, Torbjörn, Winston und Wrecking Ball
    • Helden, die ihren Verbündeten Rüstung verleihen können: Brigitte

Hinweis: Torbjörn wird zwei Wochen lang nicht in Ranglistenmatches verfügbar sein.

KARTENUPDATES

Allgemein

  • Die Zeit für die Zusammenstellung des Teams auf Angriffs-, Eskorte- und Angriff/Eskortekarten wurde von 1 Min. auf 45 Sek. verringert.
  • Der „Stellt euer Team zusammen“-Timer wurde in der zweiten Runde von Angriffs-, Angriff/Eskorte- und Eskortekarten von 10 auf 25 Sek. erhöht.

ÄNDERUNGEN AN DER BENUTZEROBERFLÄCHE

Allgemein

  • Unter Optionen > Gameplay wurde ein Schieberegler für die Stärke von Spielerumrissen hinzugefügt.

BEHOBENE FEHLER

Helden

Bastion

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Überrollbügel von Bastions Strandbuggy-Skin beim Zurücksetzen oder Feuern in der Konfiguration: Panzer die Sicht versperren konnte.

D.Va

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige visuelle Glüheffekte auf D.Vas Nano Cola-Skin nicht angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den D.Va nicht vollständig angezeigt wurde, wenn in der Heldengalerie ihr Highlight-Intro MEKA aktiviert angesehen wurde.

Hanzo

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Fadenkreuz von Hanzos Sturmbogen während Emotes sichtbar war.

Mei

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Meis Blizzard Gegner in Bereichen mit niedrigen Decken nicht eingefroren hat.

Reinhardt

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Fadenkreuz nach Einsatz von Erdstoß nach oben gesprungen ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Animationen von Reinhardts Erdstoß abgespielt wurden, wenn er von Fähigkeiten mit Rückstoßeffekten in die Luft geschleudert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardts Raketenhammer Gegner weiter als vorgesehen zurückstieß.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardts Ansturm das Ziel manchmal zurückstieß, statt es zu erfassen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardt einen Gegner nach einem Rückstoß in Wandnähe sofort erfassen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Fähigkeiten mit Wirkungsbereich Reinhardts Barrierenfeld aus größerer Entfernung als vorgesehen treffen konnten (z. B. Reinhardts Raketenhammer und Junkrats Ferngezündete Minen).

Sombra

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombra in eine andere Richtung blickte, wenn sie ihren Translokator zum Teleportieren verwendete.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombras Translokator manchmal nicht vorgesehene Orte erreichen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Fähigkeiten Sombras Translokator zerstören konnten, wenn er an bestimmten Stellen platziert wurde.

Symmetra

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den manchmal der falsche Spruch abgespielt wurde, wenn Symmetra Geschütze platzierte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras sekundärer Feuermodus visuell detonierte, nachdem ein Ziel verfehlt wurde.

Torbjörn

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Torbjörns Medaille in seiner Siegerpose Medaille nicht angezeigt wurde.

Zarya

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Fadenkreuz von Zaryas Partikelkanone während Emotes sichtbar war.

Karten

Busan

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler im Stadtzentrum auf einigen nicht dafür vorgesehenen Dächern stehen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den auf den Fenstern der MEKA-Basis keine Sprays angezeigt wurden.

Volskaya Industries

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spielern die Teilnahme an der Einnahme nicht angerechnet wurde, wenn sie von einer der beweglichen Plattformen aus auf den Zielpunkt sprangen.

Spielbrowser und benutzerdefinierte Spiele

Deathmatch

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Sprüche für „dein Team hat verloren“ oder „dein Team hat die Führung übernommen“ nicht abgespielt wurden, wenn die Führung aufgrund von selbst zugefügten Toden gewechselt hat.

GEGEN DIE KI

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler die Fehlermeldung „Beitritt fehlgeschlagen“ nicht erhalten haben, wenn sie versuchten, einem Match von Spielern gegen die KI zuzuschauen und alle Zuschauerplätze belegt waren.

