Hex Mask UI Icons Arrow Down Arrow Left Arrow Right Arrow Up Brackets Calendar Checkmark Chevron Down Chevron Left Chevron Right Chevron Up Clock Close Connect Copy crown Ellipsis External URL Favorite (off) Favorite (on) Help Home Info Live Mobile Menu Mobile Overflow Paginate Dot (filled) Paginate Dot (empty) Pin Placeholder Icon Play Video Circle Play Video Plus Search Team No-Team-Logo_Fallback_003 Ticket Trophy User Input Video Video Play Icon World X Game Mode Icons Hero Icons Map Icons Platform Icons Social Icons Mobile Discord Facebook Instagram Reddit Twitch Twitter Youtube Weibo WeChat Workshop Icons WorkshopControl WorkshopShare WorkshopInfinite

Patchnotes für Overwatch

Overwatch-Patchnotes – 12. Februar 2020

Ein neuer Patch ist jetzt live für Windows-PC, Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One. Hier erfahrt ihr mehr über die neusten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das Forum Allgemeines.
Eine Liste bekannter Fehler findet ihr im englischsprachigen Forum Bug Report.
Bei technischen Problemen könnt ihr das Forum von unserem technischen Kundendienst aufsuchen.

HELDENUPDATES

Brigitte

Reparaturset

  • Die maximal verliehene Rüstung wurde von 75 auf 50 verringert.
  • Die Heilung pro Sekunde wurde von 60 auf 55 verringert.

Kommentar der Entwickler: Brigitte unterstützt ihr Team nicht nur mit vielen nützlichen Fähigkeiten, sie bringt außerdem noch hohe Mengen an Heilung und Rüstung mit. Wir verringern diese Heilung und Rüstung ein wenig, um Brigitte an die anderen Heiler anzupassen.

Symmetra

Photonenprojektor (Sekundärer Feuermodus)

  • Der Schaden wurde von 120 auf 140 erhöht.

Kommentar der Entwickler: Der erhöhte Maximalschaden des Photonenprojektors erlaubt es Symmetra, nötigenfalls aus einer sichereren Distanz noch effektiv ins Kampfgeschehen einzugreifen.

Widowmaker

Witwenkuss

  • Die Zeit bis zur maximalen Aufladung von Schüssen im Scharfschützenmodus wurde von 0,75 auf 0,9 Sek. erhöht.

Kommentar der Entwickler: Nach Änderungen an anderen Helden wie etwa der Abschwächung von Barrieren ist Widowmaker mit der Zeit immer stärker geworden. Mit dieser Änderung wollen wir ihre Schüsse verlangsamen und so ihr Schadenspotenzial allgemein etwas verringern.

Wrecking Ball

Kollisionskurs

  • Die Dauer des Kontrollverlustes von Spielern, die in die Luft geschleudert werden, wurde von 1 auf 0,5 Sek. verringert.

Kommentar der Entwickler: Diese Änderung erlaubt es Wrecking Balls Gegnern, schneller die Kontrolle zurückzuerlangen und Angriffen auszuweichen. Dadurch werden Combos mit Kollisionskurs etwas weniger tödlich.

Overwatch-Patchnotes – 28. Januar 2020

Ein neuer Patch ist jetzt live für Windows-PC, Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One. Hier erfahrt ihr mehr über die neusten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das Forum Allgemeines.
Eine Liste bekannter Fehler findet ihr im englischsprachigen Forum Bug Report.
Bei technischen Problemen könnt ihr das Forum von unserem technischen Kundendienst aufsuchen.

HELDENUPDATES

Hanzo

Sturmpfeile

  • Der Schaden wurde von 70 auf 60 verringert.

McCree

Revolverheld

  • Beim Abfeuern von Revolverheld kann jetzt die Blickrichtung geändert werden.

Reaper

Seelenernte (Passiv)

  • Die Heilung wurde von 40 auf 30 % des verursachten Schadens verringert.

Orisa

Fusionskanone (primärer Feuermodus)

  • Der Schaden wurde von 11 auf 10 verringert.

Defensivprotokoll

  • Die Abklingzeit wurde von 8 auf 10 Sek. erhöht.

