Hex Mask UI Icons Arrow Down Arrow Left Arrow Right Arrow Up Brackets Calendar Checkmark Chevron Down Chevron Left Chevron Right Chevron Up Clock Close Connect Copy crown Ellipsis External URL Favorite (off) Favorite (on) Help Home Info Live Mobile Menu Mobile Overflow Paginate Dot (filled) Paginate Dot (empty) Pin Placeholder Icon Play Video Circle Play Video Plus Search Team No-Team-Logo_Fallback_003 Ticket Trophy User Input Video Video Play Icon World X Game Mode Icons Hero Icons Map Icons Platform Icons Social Icons Mobile Discord Facebook Instagram Reddit Twitch Twitter Youtube Weibo WeChat Workshop Icons WorkshopControl WorkshopShare WorkshopInfinite

Patchnotes für Overwatch

Aktuelle Patchnotes

Overwatch-Patchnotes – 11. April 2017

Ein neuer Patch ist jetzt live für Windows-PC, PlayStation 4 und Xbox One. Im Folgenden erfahrt ihr mehr über die neuesten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das allgemeine Forum.
Eine Liste bekannter Fehler findet ihr im englischsprachigen Forum Bug Report.
Bei technischen Problemen könnt ihr das Forum von unserem technischen Kundendienst aufsuchen.

INHALTSVERZEICHNIS:

Neues saisonales Ereignis – Overwatch: Aufstand

Ab heute drehen wir die Zeit zurück und geben euch die Möglichkeit, die Hintergrundgeschichten eurer Lieblingshelden hautnah mitzuerleben. Macht euch bereit und reist mit euren Freunden sieben Jahre in die Vergangenheit, um Tracer auf ihrer allerersten Mission in einem brandneuen Co-op-Brawl zu begleiten – oder sammelt mehr als 100 deklassifizierte Gegenstände aus Lootboxen, wie etwa Skins, Highlight-Intros, Emotes, Sprays und Spieler-Icons!

ALLGEMEIN

Allgemein

  • Details zur Hintergrundgeschichte jedes Helden und Informationen zu den damit verbundenen Skins wurden der Heldengalerie hinzugefügt.
  • Das Meldesystem für Spieler wurde überarbeitet. Es wurden neue Meldeoptionen sowie Beispiele für störendes Verhalten hinzugefügt, um die Genauigkeit der Meldungen zu verbessern.
  • Unterhaltungen zwischen Helden im Spiel, die sich auf das Event Overwatch: Aufstand beziehen, können jetzt als Untertitel angezeigt werden. Ihr könnt sie im Optionsmenü unter „Sound“ aktivieren.

Kompetitives Spiel

  • Ein Fortschrittssystem wurde zu Angriff- und Angriff/Eskorte-Karten hinzugefügt, mit dem wir ein Unentschieden anhand des Fortschritts beim Einnehmen des Zielpunkts umgehen können.

Kommentar der Entwickler: Damit kompetitive Spiele seltener unentschieden enden, führen wir ein System ein, das den Zielfortschritt jedes Teams verfolgt. Es wird ähnlich wie das System funktionieren, das es bereits für Eskorte- und Angriff/Eskorte-Karten gibt, bei dem das Team gewinnt, das die Fracht am weitesten befördert hat. Jetzt kann auch ein Sieger bestimmt werden, wenn kein Team den Zielpunkt einnehmen konnte.

Benutzerdefinierte Spiele und Spielbrowser

  • Einstellungen für benutzerdefinierte Spiele können jetzt auf der Infoseite des Spiels als Vorlage gespeichert werden. Darauf erhaltet ihr Zugriff, indem ihr auf der Seite „Spiel erstellen“ mit der rechten Maustaste auf das Kartenbild klickt, innerhalb des Spielbrowsers mit rechts auf einen Spielnamen klickt oder indem ihr in den Einstellungen die Schaltfläche „Speichern“ betätigt.
  • Spieler können bei der Erstellung eines benutzerdefinierten Spiels jetzt die Magazingröße von Waffen ändern oder unbegrenzte Munition aktivieren.