26. JUNI 2018

Auf diesen Patch freuen wir uns besonders, weil wir mit ihm einige soziale Features einbauen, die euch hoffentlich gefallen werden!

Das erste davon ist unser Anerkennungssystem. Mit Anerkennungen könnt ihr andere Spieler für ihren positiven Einfluss auf eure Spielerfahrung loben. Bisher konntet ihr Spieler nur für schlechtes Verhalten melden, aber jetzt könnt ihr eure Anerkennung aussprechen, wenn eure Teammitglieder harmonisch zusammengespielt haben, ein Anführer wichtige Anweisungen gegeben hat oder wenn jemand euch einfach nur mit einer positiven Einstellung beeindruckt hat.

Das zweite Feature ist die Gruppensuche. Das ist eine langerwartete Funktion, in die wir viel Zeit investiert haben. Mit der Gruppensuche könnt ihr – noch bevor ihr euch für Spiele einreiht – gleichgesinnte Spieler finden und so sicherstellen, dass ihr das gewünschte Overwatch-Spielerlebnis bekommt! Ihr könnt zum Beispiel auswählen, welchen Spielmodus ihr spielen wollt oder ob ihr den Voicechat verwenden wollt. Und wenn ihr für ein schlagkräftiges Team auf ausgezeichnetes Teamwork setzt, ist es hilfreich, schon früh zu wissen, welche Rollen eure Mitspieler einnehmen wollen. Ein kleiner Tipp: Sobald ihr über die Gruppensuche eine Gruppe erstellt habt, könnt ihr die Liste nach Gruppen durchsuchen, die euren Wünschen entsprechen und sie einladen, mit euch zu spielen! Wenn ihr die Initiative ergreift, könnt ihr eure Gruppe bestimmt schneller zusammenstellen.

Wir können es kaum erwarten, dass ihr diese Systeme verwendet!

– Jeremy Craig, Principal Game Designer

PATCHHIGHLIGHTS

Anerkennungssystem

Belohnt mit dem Anerkennungssystem andere Overwatch-Spieler für ihre positive Einstellung! Ihr könnt Spieler für gutes Verhalten wie Sportsgeist, Zusammenspiel oder Führungsqualitäten loben. Belobigt Spieler, die euch zum Sieg führen, die Bedürfnisse des Teams über ihre eigenen stellen oder sowohl in Siegen als auch in Niederlagen Größe zeigen. Die Anerkennungen können auf der Karriereseite, im Gruppenmenü und auf andere Weisen angesehen werden, sodass ihr auf einen Blick einen Eindruck von euren Mitspielern bekommt. Spieler, die beständig eine hohe Anerkennungsstufe erreichen, erhalten regelmäßig Belohnungen. Wer hingegen negatives Verhalten an den Tag legt oder Sperren erhält, verliert seine Anerkennungen.

Gruppensuche

Spielt mit der Gruppensuche so, wie ihr es wollt! Bevor ihr euch in ein Match stürzt, könnt ihr mit bestimmten Parametern euer perfektes Team erstellen, um eure Spielerfahrung nach euren Vorlieben zu gestalten. Tretet einem Team von gleichgesinnten Spielern bei oder führt euer eigenes an, indem ihr eine Gruppe mit euren persönlichen Vorlieben wie Spielmodus, festgelegten Rollen und vielen mehr erstellt. Wenn ihr euch für die Schnellsuche, ein Spiel gegen die KI oder einen beliebigen gewerteten Modus einreihen wollt, könnt ihr die Rollen festlegen, die andere Spieler spielen können. Diese Vorgaben werden dann im Spiel aktiviert (z. B. Spieler, die eine Unterstützungsrolle auswählen, können nur Helden aus dieser Kategorie spielen).