Halt!

  • Die Dauer der Verlangsamung wurde von 1 auf 0,65 Sek. verringert.

Sigma

Gravitationsfluss

  • Kann jetzt unterbrochen werden, bevor betroffene Gegner auf die Erde geschmettert werden.
  • Die Dauer des Verlangsamungseffekts wurde von 0,9 auf 0,6 Sek. verringert.

Akkretion

  • Der Explosionsschaden wurde von 60 auf 40 verringert.

Baptiste

Biotikwerfer (primärer Feuermodus)

  • Die Erholungszeit wurde von 0,35 auf 0,45 Sek. erhöht.

Biotikwerfer (sekundärer Feuermodus)

  • Die Heilung durch die Granaten wurde von 60 auf 50 verringert.

Overwatch-Patchnotes – 23. Januar 2020

Ein neuer Patch ist jetzt live für Windows-PC, PlayStation 4 und Xbox One. Hier erfahrt ihr mehr über die neuesten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das Forum Allgemeines.
Eine Liste bekannter Fehler findet ihr im englischsprachigen Forum Bug Report.
Bei technischen Problemen könnt ihr das Forum von unserem technischen Kundendienst aufsuchen.

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den „Gruppe suchen“ nicht funktioniert hat, wenn ein Controller verwendet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den es beim Einsatz von Fähigkeiten, die schnelle Bewegung ermöglichen, zu Gummibandeffekten kommen konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich Türen von Startbereichen auf mehreren Karten nicht wie vorgesehen verhielten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Spray „Jahr der Ratte“ nicht in Neujahr-Lootboxen enthalten sein konnte.

Lúcio

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Lúcios Augenbrauen nicht mit seinem Kopf verbunden waren, wenn der Mondneujahrsskin Samulnori ausgerüstet war.

Overwatch-Patchnotes – 16. Januar 2020

Ein neuer Patch ist jetzt live für Windows-PC, Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One. Hier erfahrt ihr mehr über die neusten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das Forum Allgemeines.
Eine Liste bekannter Fehler findet ihr im englischsprachigen Forum Bug Report.
Bei technischen Problemen könnt ihr das Forum von unserem technischen Kundendienst aufsuchen.

MONDNEUJAHR 2020

Feiert mit uns das Jahr der Ratte!

Dieses Jahr feiern wir das Mondneujahr mit neuen saisonalen Extras, darunter legendäre Skins wie Gesichtswandlerin für Sombra, Maskentänzerin für Moira, Samulnori für Lúcio und Oper für Brigitte. Stürzt euch in die dritte Ranglistensaison unseres Flaggeneroberungsmodus sowie in den brandneuen Spielmodus Flaggeneroberung: Blitz.

Alle Details zum neuen Spielmodus findet ihr hier.

ALLGEMEINE UPDATES

Featureupdate: Flexiblere Gruppen in der Rollenwahl

Ihr wollt euch nicht auf eine einzige Rolle festlegen? Jetzt können Gruppenmitglieder, die sich für einen beliebigen Spielmodus mit aktivierter Rollenwahl in die Warteschlange einreihen, mehrere Rollen auswählen, die sie im nächsten Match spielen wollen.

Die gewählten Rollen der anderen Gruppenmitglieder und deren Spielniveau in Ranglistenmatches können die Auswahl der Rollen beeinflussen. Wenn ihr zum Beispiel alle drei Rollen ausgewählt habt (Tank, Schaden, Unterstützung), zeigt ihr damit die Bereitschaft, jede der verfügbaren Rollen zu übernehmen. Wenn aber zwei Gruppenmitglieder Unterstützung ausgewählt haben, könnt ihr im nächsten Spiel nicht Unterstützung spielen.

