Hex Mask UI Icons Arrow Down Arrow Left Arrow Right Arrow Up Brackets Calendar Checkmark Chevron Down Chevron Left Chevron Right Chevron Up Clock Close Connect Copy crown Ellipsis External URL Favorite (off) Favorite (on) Help Home Info Live Mobile Menu Mobile Overflow Paginate Dot (filled) Paginate Dot (empty) Pin Placeholder Icon Play Video Circle Play Video Plus Search Team No-Team-Logo_Fallback_003 Ticket Trophy User Input Video Video Play Icon World X Game Mode Icons Hero Icons Map Icons Platform Icons Social Icons Mobile Discord Facebook Instagram Reddit Twitch Twitter Youtube Weibo WeChat Workshop Icons WorkshopControl WorkshopShare WorkshopInfinite

Patchnotes für Overwatch

Aktuelle Patchnotes

Overwatch-Patchnotes – 15. November 2016

Ein neuer Patch ist jetzt live. Unten erfahrt ihr mehr über die neuesten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das allgemeine Forum.
Eine Liste bekannter Fehler findet ihr im englischsprachigen Forum: Bug Report.
Bei technischen Problemen könnt ihr das Forum von unserem technischen Kundendienst aufsuchen.

PATCH-FEATURES

Neue Heldin: Sombra (Offensiv)

Eine der berüchtigtsten Hackerinnen der Welt tritt aus den Schatten: Als mysteriöse Infiltrationsexpertin benutzt Sombra Informationen, um die Mächtigen zu kontrollieren.

Sombra ist eine Meisterin der Manipulation, die ihre Gegner hacken und so deren Fähigkeiten temporär deaktivieren kann. Außerdem kann sie Medikits und Torbjörns Geschütz hacken und sie so nutzlos für ihre Gegner machen. Mit ihrer vollautomatischen Maschinenpistole schaltet sie ihre Gegner aus und bringt sich mit ihrer Thermooptischen Camouflage in Position, mit der sie für einen kurzen Zeitraum unsichtbar wird und sich schneller bewegen kann. So kann die Hackerin unbemerkt an gegnerischen Verteidigungslinien vorbeischlüpfen, aber sie wird sofort aufgedeckt, wenn sie angreift oder Schaden erleidet. Sombra verfügt außerdem über einen Translokator, der wie eine Granate geworfen werden kann. Bei Aktivierung wird sie zu seiner Position teleportiert (selbst, wenn er im Flug ist).

Sombras ultimative Fähigkeit, EMP, entlädt in einem großen Radius elektromagnetische Energie, die jeden Getroffenen hackt und alle gegnerischen Barrieren und Schilde zerstört. Weitere Informationen zu Sombra findet ihr hier.

Neues Feature: Die Arcade!

In der Arcade könnt ihr Overwatch völlig neu entdecken. Wählt aus einer Vielzahl regelmäßig rotierender Spielmodi, Karten und Regelsätze, die nicht ganz zu den Spielen der Schnellsuche oder den Ranglistenmatches passen wollen. Unter den 1vs1-Duellen, 3vs3-Gefechten, unserer wechselnden Auswahl an Brawls und unseren speziellen Regelsätzen wie „keine Heldenwechsel“ findet ihr mit Sicherheit immer ein Spiel nach eurem Geschmack. Erfahrung wird wie in jedem anderen Modus gesammelt, aber darüber hinaus könnt ihr euch in der Arcade spezielle Belohnungen wie Lootboxen verdienen!

Neue Arenakarte: Ecopoint: Antarktis

Zieht euch warm an für eine Reise zum Ecopoint: Antarktis, einer ehemaligen Overwatch-Einrichtung, in der die Klimatologin Mei-Ling Zhou einst stationiert war. Während ihr Team schwerwiegende Wetteranomalien in der Region untersuchte, wurde die Station von einem heftigen Polarsturm getroffen. Als ihnen die Alternativen und die Vorräte ausgingen, versetzte sich das Team in einen Kälteschlaf, um so den Sturm zu überstehen. Sie rechneten mit ein paar Monaten im Schlafzustand, doch Mei erwachte fast zehn Jahre später.

Ecopoint: Antarktis ist eine neue, kompakte Arenakarte für verschiedene neue Spielmodi wie 3vs3-Kämpfe und 1vs1-Duelle. Ihr findet sie in der Arcade.

3. Saison der Ranglistenmatches

Die 2. Saison der Ranglistenmatches endet am 24. November um 01:00 Uhr MEZ und die dritte Saison beginnt am 1. Dezember um 01:00 Uhr MEZ. Während der einwöchigen Pause zwischen den Saisons könnt ihr weiterhin Matches mit dem Ranglistenregelwerk spielen, euer Spielniveau wird sich jedoch nicht ändern, bis wieder Ranglistenpunkte vergeben werden.

Wir haben außerdem für die dritte Saison einige Anpassungen am Spielniveausystem vorgenommen. Spieler werden jetzt breiter über die Spielniveauränge verteilt, also wird in der 3. Saison euer Rang wahrscheinlich niedriger als in der vorangegangenen Saison sein.

Kommentar der Entwickler: Zu Beginn der 2. Saison waren mehr Spieler in Gold und Platin, als wir ursprünglich vorgesehen hatten. Dadurch gab es bei den Niveaus der Spieler in diesen Rängen große Unterschiede und einige Spieler erreichten in ihren Platzierungsmatches unverhältnismäßig hohe Ränge. In den meisten Fällen ist das Spielniveau dieser Spieler nach ihren ersten Matches gesunken. In der 3. Saison werden nach den Platzierungsmatches eure Spielniveaus etwas niedriger sein und so mit Anfang der Saison steigen können. Wenn ihr genug Matches gespielt habt, werden die Änderungen am Spielniveau wieder im gewohnten Ausmaß verlaufen.

ALLGEMEINE UPDATES

Allgemein

Kommentar der Entwickler: Aufgrund der aktuellen Beschaffenheit der Kurve für erforderliche Erfahrungsmengen können Spieler die ersten 23 Stufen ihrer Ränge relativ schnell durchlaufen (1-23, 101-123, 201-223 usw.). Das liegt daran, dass die Kurve für Erfahrungsmengen aktuell alle 100 Stufen zurückgesetzt wird. Bisher hat das ganz gut geklappt. Es hat allerdings auch dazu geführt, dass einige Spieler nicht mehr gespielt haben, sobald sie einen neuen Rang erreicht hatten. Der Hintergrundgedanke war dabei, sich die ersten 23 Stufen für saisonale Ereignisse aufzusparen. Um dem entgegenzuwirken, beträgt die Erfahrung, die nach der Beförderung (also ab Stufe 100) für das Erreichen einer neuen Stufe benötigt wird, jetzt einheitlich 20.000 EP – und die Kurve der benötigten Erfahrung beginnt nicht mehr alle 100 Stufen von Neuem. Die Gesamtmenge der EP, die zum Erreichen aller 100 Stufen nach einer Beförderung benötigt wird, bleibt nahezu unverändert, aber die gesamte für die ersten 100 Stufen (vor der ersten Beförderung) benötigte Erfahrung wurde leicht verringert.