ALLGEMEINE UPDATES

Allgemein

Kommentar der Entwickler: Weil die Grenze zwischen offensiven und defensiven Helden immer stärker verschwimmt, haben wir uns entschlossen, alle diese Helden in die neue Kategorie „Schaden“ zusammenzufassen. Wir glauben, dass dieser Begriff treffender die Rolle bezeichnet, wie sie in der Overwatch League und in weiten Teilen der Spielcommunity gespielt wird.
  • Alle Helden in den Kategorien „Defensiv“ und „Offensiv“ wurden in die neue Kategorie „Schaden“ zusammengefasst.
  • Kampfgeräusche können jetzt aus 25 % größerer Entfernung gehört werden.
  • Das Spray Varok wurde in Saurfang umbenannt.
  • Spieler müssen Mobile Benachrichtigungen auf ihrem Account aktiviert haben, um für die Top 500 teilnahmeberechtigt zu sein.
  • Die Tasten für „Bestätigen“ und „Interagieren“ können jetzt separat belegt werden.

Karriere

  • In der Karriere wurde für Brigitte die Statistik „Gesamtdauer von Inspiration (anteilig)“ hinzugefügt.
  • Einige Statistiken von Symmetra wurden aus der Karriere entfernt.
  • In der Karriere wurde für Widowmaker die Statistik „Quote kritischer Treffer im Scharfschützenmodus“ hinzugefügt.
  • Die Karriere ist nicht mehr standardmäßig öffentlich (in Zukunft ist sie standardmäßig nur für Freunde einsehbar). Unter Optionen > Freunde und Gruppen > Profilsichtbarkeit wurde die Option hinzugefügt, die Karriere für alle Spieler einsehbar zu machen.

ÄNDERUNGEN AN DER ARCADE

Allgemein

  • Symmetra kann jetzt in 1v1-Duellspielmodi gespielt werden (z. B. Limitiertes Duell und Überraschungsduell).

HELDENUPDATES

Doomfist

Kommentar der Entwickler: Die erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit während Meteorschlag gibt Doomfist neue Möglichkeiten, wo und wie er ihn einsetzen will. Seine passive Fähigkeit wird ebenfalls verstärkt, sodass er öfter überleben kann, wenn er sich ins Getümmel stürzt.
Meteorschlag
  • Der Bewegungsgeschwindigkeitsbonus wurde von 150 % auf 200 % erhöht.
Offensive Verteidigung
  • Doomfist erhält jetzt Schilde in Höhe von 35 für normale Fähigkeiten (vorher 30).

McCree

Kommentar der Entwickler: McCrees Revolverheld ist zwar nur selten auf 70 Metern Entfernung eingesetzt worden, aber wir erhöhen die Reichweite trotzdem, sodass es unmöglich ist, dass die Beschränkung normales Gameplay beeinträchtigt.
Revolverheld
  • Die Reichweite wurde von 70 auf 200 Meter erhöht.

Orisa

Kommentar der Entwickler: Superbooster wurde angesichts seines Effekts zu selten eingesetzt. Mit dieser Änderung kann Orisa ihre ultimative Fähigkeit aggressiver einsetzen, weil sie sich darauf verlassen kann, dass sie schneller wieder aufgeladen wird.
Superbooster
  • Die Kosten der ultimativen Fähigkeit wurden um 15 % verringert.