Optionen für benutzerdefinierte Spiele

In den Optionen für benutzerdefinierte Spiele gibt es unter Lobby die neue Option „Bevorzugtes Rechenzentrum“. Diese Option bietet dem Ersteller eines Spiels mehr Kontrolle darüber, wo das Spiel gehostet wird. Die Standardeinstellung „Bestes verfügbares“ bietet dem Ersteller automatisch die beste verfügbare Verbindung an. Es wird nur dann ein anderes Rechenzentrum vorgeschlagen, wenn kein Rechenzentrum in der Lage ist, allen Spielern gleichzeitig die beste Verbindung zu bieten. Das ist normalerweise nur dann der Fall, wenn Spieler aus verschiedenen Orten auf der Welt einem benutzerdefinierten Spiel beitreten.

Updates für Zuschauermodus und Replays

  • Es wurde der neue Hotkey „Verfolgerperspektive – Kamerawinkel“ hinzugefügt, mit dem ihr im Zuschauermodus die Seite, von der aus ihr Spielern in der Verfolgerperspektive zuschaut, wechseln könnt.
  • Es wurde der neue Hotkey „Normale/einfache Verfolgerperspektive – ein/aus“ hinzugefügt, mit dem ihr im Zuschauermodus zwischen den beiden Kameras in der Verfolgerperspektive wechseln könnt.
  • Die Killcam wurde überarbeitet und dreht sich jetzt schneller in Richtung eures Killers, damit ihr leichter erkennt, ob ihr von jemandem hinter oder neben euch getötet wurdet.
  • Die Kameraposition in der Verfolgerperspektive wurde für mehrere Helden überarbeitet, damit sie weniger vom Bildschirm verdeckt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Heran- und Herauszoomen in der Verfolgerperspektive geruckelt hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Übergang in die oder aus der Egoperspektive dazu geführt hat, dass die Kamera durch den Kopf eines Helden hindurchragte.
  • Es wurden mehrere Fehler im Zusammenhang mit der Kameraglättung und Ruckeln behoben.

HELDENUPDATES

Baptiste

Lebenserhaltungsfeld

  • Die Höchstdauer wurde von 8 auf 5 Sek. verringert.
  • Die Abklingzeit wurde von 20 auf 25 Sek. erhöht.

Verstärkungsmatrix

  • Die Kosten der ultimativen Fähigkeit wurden um 20 % erhöht.

Kommentar der Entwickler: Das Lebenserhaltungsfeld wurde vor allem dann zu mächtig, wenn es dort aufgestellt wurde, wo es vor gegnerischen Angriffen geschützt war, wie zum Beispiel hinter Ecken. Durch das Verringern der Höchstdauer soll dieser Vorteil ausgeglichen werden. Trotzdem bleibt es stark genug, um Teammitglieder im offenen Gelände zu retten.

Mei

Endothermischer Strahler (primärer Feuermodus)

  • Der Verlangsamungseffekt verringert die Bewegungsgeschwindigkeit von Gegnern jetzt um 20–70 % (vorher 30–90 %).
  • Die Dauer des Verlangsamungseffekts wurde von 1,5 auf 1 Sek. verringert.

Kommentar der Entwickler: Manchmal ist es viel zu schwer, dem Verlangsamungseffekt ihres primären Feuermodus zu entkommen. Indem wir die Dauer und die Stärke der Verlangsamung verringern, solltet ihr besser darauf reagieren können. Die Dauer bis zum Einfrieren eines Ziels wurde nicht verändert.

D.Va

Booster

  • Die Abklingzeit wurde von 5 auf 3 Sek. verringert.

Kommentar der Entwickler: Die verringerte Abklingzeit von Booster bietet Spielern mehr Mobilität, um mit D.Va schneller zwischen offensivem und defensivem Spielstil zu wechseln.

Orisa

Defensivprotokoll

  • Verringert den Schaden jetzt um 40 % (vorher 50 %).

Kommentar der Entwickler: Während Defensivprotokoll aktiv war, schien es so gut wie unmöglich, gegen Orisa anzukommen. Um ihren Gegnern eine bessere Chance zu geben, verringern wir die Schadensreduktion.

Hanzo

Sturmbogen (primärer Feuermodus)

  • Die maximale Projektilgeschwindigkeit wurden von 125 auf 110 verringert.