  • Es wurden einige Verbesserungen an Datenformaten vorgenommen, die zu kürzeren Ladezeiten und weniger benötigtem Speicherplatz führen sollten.
  • Es wurden mehrere Anpassungen an der Menge an Erfahrung vorgenommen, die zum Erreichen einer neuen Stufe erforderlich ist:
    • Die zum Erreichen der Stufen 2 bis 13 benötigte Erfahrungsmenge bleibt unverändert.
    • Die zum Erreichen der Stufen 14 bis 100 benötigte Erfahrungsmenge wurde leicht verringert.
    • Die zum Erreichen einer neuen Stufe benötigte Erfahrungsmenge ab Stufe 100 beträgt jetzt immer 20.000 EP und wird nach einem Aufstieg nicht mehr zurückgesetzt.

Kommentar der Entwickler: Wir verfolgen euer Feedback zur Heldenbeschränkung in Ranglistenmatches, mit der jeder Held nur einmal in jedem Team vertreten sein kann. Insgesamt denken wir, dass eine Begrenzung der Helden dem Spiel eine bessere Balance und Stabilität verleiht. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, die Heldenbeschränkung auch auf die Schnellsuche anzuwenden. Wir wissen, dass vielen Spielern die Möglichkeit gefällt, denselben Helden mehrfach gleichzeitig zu spielen, deswegen haben wir der Arcade einen neuen Modus hinzugefügt: „Keine Beschränkungen.“ Dieser Modus verwendet das Regelwerk der ursprünglichen Schnellsuche, das identische Helden in einem Team erlaubt.

  • In Matches der Schnellsuche kann jeder Held nur einmal pro Team vorhanden sein.

Zuschauermodus

  • Die Anzahl der Zuschauerplätze in benutzerdefinierten Spielen wurde von 6 auf 12 erhöht.

ÄNDERUNGEN AN DER HELDENBALANCE

Allgemein

Kommentar der Entwickler: Spielentscheidende ultimative Fähigkeiten konnten etwas zu oft eingesetzt werden. Diese Änderung sollte diesem Umstand entgegenwirken und den Fähigkeiten trotzdem weiterhin viel Einfluss verleihen.

  • Der Schaden gegen Ziele, die keine Helden sind (dazu zählen Torbjörns Geschütze oder Symmetras Teleporter), lädt ultimative Fähigkeiten nicht mehr auf.
  • Die Kosten für ultimative Fähigkeiten wurden für alle Helden um 25 % erhöht.

Ana

  • Nanoboost
    • Erhöht nicht mehr die Bewegungsgeschwindigkeit.

      Kommentar der Entwickler: Die erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit von Anas Nanoboost hat die Fähigkeit unaufhaltsam wirken lassen und hat Spieler von Ana dazu gezwungen, als Ziele Helden auszuwählen, die wirklich von der erhöhten Geschwindigkeit profitieren konnten. Indem wir den Geschwindigkeitsbonus entfernen, geben wir Ana einen Grund, Nanoboost auf eine Vielzahl von Helden anzuwenden. Gleichzeitig haben ihre Gegner eine realistischere Chance, den Angriff abzuwehren.

D.Va

  • Mech anfordern
    • Die Kosten der ultimativen Fähigkeit wurden um 20 % verringert.
  • Die Trefferpunkte des Mechs wurden auf 200 erhöht (vorher 100). Die Rüstung bleibt weiterhin bei 400.
  • Die Bewegungsgeschwindigkeit beim Schießen wurde um 25 % erhöht.

    Kommentar der Entwickler: Wir haben die Kosten der ultimativen Fähigkeit Mech anfordern verringert, um sie an die erhöhten Kosten für die ultimativen Fähigkeiten aller Helden anzugleichen (siehe oben). Spielern von D.Va sollte kein deutlicher Unterschied auffallen. Dank der anderen Änderungen sollte D.Va Angriffen besser standhalten und ihre Gegner unter Druck setzen können.

Lúcio

  • Aufdrehen
    • Die Heilung pro Sekunde wurde um 10 % verringert.

    Kommentar der Entwickler: Lúcios Heilung ist immer ebenso stark (oder sogar stärker) als die der anderen Heiler von Overwatch gewesen. In Kombination mit seinen anderen Vorteilen war er also immer die offensichtliche Wahl.

Mei

  • Blizzard
    • Die Kosten der ultimativen Fähigkeit wurden um 15 % erhöht.

    Kommentar der Entwickler: Der Radius von Meis ultimativer Fähigkeit wurde vor Kurzem deutlich erhöht. Im Verhältnis zu ihrem dadurch gestiegenen Einfluss auf das Spiel konnte die Fähigkeit zu häufig eingesetzt werden.

Mercy

Kommentar der Entwickler: Mit dieser Änderung sollte Mercy einfacher überleben können, indem sie gegnerischen Beschuss vermeidet.

  • Die passive Trefferpunkteregeneration wird jetzt aktiviert, wenn Mercy 1 Sek. keinen Schaden erlitten hat (vorher 3 Sek.).

Pharah

Kommentar der Entwickler:Dank dieser Änderungen werden die Explosionen von Pharahs Raketenwerfer tödlicher. Es sollte sich jetzt also lohnender anfühlen, wenn ihr mehrere Ziele trefft. Ihr Senkrechtstarter wurde auch etwas verbessert, sodass sie jetzt im Gleitzustand besser manövrieren kann.

  • Raketenwerfer
    • Der minimale Explosionsschaden wurde um 13 % erhöht.
    • Der minimale Explosionsrückstoß wurde auf 0 % verringert.
  • Senkrechtstarter
    • Auftrieb um 35 % erhöht.

Soldier: 76

Kommentar der Entwickler:Soldier: 76 hat im Vergleich zu ähnlichen Helden etwas zu wenig Schaden verursacht. Diese Erhöhung betrifft sowohl seinen normalen Feuermodus als auch seine ultimative Fähigkeit.

  • Impulsgewehr
    • Der Schaden pro Kugel wurde von 17 auf 20 erhöht.
    • Die maximale Streuung wurde von 2,2 auf 2,4 erhöht.