Symmetra

Kommentar der Entwickler: Mit diesen Änderungen wollen wir Symmetra in ihre neue Schadensrolle einpassen und sie flexibler sowie in mehr Bereichen des Spiels als bisher nützlich machen. Nachdem Symmetra jetzt nicht mehr als Unterstützungsheldin gilt, wird von ihr erwartet, dass sie schweren Schaden austeilen kann, was wir mit diesen Änderungen ermöglichen. In Zukunft wird sie mächtiger und in mehr Teamzusammenstellungen und auf mehr Karten spielbar sein. Außerdem sollte sie allgemein offensiv und defensiv stärker sein.
Photonenprojektor
  • Erfasst Ziele nicht mehr automatisch.
  • Die Reichweite wurde auf 10 Meter erhöht.
  • Es dauert jetzt 2 Sek. pro Schadensstufe (vorher 1 Sek.), bis sich der Schaden erhöht.
  • Der Anstieg des Schadens wurde von 30/60/120 auf 60/120/180 erhöht.
  • Erzeugt jetzt Munition, anstelle sie zu verbrauchen, wenn eine Barriere getroffen wird.
  • Die Munition wurde von 100 auf 70 verringert.
Sekundärer Feuermodus
  • Durchdringt Ziele nicht mehr.
  • Explodiert jetzt beim Aufprall.
  • Die Projektilgeschwindigkeit wurde erhöht.
  • Die Aufladegeschwindigkeit wurde erhöht.
  • Schaden entspricht jetzt 60 Aufprall/60 Explosiv
Selbstschussanlage
  • Die Anlage wird jetzt wie ein Projektil eingesetzt und nicht mehr an einem Ort platziert.
  • Es können jetzt höchstens 3 in Reserve gehalten werden (vorher 6).
  • Es können jetzt höchstens 3 platziert werden (vorher 6).
  • Der Schaden wurde erhöht.
  • Der Verlangsamungseffekt wurde verstärkt.
Teleporter
  • Der Ausgang kann jetzt bis zu 25 Meter von Symmetra entfernt platziert werden.
  • Der Eingang wird automatisch vor Symmetra erstellt und nicht mehr im Startbereich ihres Teams.
  • Hält 10 Sek. lang an.
  • Die Trefferpunkte wurden auf 300 verringert.
  • Mehr Dinge können jetzt den Teleporter verwenden (z. B. Junkrats Kamikazereifen).
  • Der Eingang kann zerstört werden.
    • Wenn der Ein- oder Ausgang zerstört wird, wird das Gegenstück ebenfalls entfernt.
Neue ultimative Fähigkeit: Photonenbarriere
  • Platziert eine Barriere, die groß genug ist, eine gesamte Karte abzudecken und zu zerteilen.
  • Die Ausrichtung kann mit einem erneuten Druck auf die Ultimate-Taste geändert werden.
  • Hält 15 Sek. lang an.
  • Hat 5.000 Trefferpunkte.

KARTENUPDATES

Mondkolonie Horizon

Kommentar der Entwickler: Wir wollten schon seit einer Weile einige Verbesserungen am Gameplay von Mondkolonie Horizon vornehmen. Beim Startbereich der Verteidiger gab es ein Problem mit dem Hauptausgang, durch das die Verteidiger sich blitzschnell wieder zurückziehen und Trefferpunkte regenerieren konnten, ohne viel Schaden von den Angreifern einzustecken. Weil wir gerade dabei sind, den ganzen hinteren Bereich zu überarbeiten, wollten wir uns gleich um Feedback unserer Spieler kümmern. Mit der Überarbeitung von Punkt A wollen wir nicht nur den Verteidigern etwas unter die Arme greifen, sondern auch neue Möglichkeiten für das Gameplay bieten, die nicht nur Warten und möglichst langes Verteidigen des Punkts sind. Indem wir den Zugang zu erhöhten Positionen erleichtern und Angreifern einige Angriffswege wegnehmen (oder zumindest den Verteidigern erlauben, die Angreifer leichter zu entdecken), erhaltet ihr neue Kontermöglichkeiten und insgesamt eine bessere Spielerfahrung.

Außerdem haben wir viele Gestaltungselemente auf der Karte verändert oder hinzugefügt.