Karten

  • Auf Eichenwalde wurde eine neue Route hinzugefügt, die den Startbereich des angreifenden Teams mit dem Zielpunkt verbindet.

HELDENUPDATES

Lúcio

  • Schallverstärker
    • Der Schaden wurde um 25 % erhöht.
    • Die Projektilgeschwindigkeit wurde von 40 auf 50 erhöht.
    • Der sekundäre Feuermodus berücksichtigt jetzt beim Zurückstoßen von Zielen auch die senkrechte Ausrichtung.
  • Crossfade
    • Der Wirkungsbereich wurde von 30 auf 10 Meter verringert.
    • Heilungsboost
      • Die Heilung pro Sekunde wurde um 30 % erhöht (betrifft auch Lúcios Fähigkeit Aufdrehen).
      • Die Selbstheilung wurde um 25 % verringert.
  • Wallride
    • Die Bewegungsgeschwindigkeit beim Wallride wurde um 20 % erhöht.
    • Lúcio erhält jetzt einen Geschwindigkeitsschub, wenn er sich von einer Wand abstößt.

Kommentar der Entwickler: Lúcio galt bisher wegen seiner starken Heilung und seinem Geschwindigkeitsbonus oft als unabdingbar. Wir wollen, dass er weiterhin viel Einfluss auf das Spielgeschehen hat, aber es soll von nun an schwieriger sein, das gesamte Team zu unterstützen. Im Endeffekt soll er sich bei nah beieinander kämpfenden Teams stärker anfühlen, aber in Kombination mit Helden, die weiter auseinanderstehen (wie Pharah, Widowmaker oder Genji) etwas schwächer sein. Viel von Lúcios Charakterstärke war bisher an seine weit reichenden passiven Auren geknüpft, weshalb im Laufe der Zeit andere Elemente seiner Fähigkeiten geschwächt wurden, um das Balancing zu wahren. Indem wir seine Auren verkleinern, können wir sie stärker machen und ermöglichen so Lúcio, in seiner Rolle aktiver zu sein.

Orisa

  • Die Größe der Hitbox von Orisas Kopf wurde um 15 % verringert.

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den auf Kontrollkarten Sprüche nicht abgespielt wurden.

Kompetitives Spiel

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Symbol für die Top 500 erst nach Abschluss eines kompetitiven Spiels angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Erfolge in kompetitiven Spielen zwischen Saisons nicht freigeschaltet wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Highlights des Spiels immer aus der zuletzt gespielten Runde entnommen wurden.

Benutzerdefinierte Spiele und Spielbrowser

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den leere Spielerplätze angezeigt wurden, obwohl sie deaktiviert waren (z. B. in 6v1-Spielen).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den nicht pausiert werden konnte, nachdem der Ersteller des Spiels das Match verlassen hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den übermäßig lange Teamnamen gewählt werden konnten.
  • Es wurden unnötige Anpassungsmöglichkeiten entfernt (z. B. das Entfernen der Abklingzeit von Fähigkeiten, die keine Abklingzeit hatten).

Helden

  • Ana entsichert nicht mehr ihr Gewehr, nachdem sie eine Granate geworfen hat.
  • Die Helligkeit von Bastions goldenem Gewehr wurde verringert, wenn der BlizzCon-Skin ausgerüstet ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Meis kleiner Finger in bestimmten Haltungen merkwürdig aussah, wenn der Chang'e- oder Luna-Skin ausgerüstet ist.

Karten

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den man auf Eichenwalde die Umrisse gegnerischer Helden durch einen Erdhaufen beim Burgtor erkennen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den auf Eichenwalde Helden in den zerstörten Burgtoren feststecken konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombra auf King's Row an nicht dafür vorgesehene Orte gelangen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler auf der Flaggeneroberungsversion von Lijiang Tower an nicht dafür vorgesehene Orte gelangen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetra auf Oasis an nicht dafür vorgesehenen Orten Selbstschussanlagen verstecken konnte.

Overwatch-Patchnotes – 28. März 2017

Ein neuer Patch ist jetzt live für Windows-PC. Unten erfahrt ihr mehr über die neuesten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das Forum für Allgemeines.
Eine Liste bekannter Probleme findet ihr in unserem englischsprachigen Forum Bug Report
Bei technischen Problemen könnt ihr euch jederzeit an unseren technischen Kundendienst wenden.