Torbjörn

Kommentar der Entwickler:Rüstungspakete waren schon immer ein wertvoller Teil von Torbjörns Fähigkeiten. Oft war es aber schwierig, genug Schrott zu sammeln, um eurem Team die nötige Überlebensfähigkeit zu verleihen. Im Gegenzug konnten mit dem von gefallenen Gegnern eingesammelten Schrott oft so viele Rüstungspakete erstellt werden, dass gegnerische Teams daraufhin kaum eine Chance hatten, das Blatt noch zu wenden. Die automatische Generierung von Schrott gleicht diese Diskrepanzen aus und macht Torbjörn zu einem brauchbareren Charakter. Die Schlaggeschwindigkeit seines Hammers wurde erhöht, sodass er jetzt schneller Geschütze der Stufe 2 herstellen kann.

  • Es wird jetzt automatisch mit der Zeit Schrott generiert.
  • Die Schrottmenge von gefallenen Gegnern wurde um 40 % verringert.
  • Schmiedehammer
    • Die Angriffsgeschwindigkeit wurde um 25 % erhöht.
    • Der Schaden wurde um 27 % verringert.

Widowmaker

Kommentar der Entwickler:Mit diesen Änderungen wird Widowmaker flexibler und kann besser auf den Spielverlauf reagieren.

  • Giftmine
    • Die Explosion verletzt nicht mehr den Spieler, der die Mine platziert hat.
  • Witwenkuss
    • Die Aufladungsrate wurde um 20 % erhöht.

Zarya

  • Partikelbarriere
    • Die Verstärkung der Waffe durch Barrieren wurde um 20 % verringert.

Kommentar der Entwickler:Aufgrund ihres massiven Schadenspotenzials schien Zarya in den meisten Situationen eine offensichtliche Wahl zu sein. Anstatt ihren Schaden zu verringern, macht es diese Änderung etwas schwieriger, ihr volles Schadenspotenzial auszuschöpfen.

  • Projizierte Barriere
    • Die Verstärkung der Waffe durch Barrieren wurde um 20 % verringert.

ÄNDERUNGEN AN DER BENUTZEROBERFLÄCHE

Allgemein

  • In der Arcade zeigt der Ladebildschirm jetzt den Namen des gewählten Spielmodus an.

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der PC-Client manchmal daran gehindert wurde, sich wie vorgesehen zu schließen, wodurch die Battle.net-Software davon ausging, dass das Spiel noch immer lief.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spielern ihr Fortschritt für die Belobigung Hervorgerufene Heilung nicht wie vorgesehen angerechnet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Spalten bei Letzte Spieler sich leicht überschnitten haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die vierte Spalte der Freundesliste nicht wie vorgesehen angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Bedienungsfehler behoben, der auftreten konnte, wenn versucht wurde, die Videooptionen mit einem Controller anzupassen.
  • Spieler werden jetzt aus dem Trainingsbereich entfernt, wenn sie AFK sind.

KI

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den KI-McCrees auf Ilios eine Steppenrolle in den Brunnen vollführt haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den KI-Helden in einer Wand in der Nähe vom Zielpunkt B auf Tempel des Anubis steckenbleiben konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich KI-Helden nicht durch bestimmte Stellen auf Volskaya Industries bewegt haben.

Ranglistenmatches

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Verlängerung auf Angriffskarten unendlich weitergelaufen ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Matches beginnen konnten, selbst wenn nur elf Spieler verbunden waren.

Helden

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Anas Heilungsstatistik nicht in der Karriere angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Anas benutzerdefinierte Fadenkreuze im Zoom nicht angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Kürbis in Genjis Highlight-Intro „Kürbis Schnitzen“ falsch platziert wurde, wenn bestimmte Skins ausgerüstet waren.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mercys Stab im Highlight-Intro „Schutzengel“ nicht aufgetaucht ist, wenn sie den Skin Kobalt ausgerüstet hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Animation von Reapers Siegerpose „R.I.P.“ nicht wie vorgesehen dargestellt wurde, wenn der Client nicht das aktive Programm war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Tracer Warp während ihrer Zeitschleife einsetzen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Sprüche von Tracer nicht aktiviert wurden, wenn sie den Skin Punk ausgerüstet hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Zarya im Highlight-Intro „Gewehr heben“ den Griff ihrer Waffe nicht in den Händen hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardt mit hoher Geschwindigkeit aus Zaryas Gravitonbombe geschleudert wurde.

Karten

  • Es wurde ein Schreibfehler auf der Tafel der Bäckerei in Eichenwalde korrigiert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bestimmte Helden auf nicht dafür vorgesehenen Säulen auf Ilios stehen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler auf Lijiang Tower an nicht dafür vorgesehene Orte gelangen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reaper auf Nepal mit Schattenschritt an nicht dafür vorgesehene Orte gelangen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler die Fracht auf Route 66 von einer geschützten Position oberhalb der Tankstelle stoppen, beziehungsweise bewegen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Pharah auf Volskaya Industries an nicht dafür vorgesehene Orte gelangen konnte.
  • Es wurde ein Fehler auf Watchpoint: Gibraltar behoben, durch den Spieler an einen nicht dafür vorgesehenen Ort in der Nähe des letzten Zielpunkts gelangen konnten.

Zuschauermodus

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Trefferpunkteleisten im Zuschauermodus in benutzerdefinierten Spielen gelegentlich die falsche Farbe hatten.

Overwatch-Patchnotes – 11. Oktober 2016

Ein neuer Patch ist jetzt live! Unten erfahrt ihr mehr über die neuesten Änderungen.
Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das Forum für Allgemeines.
Eine Liste bekannter Probleme findet ihr in unserem englischsprachigen Forum Bug Report
Bei technischen Problemen könnt ihr euch jederzeit an unseren technischen Kundendienst wenden.

Wichtig: Bitte besucht bei technischen Problemen während des Patchvorgangs, Verbindungsproblemen nach Installation des Patches oder Fehlern, die beim Spielen eines kürzlich gepatchten Spiels auftreten, unsere Kundendienstseite, wendet euch an unseren technischen Kundendienst, oder schreibt @BlizzardCSEU_DE, um Unterstützung zu erhalten.