  • Punkt A
    • Rechts am Ausgang des Hydrokultur-Raums wurde eine Treppe hinzugefügt.
    • Die Tür zum unteren Raum rechts wurde entfernt.
    • Die kleine Wand auf dem Steg über Punkt A wurde entfernt.
    • Es wurden einige Wände zur Deckung im Bereich des Stegs hinzugefügt.
    • Die Tür neben der Treppe, die zu Winstons Zimmer führt, wurde versetzt.
    • Die Tür ist jetzt auf der anderen Seite der Wand im Trainingsbereich.
    • Das große Medikit wurde in den hinteren Bereich des Raums versetzt.
    • Einige Gegenstände wurden aus dem linken oberen Computerraum entfernt.
  • Hydrokultur-Raum
    • Die Positionen des kleinen und großen Medikits wurden vertauscht.
    • Einige der Hydrokulturpflanzen, die auf der rechten Seite zur Deckung dienen, wurden geändert.
  • Punkt B
    • Die Ausgänge beim Startbereich der Verteidiger wurden von der Vorderseite an die Seiten des Gebäudes verschoben und dadurch aus der direkten Schusslinie genommen.
    • Es wurden kleine Räume an den Ausgängen des Startbereichs hinzugefügt.
    • Es wurde weitere Deckung in der Nähe der Ausgänge des Startbereichs hinzugefügt.
    • Es wurde eine Route und eine größere Plattform hinzugefügt, um zur rechten hinteren Ecke zu gelangen.
    • Die Plattform wurde auf die gleiche Höhe wie die Plattform der Angreifer auf der anderen Seite des Punkts gebracht.
    • Am Standort des alten Ausgangs der Verteidiger befindet sich jetzt eine Nische mit einem kleinen Medikit.
    • Beide Teams können den Punkt weiterhin umrunden, aber jetzt befindet sich in der Mitte der Wand eine Bresche, um den Zugang zu erleichtern.
    • Die Fläche über dem Fenster, das den Punkt überblickt, ist jetzt abgedeckt.
    • Eine große Plattform mit Deckung wurde an die linke Seite des Stegs angebracht.
    • Die obere Plattform der Angreifer wurde verkleinert.
    • Die Türöffnung zur Plattform ist jetzt etwas kleiner.

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den auf den Ladebildschirmen der Spielmodus nicht angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Eroberungsfortschritt in der Benutzeroberfläche für die Zieleinnahme als 100 % angezeigt wurde, bevor der Punkt eingenommen wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Sprays verpixelt aussahen.

KI

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den KI-Sombra Medikits hacken konnte, obwohl die Fähigkeit in einem benutzerdefinierten Spiel deaktiviert war.

Helden

Ana

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Anas Erfolg Nickerchen nicht gewährt wurde, wenn Moiras Koaleszenz unterbrochen wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Effekt von Anas Betäubungspfeil auf betroffenen Zielen bestehen geblieben ist, nachdem zwischen Helden gewechselt wurde.

Bastion

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den McCrees Blendgranate Bastions Verwandlung zu Konfiguration: Panzer nicht unterbrechen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Bastions Panzerketten in Panzerkonfiguration nicht wie vorgesehen dargestellt wurden.

Brigitte

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Junkrats Granaten Brigitte Schaden zugefügt haben, wenn sie ihren Barrierenschild getroffen haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Brigittes Barrierenschild unzerstörbar werden konnte, wenn in einem benutzerdefinierten Spiel die Abklingzeit ihres Barrierenschildes auf 0 % gesetzt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Brigittes Streitflegel auf King's Row während ihres Highlight-Intros Streitflegel mit dem Boden überschnitten hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Brigitte auf Rialto Inspiration auslösen konnte, indem sie mit ihrem Streitflegel Gondel-Omnics getroffen hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Brigitte auf Junkertown Inspiration auslösen konnte, indem sie mit ihrem Streitflegel das Motorrad im Startbereich der Angreifer getroffen hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Brigitte ihren Schildstoß einsetzen konnte, während sie von Stahlfalle oder Gravitonbombe betroffen war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der passive Effekt von Brigittes Inspiration manchmal Verbündete außerhalb der Sichtweite nicht geheilt hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Brigittes Knieschoner und Fuß während ihrer Siegerpose Kniend mit dem Boden überschnitten haben, wenn ihre Paladin- oder Ingenieurin-Skins ausgerüstet waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Animation von Brigittes Arm gezittert hat, wenn sie schnell aufeinanderfolgend Reparaturset und Inbrunst eingesetzt hat.