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der „Schaden verstärkt“-Wert nicht wie vorgesehen angezeigt wurde.
Helden
  • Es wurde ein Fehler behoben, der es Orisa ermöglicht hatte, ihren Superbooster in einer Fracht aufzustellen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu geführt hatte, dass Sombras „BOOP“-Spruch nicht abgespielt wurde.
  • Orisas Bewegungsgeschwindigkeit verlangsamt sich jetzt leicht, wenn sie in der Luft feuert.

Kommentar der Entwickler: Genau wie D.Vas Fusionskanonen sollte auch Orisas Fusionskanone sie während des Feuerns verlangsamen. Im Gegensatz zu D.Va gab es aber einen Fehler, durch den diese Verlangsamung nicht wirkte, während sie sich in der Luft befand.

OVERWATCH-PATCHNOTES – 21. MÄRZ 2017

Ein neuer Patch ist jetzt live für Windows-PC. Unten erfahrt ihr mehr über die neuesten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das allgemeine Forum.
Eine Liste bekannter Fehler findet ihr im englischsprachigen Forum Bug Report.
Bei technischen Problemen könnt ihr das Forum von unserem technischen Kundendienst aufsuchen.

PATCH-HIGHLIGHTS

Neue Heldin: Orisa (Tank)

Die aus den Teilen ausgemusterter OR15-Verteidigungsroboter konstruierte Orisa muss immer noch lernen, wie sie ihre Verteidigungsfunktionen optimal einsetzen kann. Was ihr an Erfahrung fehlt, macht sie mit ihrer Entschlossenheit wett, sowohl ihre Stadt als auch ihre Schöpferin Efi vor jeglichem Schaden zu bewahren.

Orisa tritt den Overwatch-Helden als sechster Tank bei und genau wie ihre Programmierung ist ihr Gameplay komplett auf die Verteidigung ausgerichtet. Ihre Primärwaffe ist eine schnell feuernde Fusionskanone, eine automatische Waffe mit hoher Reichweite und Präzision auch auf größere Entfernungen – diese hat aber auch Nachteile. Orisas Bewegungsgeschwindigkeit verringert sich während des Feuerns und Spieler müssen lange Nachladezeiten einplanen. Bei Einsatz des sekundären Feuermodus, Halt!, katapultiert sie ein Graviton-Geschoss über die Karte, das Gegner in der Nähe verlangsamt und bei der Explosion anzieht.

Ihre Fähigkeit Defensivprotokoll verstärkt ihre Verteidigung, wodurch sie weniger Schaden erleidet und kurzzeitig unaufhaltbar wird. Außerdem kann sie ein Gerät werfen, das eine gewölbte, stationäre Schutzbarriere erzeugt, um so gegnerische Projektile abzufangen und Teammitglieder von Geschossen von vorne, beiden Seiten und oben abzuschirmen. Bei Einsatz ihrer ultimativen Fähigkeit setzt sie einen hochleistungsfähigen Superbooster ein, dessen Strahlung Verbündete in Reichweite verstärkt, wodurch diese dem gegnerischen Team mehr Schaden zufügen können.

Weitere Informationen zu Orisa findet ihr hier.

ALLGEMEINE UPDATES

Ranglistenmatches

  • Auf Route 66 erhält das angreifende Team jetzt 60 zusätzliche Sekunden, wenn die Fracht den ersten Checkpoint erreicht.

Kommentar der Entwickler: Mit dieser Änderung passen wir Route 66 an die anderen Eskorte-Karten an.

Benutzerdefiniertes Spiel und Spielbrowser

  • Beim Erstellen eines benutzerdefinierten Spiels können Spieler Fähigkeiten, die mit der Taste für den sekundären Feuermodus eingesetzt werden, jetzt modifizieren oder deaktivieren.

HELDENUPDATES

Ana

  • Biotisches Gewehr
    • Der Schaden wurde von 80 auf 60 verringert.