Kommentar der Entwickler: Nachdem wir Hanzos Projektilgeschwindigkeit während seiner Überarbeitung erhöht hatten, waren seine Pfeile bei größeren Entfernungen einfach zu mächtig. Indem wir die Pfeilgeschwindigkeit verringern, wird er als Scharfschütze ein wenig schwächer. Auf mittlerer Reichweite bleibt er nach wie vor stark.

Doomfist

Uppercut

  • Die Erholungszeit wurde von 0,2 auf 0,35 Sek. erhöht.

Kommentar der Entwickler: Der Einsatz von Doomfists Uppercut gefolgt von seinem primären Feuermodus bietet Spielern eine etwas zu mächtige Kombo. Deshalb möchten wir Gegnern mehr Zeit geben, darauf zu reagieren.

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den sich das Ein- und Ausschalten von Ducken durch die Option „Erhöhte Abtastrate“ nicht wie vorgesehen verhalten hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den in manchen Spielen der Zugewinn und Verlust der Spielniveaus erheblich verringert war, wenn Spieler mit sehr hohem Spielniveau teilnahmen.
  • Workshop
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den „Stellt euer Team zusammen“ nicht auf Angriffs- und Hybridkarten funktioniert hat.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den KI-Sombras keine Medikits hacken konnten.

Karten

Tempel des Anubis

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den manche Helden hinter einem der Felsen bei Punkt B hängen bleiben konnten.

Eichenwalde

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Wrecking Ball vorübergehend steckenbleiben konnte, wenn er Kollisionskurs an einer bestimmten Stelle eingesetzt hat.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Doomfist an einer Stelle steckenbleiben konnte.

Junkertown

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den manche Spieler auf einer Wand in der Nähe des letzten Checkpoints stehen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sombras Translokator und Baptistes Lebenserhaltungsfeld an einem nicht dafür vorgesehenen Ort zwischen Treppe und Wand bei Punkt A landen konnten.

Dorado

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Efeu an den Wänden zwischen Punkt A und Punkt B Projektile blockiert hat.

Rialto

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Winston und Sigma zwischen der Wand, der Brücke und der Gondel in der Nähe von Punkt A hängen bleiben konnten.

Watchpoint: Gibraltar

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Baptistes Lebenserhaltungsfeld verschwunden ist, wenn es an einem spezifischen Ort vor dem Startbereich der Angreifer platziert wurde.

Helden

Baptiste

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Lebenserhaltungsfeld manchmal nicht platziert werden konnte oder zerstört wurde, während es erzeugt wurde.

Mercy

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die goldenen Versionen von Caduceus und Caduceus-Pistole verschwinden konnten, wenn Valkyrie eingesetzt und aus der Verfolgerperspektive angeschaut wurde.

Tracer

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler den Helden wechseln konnten, wenn sie Zeitschleife eingesetzt haben.

Sigma

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sigmas Schild manchmal nicht platziert werden konnte.

Symmetra

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Symmetra kurzzeitig ohne Abklingzeit einen weiteren Teleporter aufstellen konnte, nachdem ihr Teleporter noch beim Aufstellen zerstört wurde.

Overwatch-Patchnotes – 10. Dezember 2019

Ein neuer Patch ist jetzt live für Windows-PC, Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One. Hier erfahrt ihr mehr über die neusten Änderungen.

Wenn ihr euer Feedback teilen wollt, schreibt euren Beitrag bitte in das Forum Allgemeines.
Eine Liste bekannter Fehler findet ihr im englischsprachigen Forum Bug Report.
Bei technischen Problemen könnt ihr das Forum von unserem technischen Kundendienst aufsuchen.

WINTERWUNDERLAND 2019

Die schönste Zeit des Jahres ist da!

In den nächsten drei Wochen herrscht in Overwatch Festtagsstimmung! Erweitert eure Sammlung und tobt euch in drei winterlichen Brawls aus: Yetijagd, Meis Schneeballschlacht und dem brandneuen Schneeball-Deathmatch! Schaut auf Blizzard World zu, wie der Schnee herunterrieselt, erfreut euch bei Nacht an den funkelnden Lichtern und seht euch an den zuckersüßen Dekorationen satt.