Doomfist

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Animation von Doomfists Meteorschlag ihn bei einem Einsatz in der Luft zurück auf den Boden versetzte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Benutzeroberfläche für die Abklingzeit von Doomfists Meteorschlag nicht verschwunden ist, wenn er während der Aktivierung gestorben ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Benachrichtigung in der Benutzeroberfläche nicht angezeigt wurde, die während Doomfists Meteorschlag Spieler darauf hinweist, dass sie ihre Kamera hinauszoomen können.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfists Dampfhammer keinen Bonusschaden verursacht hat, wenn das Ziel den Eiswall einer verbündeten Mei getroffen hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfists Dampfhammer Genji treffen konnte, nachdem dieser Sturmschlag eingesetzt hatte, um sich durch den Schlag zu bewegen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Bonusschaden von Dampfhammer nicht angewendet wurde, wenn der Gegner im selben Moment, in dem er eine Wand getroffen hat, eine Fähigkeit zum Ausweichen (z. B. Moiras Phasensprung, Tracers Warp oder Reapers Phantom) eingesetzt hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfists Dampfhammer keinen Effekt auf einige Wände hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den für Doomfists Dampfhammer, Uppercut und Seismischer Schlag nicht die passenden Soundeffekte abgespielt wurden, wenn diese Fähigkeiten deaktiviert oder auf Abklingzeit waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den von Doomfists Dampfhammer getroffene Gegner keinen zusätzlichen Kollisionsschaden erlitten, wenn sie Meis Kryostase trafen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Animation von Doomfists Uppercut nicht abgespielt wurde, wenn die Fähigkeit nach einem Treffer mit Dampfhammer eingesetzt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfist Seismischer Schlag einsetzen und Gravitonbombe entkommen konnte, obwohl er in ihrer Reichweite war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die falschen Informationen in der Benutzeroberfläche angezeigt wurden, wenn Doomfists Seismischer Schlag fehlschlug.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfist Seismischer Schlag nicht einsetzen konnte, wenn die Fähigkeit in einem benutzerdefiniertem Spiel mit 0 % Abklingzeit wiederholt eingesetzt wurde.

D.Va

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den D.Vas Mech kurz vor der Explosion eine stehende Haltung eingenommen hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die südkoreanische Flagge nicht angezeigt wurde, während D.Va in ihrem Mech war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den D.Va auch nach der Explosion des Mechs nicht von Projektilen getroffen werden konnte, wenn sie zuvor hinter ihm stand.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Teamkill-Soundeffekte für D.Va in ihrem Mech nicht abgespielt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den D.Va im Cockpit zusätzliche, leere Mechs anfordern konnte, wenn sie Mech anfordern eingesetzt hat, während sie auf einem Gegner stand.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den D.Va die Booster ihres Mechs aktivieren konnte, nachdem sie ihre Selbstzerstörung aktiviert hatte.

Genji

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Genjis Sturmschlag Schaden verursachen konnte, nachdem Genji gestorben war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Genji während Sturmschlag immun gegen Betäubungseffekte war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Genji gleichzeitig Ashiko einsetzen und Emotes verwenden konnte.

Hanzo

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Projektile von Hanzos Sturmbogen manchmal den Soundeffekt von Sturmpfeil verwendet haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Hanzo gleichzeitig Ashiko einsetzen und Emotes verwenden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Animation von Hanzos Drachenschlag nicht abgespielt wurde, während er von einer Gravitonbombe betroffen war.

Junkrat

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Junkrat mehrere Stahlfallen platzieren konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Junkrats Projektile unsichtbar wurden, wenn sie durch Geländer hindurch geschossen wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich die Medaille in Junkrats Siegerpose Medaille mit seinem Kinn überschnitten hat, wenn seine Skins Vogelscheuche oder Landei ausgerüstet waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Geschütze Junkrats Ferngezündete Mine in der Luft anvisieren konnten.

Lúcio

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Lúcio beim Winken seinen Schallverstärker nicht einsetzen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Lúcio Schallwelle nicht einsetzen konnte, wenn ihm die Munition ausgegangen war.