PATCH-HIGHLIGHTS

Neues saisonales Ereignis: Halloween-Horror in Overwatch
Wenn die Schatten länger und die Nächte kälter werden ... Wenn das schaurige Kichern von Hexen die Nacht durchdringt und Geister in den Straßen wandeln ... dann kann das nur eines bedeuten: Overwatch feiert Halloween! Ab heute werden die normalen Lootboxen in Overwatch durch die zeitlich limitierten Halloween-Lootboxen ersetzt. Jede von ihnen enthält mindestens einen der mehr als 100 neuen Gegenstände mit Halloween-Flair, darunter Sprays, Icons, Skins, Siegerposen, Emotes und Highlight-Intros. Und die tapfersten Helden werden sich mit den metallenen Dienern eines verrückten Wissenschaftlers messen, im ersten kooperativen PvE-Brawl von Overwatch: Junkensteins Rache.

Willkommen zum Halloween-Horror von Overwatch!
Mehr Informationen über dieses Ereignis findet ihr in diesem Blogpost.

Neues Feature: Ranglisten
Über Ranglisten im Spiel werden jetzt die besten 500 wettbewerbsorientierten Spieler jeder Region präsentiert. Zusätzlich gibt es eine separate Rangliste, in der Spieler ihre Leistung im Vergleich zu ihren Freunden auf Battle.net einsehen können. Auch für den Halloween-Horror von Overwatch wird eine spezielle Rangliste hinzugefügt!

Nach Herunterladen des aktuellen Patches muss mindestens ein Ranglistenmatch absolviert werden, bevor Spieler in den Freundesranglisten von Battle.net erscheinen.

ALLGEMEINE UPDATES

Allgemein

  • Im Zuschauermodus werden jetzt statische Kameras unterstützt.
  • Teamnamen können jetzt in benutzerdefinierten Spielen angepasst werden.
  • Die Lautstärke von Hanzos Drachenschlag-Spruch, während er die Skins Okami oder Einsamer Wolf ausgerüstet hat, wurde erhöht.
  • Von Anas Nanoboost getroffene Helden machen andere Spieler jetzt mit einem neuen Spruch darauf aufmerksam.
  • Reinhardts Spruch „Barriere bricht zusammen!“ tritt jetzt öfter auf.
  • Benutzerdefinierte Spiele können jetzt pausiert werden.


Ranglistenmatches

  • Wenn Spieler das Spiel verlassen haben oder ihre Verbindung unterbrochen wurde, können sie jederzeit ins laufende Ranglistenmatch zurückkehren.
  • Teammitglieder eines Spielers, dessen Verbindung unterbrochen wurde, können das Spiel jetzt nach Ablauf von 2 Minuten ohne eine Strafe verlassen (vorher 1 Minute). Sie werden dafür allerdings eine Niederlage erhalten.


Zuschauermodus

  • Die Kameraführung im Zuschauermodus wurde verbessert.

ÄNDERUNGEN AN DER HELDENBALANCE
 

Ana

  • Die Kosten der ultimativen Fähigkeit Nanoboost wurden um 20 % erhöht.
  • Der Radius von Biotische Granate wurde von 3 auf 4 Meter erhöht.


Kommentar der Entwickler: Bisher gab es keine Anzeichen dafür, dass Ana insgesamt zu stark wäre, aber ihre ultimative Fähigkeit lädt sich ein wenig zu schnell auf – vor allem, wenn man bedenkt, wie sehr sie das Match beeinflussen kann. Außerdem verleihen wir ihrer Biotischen Granate eine kleine Stärkung, damit sie leichter mehrere Ziele treffen kann.

Widowmaker

  • Die Dauer der Zielerfassungsanimation von Witwenkuss wurde von 0,5 auf 0,33 Sek. verringert.


Kommentar der Entwickler: Diese Änderung wird Widowmaker dabei helfen, schneller neue Ziele zu erfassen und ihre Reaktionszeit in hektischen Situationen zu verbessern.

Junkrat

  • Die Fähigkeit Kamikazereifen wird jetzt schneller aktiviert.


Kommentar der Entwickler: In den richtigen Händen kann Junkrat ein extrem effektiver Held sein, aber der Kamikazereifen hat sich im Vergleich zu seinen Gegenstücken oft zu schwach angefühlt.

Allgemein

  • In der Heldengalerie werden jetzt Gegenstände gekennzeichnet, die während des Halloween-Horrors von Overwatch freigeschaltet wurden.
  • An den Haupt-, Sozial- und Optionsmenüs wurden mehrere kleine, ästhetische Änderungen durchgeführt.
  • Es wurden mehrere Statistiken entfernt, die bei gewissen Helden in der Karriereübersicht doppelt aufgetaucht sind.
  • Grafik, Typographie und Layout des Karrieremenüs wurden überarbeitet.
  • Controller-Benutzer können jetzt zwischen zwei verschiedenen Zielmodi wählen:
    • Dualzonenmodus (neuer Standard): Der Hauptteil der Bandbreite des Analogsticks erhält eine verringerte Empfindlichkeit und eine relativ hohe Beschleunigung. In den äußeren 10% der Bandbreite bewegt sich der Stick jedoch mit hoher Empfindlichkeit und relativ niedriger Beschleunigung. Dieser Modus ermöglicht es Spielern, präziser zu zielen und sich dabei dennoch schnell umzudrehen
    • Exponentielle Steigerung (alter Standard): Die Empfindlichkeit steigt exponentiell, je weiter der Analogstick in die äußere Bandbreite bewegt wird. Die Beschleunigung bleibt im gesamten Spektrum relativ hoch.


Soziale Funktionen

  • Bestimmte Belobigungen erscheinen jetzt während der Abstimmung am Ende der Runde seltener und andere dafür häufiger (z. B. werden Torbjörns hergestellte Rüstungspakete seltener und offensive Assists häufiger erscheinen).

BEHOBENE FEHLER
Allgemein

  • Zu Boden gestoßene gegnerische Helden verlieren ihre roten Umrisse nicht mehr.
  • Nach dem Öffnen einer Lootbox abgespielte Highlight-Intros wiederholen sich jetzt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den benutzerdefinierte Tastenbelegungen nach einem Neustart des Spiels nicht gespeichert wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Option „Screenshot machen“ nicht an andere Tasten gebunden werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den individuell angepasste Sprays nicht im Highlight des Spiels erschienen sind.
  • Im Hauptmenü angezeigte Helden sind nicht mehr im Hintergrund zu sehen, während Gegenstände in der Heldengalerie betrachtet werden.


Ranglistenmatches

  • [PS4, XB1] Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Symbol für die besten 500 Spieler für einige Spieler in verschiedenen Bereichen der Benutzeroberfläche im Spiel nicht wie vorgesehen angezeigt wurde.