Kommentar der Entwickler: Ana besitzt starke und sehr nützliche Fähigkeiten, weshalb sie nicht leicht zu ersetzen ist. Indem wir allerdings ihren Schaden verringern, wirkt sie in Angreiferteams weniger bedrohlich und hat weniger Möglichkeiten, sich in einem Duell zu behaupten.

Bastion

  • Eisenbewehrt
    • [XB1, PS4] Bastion erleidet jetzt in der Konfiguration: Geschütz oder Panzer 20 % weniger Schaden (vorher 35 %).

Kommentar der Entwickler: Nach dem letzten Update war es zu schwierig, sich gegenüber Bastion zu behaupten. Deswegen schwächen wir seine passive Fähigkeit etwas ab, um dem Gegner bessere Chancen einzuräumen.

Junkrat

  • Sprengteufel
    • Junkrats Explosionen verletzen nicht mehr ihn selbst.

Kommentar der Entwickler: Bisher konnte man Junkrat aufgrund seiner Projektilgeschwindigkeit nicht auf größeren Distanzen einsetzen. Gleichzeitig durfte er aber auch nicht allzu nah am Gegner stehen, da ihn seine Explosionen selbst verletzt haben. Durch diese Änderung dürfte Junkrat auf kürzere Distanz effektiver sein und seinen Spielern neue Strategien eröffnen.

Mercy

  • Caduceus
    • Wenn ihr einen anderen Spieler verstärkt, wird jetzt die Menge des erhöhten Schadens in den Kampfstatistiken und eurer Karriere aufgezeichnet.

Sombra

  • Hacken
    • Sombras Teammitglieder können gehackte Medikits jetzt durch Wände sehen.
  • Camouflage
    • Die Hörweite von Soundeffekten und Sprüchen bei Aktivierung oder am Ende von Camouflage wurde auf 15 Meter verringert.
  • Translokator
    • Die Abklingzeit wurde von 6 auf 4 Sek. verringert.

Kommentar der Entwickler: Sombra kann in den richtigen Händen verheerenden Schaden anrichten. Trotzdem war es oft zu schwer, das gegnerische Team zu infiltrieren und zu manipulieren. Durch diese Änderungen soll Sombra effektiver sein und einen größeren Beitrag in ihrem Team leisten.

Winston

  • Barrierenprojektor
    • Die Abklingzeit beginnt jetzt beim Platzieren der Barriere und nicht mehr, wenn sie verschwindet.

Kommentar der Entwickler: Durch diese Änderungen helfen wir Winston bei dem, was er am besten kann: das gegnerische Team abzulenken und Schaden zu blockieren.

Zarya

  • Partikelbarriere
    • Verhindert nicht mehr, dass Zarya zurückgestoßen wird.
  • Projizierte Barriere
    • Verhindert nicht mehr, dass Verbündete zurückgestoßen werden.

Kommentar der Entwickler: Genau genommen nehmen wir eine Änderung zurück, die Spieler gegenüber Rückstoßeffekten immun gemacht hat, falls sie von dem Effekt innerhalb der Barriere getroffen wurden. Dadurch gab es einige unerwünschte Nebeneffekte. So waren Ziele gegenüber Rückstoßeffekten immun, die eigentlich Barrieren durchdringen sollten, wie Reinhardts Ansturm und die Nahkampfangriffe von Winston während Dschungelwut. Sie sollten den Gegner jetzt wieder zurückstoßen. Die Änderung hat keinen Einfluss auf Rückstoßeffekte, die, wie Pharahs Erschütterungsimpuls, außerhalb der Barriere wirken. Diese Effekte werden weiterhin von der Barriere geblockt und stoßen das geschützte Ziel nicht zurück.

Zenyatta

  • Sphäre der Zerstörung
    • Die Abklingzeit des sekundären Feuermodus wurde von 1 auf 0,6 Sek. verringert.
    • Die Projektilstreuung wurde entfernt.