McCree

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den McCrees Blendgranate Kills durch die Umgebung nicht angerechnet bekommen hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Zielanzeige von McCrees Revolverheld bestehen geblieben ist, wenn das Ziel starb, während die Fähigkeit aktiv war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Fadenkreuz von McCrees Revolverheld auf Spielern steckengeblieben ist, die gestorben sind, während die Fähigkeit aktiv war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in McCrees Highlight-Intro „Duell“ der Steppenroller nicht angezeigt wurde.

Mei

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mei Kills durch die Umgebung nicht angerechnet wurden, wenn ihre Ziele eingefroren waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Meis Projektile ausgesehen haben, als würden sie verbündete Barrieren nicht durchdringen.

Mercy

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mercys Caduceus-Pistole und Caduceus nicht angezeigt wurden, wenn sie gleichzeitig zwischen Waffen gewechselt und einen Nahkampfangriff eingesetzt hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Projektile von Mercys Caduceus-Pistole unsichtbar wurden, wenn sie von Genji reflektiert wurden, während Mercys Skin Rosa ausgerüstet war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Abklingzeit von Mercys Schutzengel nicht zurückgesetzt wurde, wenn Valkyrie während des Flugs eingesetzt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Abklingzeit von Mercys Schutzengel nicht rückerstattet wurde, während Valkyrie aktiv war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Qualität der Auflösung des Symbols von Mercys Top 5 des Tages abgenommen hat, wenn ihr Skin Zhuque ausgerüstet war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spielernamen nicht angezeigt wurden, während die betroffenen Spieler von Mercy geheilt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mercy ihre eliminierten Teammitglieder sehen konnte, während sie ein Ziel wiederbelebte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mercy zwischen ihren Waffen wechseln konnte, während sie ihr Emote Caduceus eingesetzt hat.

Moira

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Moiras Biotische Hand Barrieren keinen Schaden zugefügt hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den es ausgesehen hat, als würde der Strahl von Moiras Biotische Hand verschwinden, wenn er sich aus bestimmten Winkeln an Barrieren angeheftet hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler den Erfolg Entschuldigung! nicht erhalten haben, wenn sie erfolgreich Moiras Koaleszenz unterbrochen haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Moiras Biotische Hand Ziele durch eine gegnerische Barriere hindurch heilen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Moiras Biotische Sphäre zerstörbare Objekte durchdringen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Moiras Biotische Hand sich an den Boden-Kontaktpunkt (meist Füße) von Zielen (z. B. bei Meis Kryostase) heften konnte.

Orisa

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler Orisas Erfolg Halt-Befehl nicht erhalten haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Orisas Fusionskanone nicht geschlossen hat, wenn ihr Halt!-Projektil sofort nach dem Erscheinen von Defensivmatrix oder Reflektieren betroffen wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Orisas Arm sich während ihres Emotes Hündchen mit ihrem Bein überschnitten hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Effekt von Orisas Halt! bestehen bleiben konnte, wenn Phantom oder Phasensprung sofort nach dem Heranziehen eingesetzt wurden.

Pharah

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Pharah in Startbereichen nicht von ihrem Erschütterungsimpuls zurückgestoßen wurde.

Reaper

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Soundeffekt von Reapers Schattenschritt ununterbrochen abgespielt wurde, wenn er sich auf Petra auf zerstörbarem Terrain bewegt hat.

Reinhardt

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den für Reinhardts Barrierenfeld nicht der vorgesehene Soundeffekt abgespielt wurde, wenn es von Sombras Hacken betroffen war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein aktiver Schwung mit dem Hammer unterbrochen wurde, wenn die Abklingzeit von Reinhardts Barrierenfeld währenddessen abgeschlossen wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Eliminierungen mit Reinhardts Raketenhammer nicht im Killfeed angezeigt wurden.

Reaper

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Soundeffekt von Reapers Schattenschritt ununterbrochen abgespielt wurde, wenn er sich auf Petra auf zerstörbarem Terrain bewegt hat.

Roadhog

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Roadhogs Abschlepphaken Ziele heranziehen konnte, obwohl die Fähigkeit unterbrochen worden war.