Natürlich warten in unseren Winter-Lootboxen neue Geschenke darauf, von euch ausgepackt zu werden! Schaltet neue saisonale Extras wie die legendären Skins Raureif für Sigma, Eisriese für Doomfist, Rattenkönig für Reaper und viele mehr frei. Besteht wöchentliche Herausforderungen mit Siegen in der Schnellsuche, in Ranglistenmatches oder in der Arcade, um eine Reihe festlicher Belohnungen zu verdienen! Und denkt dran: Wenn ihr euch einloggt, erhaltet ihr drei besondere Wintersprays.

Weitere Informationen zum Winterwunderland findet ihr hier.

ALLGEMEINE UPDATES

Neues Feature: „Zeitvertreib“

Mit diesem Patch ersetzen wir den Übungsgefecht-Modus durch das brandneue Feature „Zeitvertreib“. Während ihr euch in der Warteschlange für ein Match befindet, könnt ihr euch die Zeit mit einer Vielzahl an Spielmodi vertreiben.

Sobald sie die Warteschlange betreten, werden Spieler dazu aufgefordert, einen der folgenden Spielmodi auszuwählen:

  • Trainingsbereich: Trainiert eure Fähigkeiten allein oder in einer Gruppe gegen Trainingsbots.
  • Übungsgefecht: Ihr könnt mit anderen Spielern trainieren, ohne euch Gedanken um Punkte machen zu müssen.
  • Deathmatch: Kämpft euch in der Statistik ganz nach vorne!
  • Benutzerdefiniertes Spiel: Wählt aus dem Spielbrowser ein benutzerdefiniertes Spiel aus oder erstellt euer eigenes. (Wenn euer benutzerdefiniertes Spiel für alle Spieler verfügbar sein soll, müssen Spieler in der Spielersuche für euer Spiel zugelassen sein.)

Alle Zeitvertreib-Spielmodi sind optional und können als Einzelspieler oder als Gruppe betreten werden. Allerdings kann nur der Gruppenanführer den Modus für das Team auswählen.

Hinweis: Ihr müsst eure Warteschlange nach einem Match nicht verlassen, um einen anderen Zeitvertreib-Modus zu spielen. Ihr könnt auf das Menü für Zeitvertreib zugreifen, indem ihr auf den Spielmodus klickt, für den ihr eingereiht seid. Dort könnt ihr die entsprechenden Optionen auswählen.

UPDATES FÜR DEN WORKSHOP

  • Benutzerdefinierte Spiele: Trainingsbereich-Modus
  • Neue Werte für den Workshop
    • Game Mode
    • Current Game Mode
  • Neue Einstellung für den Workshop
    • Spieler in der Spielersuche zulassen: Erlaubt Spielern, die sich in der Spielersuche befinden, einem benutzerdefinierten Spiel beizutreten.

HELDENUPDATES

Allgemein

  • Rüstung verringert den Schaden jetzt um 5 (vorher 3).

Orisa

  • Die Rüstung wurde von 200 auf 250 erhöht.
  • Die Trefferpunkte der Schutzbarriere wurden von 900 auf 600 verringert.
  • Die Abklingzeit von Defensivprotokoll wurde von 10 auf 8 Sek. verringert.

Sigma

Experimentelle Barriere

  • Die Trefferpunkte wurden von 1.500 auf 900 verringert.
  • Die Regenerationsrate der Barriere wurde von 150 auf 120 Trefferpunkte pro Sekunde verringert.

Kinetische Konversion

  • Die Abklingzeit wurde von 13 auf 10 Sek. verringert.
  • Das Verhältnis von Schaden zu erhaltenen Schildpunkten wurde von 40 auf 60 % erhöht.

Reinhardt

Barrierenfeld

  • Die Trefferpunkte wurden von 2.000 auf 1.600 verringert.
  • Reinhardts Bewegungsgeschwindigkeit wird bei aktivem Schild um 30 % verringert (vorher 50 %).

Standhafts passiver Rückstoßwiderstand wurde auf 50 % erhöht (vorher 30 %).