Karten

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den D.Va beim Einsatz von Selbstzerstörung auf bestimmten Karten nicht vorgesehene Orte erreichen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler den ersten Zielpunkt in King's Row einnehmen konnten, auch wenn sie sich sehr hoch über diesem Punkt befanden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler durch die Fracht geheilt werden konnten, obwohl sie sich unter dem negativen Einfluss von Anas Biotischer Granate befanden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Trefferpunktebalken der Bots im Trainingsbereich die Effekte von Anas Biotischer Granate nicht wie vorgesehen angezeigt haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sprays an einigen Oberflächen in Eichenwalde nicht wie vorgesehen aufgetragen werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in der Burg Eichenwalde bestimmte Objekte dunkler als vorgesehen angezeigt wurden.


Helden

  • Der Übergang zwischen Anas Heranzoomen- und Abfeueranimation wurde optimiert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Bastions Patronenhülsen in der Konfiguration: Geschützmodus rückwärts ausgeworfen wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den D.Va zum Spawnpunkt zurückteleportiert wurde, wenn sie ihre Booster im Truppentransporter eingesetzt hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Hanzos Sonarpfeil nicht erschienen ist, nachdem er ausgewählt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Junkrats Kills mit dem Kamikazereifen nicht wie vorgesehen in der Statistik angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Junkrats Erfolg „Das Gesetz der Straße“ nicht verliehen wurde, nachdem 4 Gegner durch den Kamikazereifen getötet wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mercys Stab in einigen Highlight-Intros nicht wie vorgesehen aufgetaucht ist, wenn sie die Skins Walküre, Sigrún oder Kobalt ausgerüstet hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Tracers Highlight-Intros in einer niedrigen Auflösung gerendert wurden, wenn sie vom Hauptmenü aufgerufen wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Widowmaker ihren Spinnenfaden auf Basketbälle anwenden konnte.
  • Symmetras Erfolg „Von allen Seiten“ zeigt die Anzahl der erforderlichen Strahlen jetzt wie vorgesehen an (6 anstelle von 7).
  • Es wurde ein Berechnungsfehler behoben, durch den Zenyattas Erfolg „Zwietracht säen“ schwieriger zu erfüllen war als vorgesehen.


Zuschauermodus

  • In benutzerdefinierten Spielen können Zuschauer den Countdown „Stellt Euer Team zusammen“ im Auswahlbildschirm jetzt auf allen Karten sehen.
  • Im Zuschauermodus vor eurer Wiederbelebung könnt ihr jetzt nicht mehr den roten Umriss der Spieler sehen, die euch getötet haben.

Overwatch-Patchnotes – 13. September 2016

Ein neuer Patch ist jetzt live. Im Folgenden erfahrt ihr mehr über die neuesten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das allgemeine Forum.
Eine Liste bekannter Fehler findet ihr im englischsprachigen Forum: Bug Report.
Bei technischen Problemen könnt ihr das Forum von unserem technischen Kundendienst aufsuchen.

ALLGEMEINE UPDATES

Allgemein

  • Spieler sollten jetzt seltener Highlights des Spiels mit Mercys Fähigkeit Wiederauferstehung zu sehen bekommen.
  • Die Fracht in Eichenwalde bewegt sich jetzt schneller.

ÄNDERUNGEN AN DER BENUTZEROBERFLÄCHE

Allgemein

  • Dem Infobildschirm für Ranglistenmatches wurde eine Erläuterung zu den Rängen hinzugefügt.
  • Der „Runde beendet“-Schriftzug wurde in Ranglistenmatches durch einen „Match abgeschlossen“-Schriftzug ersetzt.

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Dreifachkill-Ansage nach Killstreaks von 3 oder mehr Zielen nicht abgespielt wurde.
  • Es wurden mehrere Fehler behoben, durch den Spieler ein höheres Spielniveau als ihr eigentliches Niveau erhalten haben.
    • Hinweis: Es waren nur sehr wenige Spieler von diesen Fehlern betroffen. Die Spielniveaus aller betroffenen Spieler werden entsprechend angepasst.

Helden

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den kein Pfeil oder nicht der vorgesehene Pfeil in Hanzos Bogen angezeigt wurde (der richtige Pfeil wurde trotzdem abgefeuert).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Junkrats Kamikazereifen nicht für Kills, Erfolge und andere Statistiken gewertet wurde.

Karten

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reaper in Hollywood mit Schattenschritt an nicht dafür vorgesehene Orte gelangte.

Overwatch-Patchnotes – 1. September 2016

Ein neuer Patch ist jetzt live für Windows-PC. Im Folgenden erfahrt ihr mehr über die neuesten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das Forum für Allgemeines.
Eine Liste bekannter Probleme findet ihr in unserem englischsprachigen Forum Bug Report.
Bei technischen Problemen könnt ihr euch jederzeit an unseren technischen Kundendienst wenden. 

Viele dieser Änderungen werden in einem zukünftigen Patch für PlayStation 4 und Xbox One implementiert.

PATCH-HIGHLIGHTS

Saison 2 der Ranglistenmatches

In Vorbereitung auf den Start der 2. Saison am 6. September haben wir einige bedeutende Änderungen an den Ranglistenmatches vorgenommen. Zu den wichtigsten Änderungen gehört, dass es Ränge geben wird, die nach spielerischer Leistung sortiert sind. Wir erhoffen uns, dass dadurch die jeweiligen Fähigkeiten eines Spielers besser ersichtlich werden. In Zukunft werden Ranglistenmatches dem Rang eines Spielers mehr Bedeutung beimessen als dem individuellen Spielniveau. Deshalb wird der Rang eines Spielers im Spiel besser sichtbar gemacht. Das Spielniveausystem wurde zudem auf eine Skala von 1-5000 umgelegt, um Spielern genauere Informationen darüber bieten zu können, wie einzelne Matches ihr individuelles Spielniveau beeinflussen.

Wir verabschieden uns in der 2. Saison auch von der K.o.-Runde. Matches, die nach Ablauf der Zeit unentschieden stehen, enden mit einem Gleichstand – was allerdings nur selten vorkommen sollte. In dieser Hinsicht haben wir einige Veränderungen an unseren Spielmodi der Ranglistenmatches vorgenommen, um die Wahrscheinlichkeit eines Gleichstands zu verringern.  

Wir haben auch einige kleinere Anpassungen vorgenommen an dem System der Top 500 sowie dem der Ranglistenpunkte und an den Bestrafungen für Spieler, die laufende Matches verlassen. Im Folgenden erfahrt ihr mehr!