Sombra

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombras Hacken Symmetra nicht daran hindern konnte, ihren Teleporter zu platzieren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombras Hacken von schmalen Umgebungsobjekten (wie Laternenpfählen) unterbrochen werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombras Translokator nicht zerstört wurde, wenn er von einer Klippe geworfen wurde.

Symmetra

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras Photonenbarriere Reinhardts Erdstoß nicht blockiert hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras Photonenprojektor Aufladungen erhalten hat, wenn er auf zerstörbare Objekte eingesetzt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras Photonenbarriere nicht mit der vorgesehenen Ausrichtung platziert wurde, wenn der Spieler sich beim Platzieren schnell gedreht hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras Photonenbarriere nicht auf sich bewegenden Plattformen oder Frachten platziert werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetra auf bestimmten Karten ihren Schildgenerator in Toren platzieren konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetra ihre Selbstschussanlagen in Truhen und Automaten platzieren konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras Selbstschussanlagen auf maximaler Entfernung aufgestellt wurden, ohne an einer Oberfläche zu kleben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras Selbstschussanlagen nicht die vorgesehene Menge Schaden verursacht und ihre Gegner nicht um die vorgesehenen Werte verlangsamt haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Symmetras Teleporter selbst zerstörte, nachdem er platziert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Torbjörns Geschütz nicht auf Symmetras Teleporter gebaut werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras sekundärer Feuermodus keine Munition verbraucht hat, wenn die Schüsse nur minimal aufgeladen waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras Teleporter Verbündete, die sich sehr schnell durch ihn bewegt haben (wie Genji mit seinem Sturmschlag), nicht teleportiert hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras Teleporter durch den Boden hindurch gefallen ist, wenn er an den Kanten von Plattformen platziert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetras Augen während ihrer Highlight-Intros Ordnung muss sein und Schneeflocken nicht wie vorgesehen ausgerichtet waren, wenn ihr Skin Drache ausgerüstet war.

Torbjörn

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Soundeffekte von Torbjörns Emote Aufschlag nicht abgespielt wurden, wenn er zwischen Waffen gewechselt hat.

Tracer

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Tracers Impulsbombe an der gegenüberliegenden Seite von Barrieren haften blieb, wenn sie aus einem bestimmten Winkel geworfen wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Tracers Animation zu Beginn ihres Emotes Bombendreher angehalten hat.

Widowmaker

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Widowmakers in ihrer Schussanimation steckenbleiben konnte, wenn sie während des Feuerns in den Scharfschützenmodus gewechselt hat und dann gesprungen ist.
  • Es wurde ein Grammatikfehler in der Beschreibung von Widowmakers Skin Comtesse behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Widowmakers Giftmine nicht zerstört wurde, wenn sie auf Oasis – Gärten über die Klippen geworfen wurde.

Winston

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Winstons Barrierenprojektor durch den Boden fallen konnte, wenn er platziert wurde, während Winston einen Schritt nach oben gemacht hat.

Zenyatta

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Soundeffekte von Zenyattas Sphäre der Zwietracht nicht abgespielt wurden, wenn sein Skin Kultist ausgerüstet war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Zenyattas Arm während seines Highlight-Intros Heroisch mit seiner Hose überschnitten hat.

Karten

Blizzard World

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Helix-Raketen von Soldier: 76 und Zaryas primärer Feuermodus keine Ballons zerstören konnten.

Mondkolonie Horizon

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Rüstungspakete hinter Kisten landen und nicht mehr verwendet werden konnten.

Petra

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Anzeigen für Seismischer Schlag und Eiswall auf zerstörbarem Terrain auf Petra nicht sichtbar waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Reinhardts Erdstoß über Löcher im zerstörbaren gefliesten Boden auf Petra bewegen konnte.

Rialto

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich die Helden automatisch nach links und rechts bewegt haben, während sie auf einem der Schnellboote im Kanal gestanden haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler Sprays auf die Wasseroberfläche auftragen konnten.

Watchpoint: Gibraltar

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich der erste Startbereich der Angreifer über seine Wände hinaus erstreckte.