Kommentar der Entwickler: Zenyattas sekundärer Feuermodus war aufgrund seiner langen Abklingzeit oft zu kompliziert in der Anwendung. Durch diese Änderung sollte er jetzt eine akzeptablere Alternative darstellen. Außerdem hatten die abgefeuerten Projektile eine leichte Streuung. Diese hat zwar nichts an seiner Spielweise geändert, aber trotzdem sind dadurch manchmal Schüsse daneben gegangen, die das Ziel eigentlich hätten treffen müssen. Die entfernte Streuung sollte für ein ausgewogeneres Spielgefühl sorgen.

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Wenn Teleporter, Schildgeneratoren und andere von Spielern erstellte Objekte zerstört werden, wird im Killfeed jetzt wie vorgesehen der Name des Besitzers des Objekts angezeigt.

KI

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den KI-Bastion und KI-Torbjörn keine Verteidigungsposition einnehmen konnten, wenn die Fähigkeiten von Geschützen in benutzerdefinierten Spielen deaktiviert waren.

Ranglistenmatches

  • Es wurde ein visueller Fehler behoben, durch den eure derzeitigen Medaillen in der Aufstellungsphase zwischen einzelnen Runden nicht angezeigt wurden.

Benutzerdefiniertes Spiel und Spielbrowser

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler im gegnerischen Startbereich wiederbelebt wurden, nachdem sie auf Oasis von einem gegnerischen Reinhardt gegen ein Auto gerammt wurden.
  • In den Einstellungen der Flaggeneroberung wurde eine Erklärung zum Erhalten von Punkten hinzugefügt. Sie besagt, dass erst die eigene Flagge gesichert werden muss, bevor man einen Punkt erzielen kann.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den bestimmte Einstellungen im Informationsbildschirm von benutzerdefinierten Spielen angezeigt wurden, obwohl sie nicht verwendet wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Werte der Einstellung „Ultimeteraufladung“ nicht wie vorgesehen angezeigt wurden.
  • Helden und Karten werden jetzt im Filter „Spiel finden“ im Spielbrowser alphabetisch sortiert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Bastions Fähigkeit Selbstreparatur in den Einstellungen für benutzerdefinierte Spiele nicht deaktiviert werden konnte.

Helden

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Bastions Laufanimation nicht angezeigt wurde, während Selbstreparatur aktiv war.
  • McCrees Brandgefährlich-Leiste lädt sich jetzt nicht mehr auf, wenn er seine Blendgranate gegen Meis Eiswall einsetzt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein erfolgreicher Abschlepphaken von Roadhog nicht in der Statistik „Hakentreffer“ gezählt hat, falls der gegnerische Held bereits durch den Trefferschaden gestorben ist.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Zenyattas Füße aus seiner Robe herausgeragt haben, wenn der Sanzang-Skin ausgerüstet war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reapers Schrotflinten und D.Vas Mech im Hauptmenü ungewöhnlich groß erschienen sind.

Karten

  • Wenn im Trainingsbereich Trainingsbots zerstört werden, wird diese Information jetzt im Killfeed angezeigt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den mehr als ein Spieler den Trainingsbereich betreten konnte.

Ein neuer Patch ist jetzt live für Windows-PC. Unten erfahrt ihr mehr über die neuesten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das allgemeine Forum.
Eine Liste bekannter Fehler findet ihr im englischsprachigen Forum Bug Report.
Bei technischen Problemen könnt ihr das Forum von unserem technischen Kundendienst aufsuchen.

PATCH-HIGHLIGHTS:

Neues Feature: Spielbrowser

Ab heute können Spieler sich ihr ganz eigenes Erlebnis in Overwatch erschaffen und dieses mit Freunden, Teammitgliedern und sogar der ganzen Welt teilen. Wir stellen vor: der Spielbrowser.

Der Spielbrowser ist eine Erweiterung benutzerdefinierter Spiele in Overwatch. Hier können Spieler Einstellungen für verschiedene Karten, Modi und Helden anpassen und dadurch ganz individuelle Server erstellen. Wollt ihr zum Beispiel Pharahs Raketen schneller fliegen lassen oder die Abklingzeit von McCrees Steppenrolle entfernen, so steht dem nichts mehr im Wege. Sobald ihr mit den Einstellungen zufrieden seid und euer Spiel starten wollt, müsst ihr Beschränkungen festlegen. Ihr könnt die Anzahl der Spieler begrenzen, die eurem Spiel beitreten können, indem ihr die Optionen „Nur Freunde“ oder „Nur auf Einladung“ wählt. Wollt ihr euer Machwerk aber einer echten Feuerprobe unterziehen, wählt „Öffentlich“ und startet das Spiel.