Neue Angriff/Eskorte-Karte: Eichenwalde

Der Wald fängt langsam an, das verlassene Dorf Eichenwalde zu verschlucken. Doch die Narben werden wohl niemals ganz verschwinden. Eichenwalde war Schauplatz von einem der bedeutendsten Kämpfe während der Omnic-Krise. General Balderich von Adler und eine Handvoll seiner Kreuzritter unternahmen damals den kühnen Versuch, die Roboter in dem kleinen Dorf zu überlisten. Seinen Soldaten gelang es, die feindlichen Truppen zu spalten, wodurch das deutsche Militär die Omnics zurücktreiben konnte. Doch die Kreuzritter sollten niemals aus dem Kampf zurückkehren. General Balderich brach schließlich am Ende der Kämpfe in der großen Halle der Burg zusammen.

ALLGEMEINE UPDATES

Allgemein

  • Wenn Symmetra den Status ihrer ultimativen Fähigkeit ankündigt, erwähnt sie jetzt auch die verbleibenden Nutzungen ihres Teleporters.
  • Wenn im Kommunikationsmenü „Brauche Heilung“ ausgewählt wird, während ein Teammitglied anvisiert wird, geben Ana, Lúcio, Mercy und Zenyatta ihren Verbündeten jetzt die Anweisung, sich bei ihnen zu sammeln, um Heilung zu erhalten. Außerdem erscheint über dem Kopf des Spielers ein Hinweis, damit Teammitglieder den Heiler schneller finden können.
  • Torbjörn wurde als KI-Held in den Modi Training gegen die KI, Spiel gegen die KI und benutzerdefiniertes Spiel hinzugefügt.
  • Die Emotes für „Sitzen“ und „Lachen“ können jetzt für alle Helden freigeschaltet werden.

Ranglistenmatches

  • Das Spielniveau wird jetzt auf einer Skala von 1-5000 gemessen anstatt wie vorher von 1-100.
  • Spielniveauränge
    • Spieler werden jetzt entsprechend ihrem Spielniveau einem Rang zugewiesen.
      • Bronze – 1-1499
      • Silber – 1500-1999
      • Gold – 2000-2499
      • Platin – 2500-2999
      • Diamant – 3000-3499
      • Meister – 3500-3999
      • Großmeister – 4000-5000
    • Spieler können nicht aus den Rängen Bronze, Silber, Gold, Platin und Diamant ausscheiden, auch wenn ihr Spielniveau unter die Untergrenze fallen sollte.
    • Bei den Rängen Meister und Großmeister werden Spieler, deren Spielniveau unter die Untergrenze des entsprechenden Rangs fällt, auf einen niedrigeren Rang versetzt.
    • Das Spielniveau von Spielern auf den Rängen Meister und Großmeister darf sich nicht um mehr als 500 von dem ihrer Gruppenmitglieder unterscheiden.
    • Das Spielniveau von Spielern auf den Rängen Diamant und darunter darf sich nicht um mehr als 1000 von dem ihrer Gruppenmitglieder unterscheiden.
  • Spielniveauverfall
    • Spieler der Ränge Diamant, Meister und Großmeister verlieren Spielniveau, wenn sie 7 Tage lang kein Ranglistenmatch spielen.
    • Spieler mit einem Spielniveau von mehr als 3000 (Diamant oder höher) verlieren alle 24 Stunden 50 Rangpunkte, ihr Spielniveau wird jedoch nicht unter 3000 sinken.
    • Es reicht, ein einziges Match zu spielen, um den Spielniveauverfall zu verhindern.
    • Spieler, die 7 Tage lang kein Ranglistenmatch spielen, fallen automatisch aus den Top 500.
  • Veränderungen an Karten
    • Für Hanamura, Tempel des Anubis und Volskaya Industries wurden einige Anpassungen am Zeitreservesystem vorgenommen.
    • Das Zeitreservesystem wurde den Karten Dorado, Hollywood, King's Row, Numbani, Route 66 und Watchpoint: Gibraltar hinzugefügt.
    • Die verfügbare Zeit zum Einnehmen von Zielpunkten auf Dorado, Hanamura, Hollywood, King's Row, Numbani, Route 66, Tempel des Anubis, Volskaya Industries und Watchpoint: Gibraltar wurde von 5 auf 4 Minuten verringert.
  • Ranglistenpunkte
    • Bestehende Ranglistenpunkte aus der ersten Saison werden mit 10 multipliziert.
    • Spieler erhalten jetzt 10 Ranglistenpunkte (anstatt 1), wenn sie ein Ranglistenmatch gewinnen.
    • Spieler erhalten jetzt 3 Ranglistenpunkte für ein Unentschieden.
    • Die Kosten von goldenen Waffen wurden ebenfalls mit 10 multipliziert – von 300 auf 3000.
    • Es gibt jetzt eine Obergrenze für Ranglistenpunkte, die gespart werden können.
      • Spieler, die zu Beginn der zweiten Saison mehr als 6000 Punkte haben, können in Ranglistenmatches keine weiteren Punkte sammeln.
      • Die Belohnungen am Ende der Saison werden jedoch auch an Spieler verliehen, die diese Obergrenze erreicht haben.
  • Anstatt in die K.o.-Runde zu gehen, enden unentschiedene Ranglistenmatches jetzt in einem Unentschieden.
  • Spieler müssen jetzt mindestens 50 Ranglistenmatches gewinnen, um sich für die Top 500 zu qualifizieren.
  • Spieler müssen jetzt mehr Matches abschließen, um ihre Strafe aufzuheben, wenn sie ein Ranglistenmatch vor dem Ende verlassen haben. 

ÄNDERUNGEN AN DER HELDENBALANCE

Allgemein

  • Ultimative Fähigkeiten, die bei Aktivierung von der Ultimate-Leiste zehren, verbrauchen diese Leiste jetzt schneller (0,25 Sek. anstatt wie vorher 1 Sek.).
  • Es wurde eine vor kurzem eingeführte Änderung rückgängig gemacht, welche die Größe einiger Projektile verringert hat.
  • Die meisten Fähigkeiten unterbrechen Nahkampfangriffe nicht mehr.
  • Ultimative Fähigkeiten unterbrechen jetzt Nahkampfangriffe.

Kommentar der Entwickler: Die Änderungen an der Projektilgröße hatten zu viele unbeabsichtigte Nebenwirkungen, um sie in dieser Form im Spiel zu behalten. Wir werden weiterhin ein Auge darauf haben und wenn nötig zusätzliche Anpassungen vornehmen. Außerdem machen wir den Nahkampfangriff in seinen Interaktionen mit gegnerischen Fähigkeiten einheitlicher.

D.Va

  • Defensivmatrix
    • Nach der Aktivierung regeneriert sich Defensivmatrix jetzt nach einer Verzögerung von 1 Sek. (vorher 0,5 Sek.).