Weitere Informationen zum Spielbrowser findet ihr hier.

Neuer Modus: Flaggeneroberung

„Hol den Hahn“ war zweifellos der beliebteste Brawl in Overwatch. Damit der Spaß weitergeht, wird die Flaggeneroberung als Spielmodus in der Arcade weitergeführt. Ab heute könnt ihr auf den Karten Nepal, Lijiang Tower, Ilios und Oasis eine Flaggeneroberung veranstalten, also sind insgesamt zwölf mögliche Karten für benutzerdefinierte Spiele verfügbar.

HELDENUPDATES

Ana

  • Neue Heldenoption: Empfindlichkeit von Nanoboost
    • Damit können Spieler die Zielempfindlichkeit von Nanoboost anpassen.

Bastion

  • Konfiguration: Geschütz
    • Die Rekonfigurationszeit wurde von 1,5 Sek. auf 1 Sek. verringert.
    • Die Streuung wurde um 50 % erhöht.
    • Es gilt immer die maximale Streuung (keine Erhöhung durch längeres Abfeuern der Waffe).
    • Die Magazingröße wurde von 200 auf 300 erhöht.
    • Fügt keinen kritischen Schaden mehr zu.
  • Konfiguration: Aufklärer
    • Die Streuung wurde um 25 % verringert.
    • Die Magazingröße wurde von 20 auf 25 erhöht.
  • Selbstreparatur
    • Kann jetzt aus der Bewegung heraus verwendet werden.
    • Ist jetzt an den sekundären Feuermodus gebunden (vorher Fähigkeit 2).
    • Wird nicht mehr unterbrochen, wenn Schaden erlitten wird.
    • Eine neue Ressourcenleiste wurde hinzugefügt, die sich leert, wenn Selbstreparatur aktiv ist und sich wieder auflädt, wenn Selbstreparatur nicht verwendet wird.
  • Konfiguration: Panzer
    • Verleiht keine Bonusrüstung mehr.
  • Neue passive Fähigkeit: Eisenbewehrt
    • Bastion erleidet in der Konfiguration: Geschütz oder Panzer 35 % weniger Schaden.

Kommentar der Entwickler: Mit dieser Änderung wollen wir erreichen, dass ein Teil von Bastions Stärke vom Geschützmodus auf den Aufklärungsmodus verlagert wird. Der Geschützmodus soll dabei weiterhin als Konter gegen Tanks und Barrieren fungieren. Bastion soll sich dank dieser Änderungen insgesamt stärker und flexibler anfühlen.

D.Va

  • Defensivmatrix
    • Gegnerische Projektile müssen keine Mindestdistanz mehr zurücklegen, bevor sie blockiert werden können.

Kommentar der Entwickler: Zuvor gab es eine Mindestdistanz, die ein Projektil zurücklegen musste, bevor es von der Defensivmatrix zerstört werden konnte. Das sorgte dafür, dass sie in Situationen fast nutzlos war, in denen sich ein Gegner direkt neben einem Teammitglied befand – zum Beispiel, wenn Roadhog einen Verbündeten mit dem Haken erwischt. Diese Änderung entfernt diese Beschränkung, wodurch Defensivmatrix jetzt zuverlässig Projektile zerstören sollte, egal wie weit diese geflogen sind.

Mei

  • Kryostase
    • Mei kann jetzt auch in Kryostase von Verbündeten anvisiert werden.

Mercy

  • Wiederauferstehung
    • Mercys Wiederauferstehung verleiht jetzt nicht nur Verbündeten kurzzeitige Unverwundbarkeit, sondern auch sich selbst.
  • Caduceus
    • Zenyatta kann nicht mehr anvisiert werden, solange Transzendenz aktiv ist.
  • Neue Heldenoption: Empfindlichkeit von Schutzengel
    • Damit können Spieler die Zielempfindlichkeit von Schutzengel anpassen.
  • Neue Heldenoption: Strahlempfindlichkeit
    • Damit können Spieler die Zielempfindlichkeit der Strahlen von Mercys Caduceus anpassen.

Kommentar der Entwickler: Mercys Wiederauferstehung war schon immer sehr mächtig, aber sie musste sich meist selbst opfern, um sie wirkungsvoll einzusetzen. Wir haben uns in der Vergangenheit bereits öfter darum bemüht, dieses Problem zu beheben, haben es aber nie wirklich geschafft. Diese Änderung hat zur Folge, dass Mercy beim Einsatz der Fähigkeit lang genug überlebt, um wieder mit ihrem Team vereint zu werden.

Roadhog

  • Schrottflinte
    • Die Streuung wurde um 20 % verringert.
  • Abschlepphaken
    • Ziele landen jetzt 3,5 Meter vor Roadhog (vorher 2 Meter).
    • Die Abklingzeit wurde von 6 auf 8 Sek. erhöht.

Kommentar der Entwickler: Insgesamt schwächen diese Änderungen Roadhogs Haken ein wenig ab, aber im Gegenzug ist seine Schrottflinte jetzt in allen Situationen effektiver.

Sombra

  • Neue Heldenoption: Empfindlichkeit von Hacken
    • Damit können Spieler die Zielempfindlichkeit von Sombras Fähigkeit Hacken anpassen.

Symmetra

  • Selbstschussanlage
    • [KONSOLE] Der Schaden pro Sekunde wurde von 21 auf 25,5 erhöht.

Kommentar der Entwickler: Im Juli letzten Jahres haben wir den Schaden pro Sekunde von Symmetras Geschützen um 30 Prozent verringert. Wir haben sie in den letzten Monaten genau im Auge behalten und beschlossen, den Schaden wieder etwas zu erhöhen. Auf dem PC verursachen die Geschütze weiterhin 30 Schaden.

Torbjörn

  • Bolzenkanone
    • Die Munition wird jetzt während der Nachladeanimation früher nachgeladen.
  • Geschütz aufstellen
    • [KONSOLE] Der Schaden wurde von 10 auf 12 erhöht.

Kommentar der Entwickler: Wie bei Symmetra haben wir vergangenen Juli den Schaden pro Sekunde von Torbjörns Geschütz ebenfalls um 30 Prozent verringert. Wir haben uns seine Effektivität genau angesehen und beschlossen, dass sein Geschütz einen kleinen Boost benötigt. Torbjörns Geschütz verursacht am PC weiterhin 14 Schaden.

Widowmaker

  • Neue Heldenoption: Empfindlichkeit von Spinnenfaden
    • Damit können Spieler die Zielempfindlichkeit von Spinnenfaden anpassen.

Winston

  • Die Zone für kritische Treffer wurde um 15 % verringert.

Kommentar der Entwickler: Winstons Kopfzone war viel zu groß, weshalb er viel mehr Schaden einstecken musste als vorgesehen. Mit dieser Änderung passen wir ihn an den Rest der Helden an.

Zarya

  • Neue Heldenoption: Empfindlichkeit von Projizierte Barriere
    • Damit können Spieler die Zielempfindlichkeit von Projizierte Barriere anpassen.

Zenyatta

  • Neue Heldenoption: Empfindlichkeit von Sphäre der Harmonie
    • Damit können Spieler die Zielempfindlichkeit von Sphäre der Harmonie anpassen.
  • Neue Heldenoption: Empfindlichkeit von Sphäre der Zwietracht
    • Damit können Spieler die Zielempfindlichkeit von Sphäre der Zwietracht anpassen.

Ranglistenmatches

  • Allgemein
    • Spielniveaus unter 500 werden jetzt nicht mehr angezeigt.

Kommentar der Entwickler: Uns ist aufgefallen, dass einige Spieler absichtlich Matches verloren haben, um ein möglichst niedriges Spielniveau zu erreichen. Natürlich wollen wir ein derartiges Verhalten nicht fördern – denn schließlich machen die Ranglistenmatches nur dann wirklich Spaß, wenn jeder auch sein Bestes gibt.