Kommentar der Entwickler: Defensivmatrix war zu stark, wenn sie wiederholt in kurzer Abfolge anstatt dauerhaft aktiviert wurde. Jetzt entspricht die Verzögerung der Wiederaufladung der Abklingzeit.

Hanzo

  • Hanzo bewegt sich jetzt 30 % langsamer, wenn er mit gespanntem Bogen zielt (vorher 40 %).
  • Die maximale Projektilgeschwindigkeit wurde um 30 % erhöht.
  • Die Pfeilgröße wurde um 33 % verringert.

Kommentar der Entwickler: Hanzo kann ungemein viel Schaden verursachen, sich auf mittlere Entfernung aber auch sehr unbeständig anfühlen. Indem wir die Geschwindigkeit seiner Pfeile erhöhen, stärken wir auch seine zuverlässige Reichweite. So wird es für ihn einfacher, seine Gegner zu treffen, ohne ihre Bewegungen perfekt vorhersagen zu müssen. Um die erhöhte Geschwindigkeit etwas auszugleichen, verringern wir die Größe seiner Pfeile; somit müssen seine Schüsse jetzt etwas präziser sein. 

Mei

  • Blizzard
    • Das Projektil durchbricht jetzt Barrieren.
    • Der Wirkungsradius wurde von 8 auf 10 Meter erhöht.

Kommentar der Entwickler: Mei hat viele interessante Fähigkeiten, doch ihr Ultimate war oft sehr schwierig einzusetzen. Daher hat er sich im Vergleich zu anderen ultimativen Fähigkeiten oft schwach angefühlt. Der Einfriereffekt konnte bereits seit Längerem Barrieren durchbrechen, das Projektil wurde jedoch blockiert. Jetzt kann Mei es immer genau an die gewünschte Stelle werfen. Dadurch wird es wesentlich einfacher, den vollen Radius effektiv zu nutzen.

McCree

  • Revolverheld
    • Verbraucht die Aufladung alle 0,25 Sek. (anstelle von 50 % bei Aktivierung und 0 % bei Bestätigung).

Kommentar der Entwickler: Wenn Spieler die ultimative Fähigkeit von McCree unterbrechen oder entkommen konnten, war sie sehr schnell wieder einsatzbereit, da nur die Hälfte der Aufladung verbraucht wurde. Jetzt funktioniert sie ebenso wie jede andere ultimative Fähigkeit mit einer Dauer.

Mercy

  • Caduceus
    • Heilstrahl
    • Die Heilung pro Sekunde wurde um 20 % erhöht.
  • Wiederauferstehung
    • Wiederbelebte Helden können sich nach 2,25 Sek. bewegen (verringert von 3 Sek.).

Kommentar der Entwickler: Wiederauferstehung ermöglicht den Verbündeten jetzt eine schnellere Rückkehr in den Kampf. Das sollte Mercy das Überleben erleichtern, nachdem sie ihre ultimative Fähigkeit eingesetzt hat. Ihre Heilung wurde ebenfalls verstärkt, um ihre Rolle als starke Einzelziel-Heilerin zu festigen.

Genji

  • Der Doppelsprung wird beim Hochlaufen einer Wand nicht mehr zurückgesetzt.
  • Sturmschlag
    • Fügt Fallen wie der Giftmine von Widowmaker oder der Stahlfalle von Junkrat keinen Schaden mehr zu.
    • Umgeht die Stahlfalle von Junkrat nicht mehr.
    • Unterbricht keine Nahkampfangriffe mehr.
  • Drachenklinge
    • Die Dauer von Genjis ultimativer Fähigkeit wurde von 8 auf 6 Sek. verringert.

Kommentar der Entwickler: Genji war ein wenig zu schwer zu erwischen. Diese Änderungen werden sein Tempo etwas angleichen. Sturmschlag unterbricht nicht mehr die Abklingzeit des Nahkampfangriffs. Spieler können also vor dem Einsatz von Sturmschlag keinen freien Nahkampfschlag mehr ausführen. Die Dauer von Drachenklinge war außerdem so lang, dass ein guter Konter oft unmöglich erschien.

Lúcio

  • Aufdrehen
    • Der Tempoboost wurde um 30 % verringert (von 100 % Erhöhung auf 70 %).

Kommentar der Entwickler: Der Tempoboost von Lúcio machte ihn zu beinahe zu einem Pflichthelden in jeder Aufstellung.

Roadhog

  • Abschlepphaken
    • Wenn das getroffene Ziel beim Zurückziehen des Hakens nicht im Sichtbereich von Roadhog ist, wird es jetzt zu seiner ursprünglichen Position zurückbefördert.

Kommentar der Entwickler: Durch diese Änderung werden Hakenziele nicht mehr so häufig an Wänden entlanggezogen, wodurch sie sich manchmal an seltsamen Orten wiederfanden.

Soldier: 76

  • Schweres Impulsgewehr
    • Die Schüsse streuen jetzt schneller, wenn vollautomatisch geschossen wird.
    • Der Streuungseffekt hält außerdem deutlich länger an.

Kommentar der Entwickler: Diese Anpassung macht kurze Feuerstöße zu einer besseren Option und verbessert seine Effektivität auf größere Entfernungen.

Zenyatta

  • Sphäre der Zwietracht
    • Der zusätzliche Schaden, den ein Ziel mit Sphäre der Zwietracht erleidet, wurde von 50 % auf 30 % verringert.
  • Sphäre der Zerstörung
    • Der Schaden wurde von 40 auf 46 erhöht.

Kommentar der Entwickler: Zenyatta ist seit dem letzten Update deutlich besser, aber die Stärke von Sphäre der Zwietracht hat ihn beinahe zur Pflichtwahl gemacht. Diese Änderungen verringern zwar die Effektivität von Sphäre der Zwietracht, erhöhen aber das Potential von Zenyatta, Schaden zu verursachen. Im Großen und Ganzen sollte sein verursachter Schaden ähnlich bleiben wie bisher.

ÄNDERUNGEN AN DER KARTENBALANCE

Watchpoint: Gibraltar

  • Watchpoint: Gibraltars erster Kontrollpunkt der Karte wurde entfernt.

Kommentar der Entwickler: Die Balance-Änderungen der vergangenen Patches haben einen zusätzlichen Kontrollpunkt in Watchpoint: Gibraltar überflüssig gemacht.

ÄNDERUNGEN AN DER BENUTZEROBERFLÄCHE

Allgemein

  • Die neue Option „Trefferpunktebalken von Verbündeten“ wurde hinzugefügt (Optionen > Steuerung).
  • Im Heldenauswahl-Bildschirm wurden Kontextmenüs hinzugefügt, mit denen Spieler sich zu Gruppen zusammenschließen oder andere Spieler melden können.
  • Die Benutzeroberfläche der Spielzuweisung in der Warteschleife von Ranglistenmatches ist jetzt lila.
  • An der Zuschauer-Benutzeroberfläche wurden ein paar kleinere typographische Anpassungen vorgenommen.