ÄNDERUNGEN AN DER KARTENBALANCE

Allgemein

  • Wiederbelebungsverzögerung
    • Wenn bei der Eroberung eines Kontrollpunkts auf Angriff-, Eskorte- oder Angriff/Eskorte-Karten mehr Angreifer als Verteidiger anwesend sind, erhöht sich die Wiederbelebungszeit der Verteidiger langsam bis zu einem Höchstwert oder bis die Verteidiger wieder die Oberhand erlangen.

Kommentar der Entwickler: Bis jetzt war es eine weit verbreitete Verteidigungsstrategie, sich auf den Spielkarten der Modi Angriff, Eskorte und Angriff/Eskorte immer wieder auf den Punkt zu stürzen, der von den Gegnern eingenommen werden soll. Und das selbst, wenn die Angreifer einen entscheidenden Vorteil hatten. In der Regel verändert diese Strategie aber nicht den Ausgang des Spiels, sondern zögert den Fortschritt der Angreifer nur unnötig in die Länge.

Eichenwalde

  • Nachdem die Fracht die Burgtore passiert hat, schließt sich kein zweites Tor mehr. Stattdessen wird der Eingang teilweise vom Geröll des beschädigten Durchgangs versperrt.

Kommentar der Entwickler: Sobald das angreifende Team den Burgeingang passiert hat, bevorteilt die Karte das verteidigende Team sehr stark. Diese Änderung verschafft den Angreifern mehr Möglichkeiten zum Eindringen, was die Balance der Karte insgesamt verbessern sollte.

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Es wurde ein Audiofehler behoben, durch den die Tonhöhe beim Erobern eines Kontrollpunkts nicht dem Eroberungsfortschritt entsprechend anstieg.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Tastenbelegung im Kommunikationsmenü nicht wie vorgesehen angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den manche Tastenbelegungen nach der ersten Runde auf einer Kontrollkarte zurückgesetzt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Belobigungskarten neu berechnet und an einen neuen Spieler verliehen wurden, nachdem der vorherige Auszeichnungsgewinner das Spiel am Ende einer Runde verlassen hatte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die während gewonnener Erfahrung abgespielten Soundeffekte weiterliefen, auch wenn der Spieler die Lobby bereits verlassen hatte.
  • Umgebungsschaden an Barrieren zählt nicht mehr zur Statistik „Geblockter Schaden“.

KI

  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem KI-Roadhog sich im Kreis drehte, nachdem er ein Ziel am Haken hatte.

Ranglistenmatches

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Sprachbenachrichtigungen „Noch 60 Sekunden“ und „Noch 30 Sekunden“ während der zweiten Runde eines Matchs nicht abgespielt wurden.

Helden

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Lúcios Statistik „Verliehene Soundbarrieren“ nicht wie vorgesehen berechnet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Reinhardts Ansturm Ziele nicht wie vorgesehen erfasste.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reinhardts Schild bei starker Beschädigung keine Risse anzeigte, wenn der Wujing-Skin verwendet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Roadhog frei drehen konnte, während er an einem getroffenen Ziel zog.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombras Translokator in der Luft hängen blieb.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Tracers Spray „Tick Tack“ nicht mit dem Vorschaubild in der Heldengalerie übereinstimmte.

Karten

  • Die Kollisionsabfrage im Startbereich auf Eichenwalde wurde angepasst, damit Spieler nicht mehr in den Rohren stecken bleiben können.
  • Torbjörn kann jetzt auf den Stufen in Oasis Geschütze errichten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Highlight-Intros auf der Karte Lijiang Tower mit einem Hausdach überschnitten.

Overwatch-Patchnotes – 8. Februar 2017

Ein neuer Patch ist jetzt live für Windows-PC. Unten erfahrt ihr mehr über die neuesten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das allgemeine Forum.
Eine Liste bekannter Fehler findet ihr im englischsprachigen Forum Bug Report.
Bei technischen Problemen könnt ihr das Forum von unserem technischen Kundendienst aufsuchen.

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die "Jahr des Hahns"-Version der Karte Lijang Tower in der Schnellsuche und Rangliste nicht spielbar war.