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Prozentwert der Kill-Assists mehr als 100 % betragen konnte.
  • Es wurde ein Fehler in den Einstellungen für benutzerdefinierte Spiele behoben, durch den die Modifikatoren der Fähigkeitsabklingzeiten keinen Einfluss auf Ana hatten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler fälschlicherweise nach dem Abschluss von benutzerdefinierten Spielen einen Zuwachs von Erfahrungspunkten angezeigt bekamen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Helden sofort starben, wenn sie das erste Mal ein benutzerdefiniertes Spiel betraten, in dem Modifikatoren für Trefferpunkte und Schaden gleichzeitig aktiv waren.

KI

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein computergesteuerter Bastion im Startbereich stecken blieb und sich unaufhörlich heilte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Torbjörn seine Geschütze nicht an geeigneten Orten aufstellte.

Helden

  • Es werden jetzt die entsprechenden Soundeffekte abgespielt, wenn Ana auf Barrieren, Schilde und Rüstung schießt.
  • Das Visier von Ana stellt jetzt alle Fadenkreuz-Optionen wie vorgesehen dar.
  • D.Va teilt nicht mehr den Status ihrer ultimativen Fähigkeit Selbstzerstörung mit, während sie ihre ultimative Fähigkeit Mech anfordern auflädt.
  • Die Booster von D.Va werden nicht länger abgebrochen, wenn sie sie während ihres primären Feuermodus einsetzt.
  • Der Aufladestatus der ultimativen Fähigkeit von D.Va wird nicht mehr auf 0 % gesetzt, wenn sie am Steuer ihres Mechs in den Tod stürzt.
  • Hanzos freischaltbarer Drachengeist-Spruch wird jetzt wie vorgesehen abgespielt, wenn er die Skins Okami oder Einsamer Wolf ausgerüstet hat.
  • Es wurden mehrere Fehler von Junkrats Emotes und Highlight-Intros behoben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Junkrats Munition nicht wiederaufgefüllt war, nachdem er wiederbelebt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Mei zur Seite geschoben wurde, wenn sie Eiswall unter ihren Füßen eingesetzt hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Meis Eiswall nicht durch eine sich bewegende Fracht zerstört werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Meis Eiswall nicht am Zielort erschien.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reaper mithilfe von Schattenschritt in nicht dafür vorgesehene Bereiche der Karte gelangen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardts Schild in der Verfolgerperspektive flackerte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Roadhogs Kette in manchen Situationen nicht wie vorgesehen dargestellt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Roadhogs Kette dauerhaft ausgeworfen blieb, wenn sein Ziel die Verbindung zum Spiel unterbrochen hatte.
  • Es wurden mehrere Fehler von Symmetras Emotes und Highlight-Intros behoben.
  • Der Schal von Slipstream-Tracer versteift sich nicht mehr beim Highlight-Intro Hürdenlauf.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Verlängerung nicht ausgelöst wurde, während Zenyatta Transzendenz wirkte.
  • Die Namen von Tracers Skins Sprinterin und Leichtathletik werden jetzt wie vorgesehen angezeigt.
  • Anas Angriffe und Fähigkeiten aktivieren jetzt die Vibrationsfunktion von kabellosen Controllern.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Patronenhülsen bei Bastions Highlight-Intro Kugelhagel nicht wie vorgesehen dargestellt wurden.
  • McCrees sekundärer Feuermodus von Friedensstifter aktiviert jetzt die Vibrationsfunktion von kabellosen Controllern bei allen sechs Schüssen.

Karten

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Genji und Hanzo eine bestimmte Kiste auf Watchpoint: Gibraltar nicht zuverlässig hochklettern konnten.
  • Es wurden mehrere Fehler behoben, durch die Reaper in nicht dafür vorgesehene Bereiche von Watchpoint: Gibraltar gelangen konnte.

Benutzeroberfläche

  • Die Benachrichtigung, wenn ein Spieler ein Ranglistenmatch vorzeitig verlässt, überlappt sich nicht mehr mit dem PvP-HUD am oberen Bildschirmrand.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Banner für die endende Saison während eines laufenden Matches eingeblendet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Heldenliste in den Einstellungen von benutzerdefinierten Spielen nicht alphabetisch sortiert war.
  • Der Zuschauermodus ist nicht länger verfügbar (ausgegraute Schaltfläche), wenn alle Zuschauerplätze in der Lobby eines benutzerdefinierten Spiels gefüllt sind.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Statistiken im Spiel über den Rand des Bildschirms hinausgingen, wenn ein Seitenverhältnis von 16:10 verwendet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Benachrichtigungen über die Netzwerkqualität nicht angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler im Hauptmenü behoben, durch den der Hollywood-Hintergrund heller als vorgesehen angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler in der Heldeninfo behoben, durch den gelegentlich Informationen über den Bildschirmrand hinausgingen.

Overwatch-Patchnotes – 9. August 2016

Ein neuer Patch ist jetzt live für Windows-PC. Unten erfahrt ihr mehr über die neuesten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das allgemeine Forum.
Eine Liste bekannter Probleme findet ihr in unserem englischsprachigen Forum Bug Report.
Bei technischen Problemen könnt ihr das Forum von unserem technischen Kundendienst aufsuchen.

ÄNDERUNGEN AN DER KARTENBALANCE

  • Die Wiederbelebungszeit für Verteidiger wurde auf allen Karten auf 10 Sek. festgelegt.
  • Die Geschwindigkeit der Fracht wurde leicht verringert in Watchpoint: Gibraltar.

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in der Heldenauswahl unvollständige Charaktermodelle geladen wurden.
  • Es wurde eine Reihe von Fehlern behoben, die verschiedene Abstürze und Stabilitätsprobleme verursacht haben.

Ranglistenmatches

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Benutzeroberflächenelemente in einigen Sprachen nicht angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Bildschirm für Platzierungsmatches angezeigt wurde, wenn einige Spieler vom Spiel getrennt wurden und dem Match wieder beigetreten sind.

Karten

  • Estádio das Rãs
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler mit einem anderen Helden als Lúcio spielen konnten.
  • Nepal
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler außerhalb der normalen Grenzen der Karte feststecken konnten.
  • Tempel des Anubis
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den unabhängig von der Grafikeinstellung ein Teil der Stadtmauer nicht wie vorgesehen angezeigt wurde.