Kommentar der Entwickler: Mit den Änderungen an Rüstung, Orisa, Sigma und Reinhardt wollen wir insgesamt die Zeit verringern, die Spieler für das Zerstören von Barrieren benötigen und gleichzeitig die einzelnen Helden in anderen Bereichen stärken. Das ist eine ziemlich große Änderung am Spieltempo. Wir werden diese Helden im Auge behalten, um sicherzustellen, dass sie weiterhin ihre Rolle als Tanks erfüllen.

Moira

Die Heilung durch die Biotische Hand wurde von 4 auf 3,25 verringert (von 80 TP/Sek. auf 65 TP/Sek.).

Kommentar der Entwickler: Besonders weil sie mehrere Ziele gleichzeitig heilen kann, war Moiras primäre Heilfähigkeit einfach zu mächtig.

D.Va

Die Abklingzeit der Defensivmatrix wurde von 2 auf 1,5 Sek. verringert.

Kommentar der Entwickler: Seit der Einführung der Rollenbegrenzung können wir D.Va mehr in ihrer Rolle als Tank stärken. Deshalb nehmen wir eine ältere Änderung zurück, mit der wir die Abklingzeit der Defensivmatrix erhöht haben.

Widowmaker

Die Abklingzeit von Spinnenfaden wurde von 10 auf 12 Sek. erhöht.

Kommentar der Entwickler: In Zukunft werden Barrieren schneller zerstört sein, wodurch Widowmaker noch effizienter über größere Entfernungen hinweg dominieren kann. Diese Änderung soll ihre Mobilität einschränken, sodass sie weiterhin gekontert werden kann.

Torbjörn

Die Abklingzeit von Überladung wurde von 12 auf 10 Sek. verringert.

Kommentar der Entwickler: Torbjörn steht in längeren Teamkämpfen oft mit leeren Händen da, wenn sein Geschütz zerstört wurde und er Überladung bereits eingesetzt hat. Mit dieser Änderung kann Torbjörn seine Überladung öfter einsetzen.

Genji

Die Munition wurde von 24 auf 30 erhöht.

Kommentar der Entwickler: Unsere Helden sind mit der Zeit immer widerstandsfähiger geworden, wodurch Genji manchmal nur schwer sein Ziel zur Strecke bringen kann. Mit etwas mehr Munition hat er in Zukunft leichteres Spiel.

Zarya

Partikelkanone (Sekundärer Feuermodus)

  • Der Explosionsradius wurde von 2 auf 2,5 Meter erhöht.
  • Die Munitionskosten wurden von 25 auf 20 verringert.

Kommentar der Entwickler: Wir finden, dass Zarya allgemein genügend Schaden verursacht. Aber nach unseren letzten Änderungen war ihr sekundärer Feuermodus ziemlich schwach.

BEHOBENE FEHLER

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler die Kamera nicht drehen konnten, wenn sie nach dem Tod ihrem Team per Killcam zugesehen haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Anzeige „Bezieht Verteidigungspositionen“ bei Überraschungshelden für die Angreifer sichtbar war.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Client abgestürzt ist, wenn Spieler versucht haben, Freunden zu Beginn eines Schnellsuche-Matches zuzuschauen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die maximalen Trefferpunkte durch Heilung über Zeit bei Gravitationsfluss falsch berechnet wurden.
  • Farbenblindheitsmodus: Es wurde ein Fehler behoben, durch den von Infrasicht betroffene Modelle verwaschen wirkten, wenn andere Farben als Rot verwendet wurden.
  • Workshop: Es wurde ein Fehler behoben, durch den Kartennamen und Dropdown-Menüs nicht wie vorgesehen angezeigt wurden.
  • Workshop: Es wurde ein Fehler behoben, durch den D.Va nicht für das Event [Player Died] gezählt wurde.
  • Workshop: Wenn ihr in den Lobby-Einstellungen den Hotkey für die Lobby (benutzerdefiniert) verwendet, wird die Seite jetzt wie vorgesehen geschlossen.
  • Benutzerdefinierte Spiele: Angriff/Eskorte wurde in Hybrid umbenannt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Helden mit sich regenerierenden Treffer-/Schildpunkten nicht den vollen Schaden erlitten haben, wenn sie volle Trefferpunkte hatten.
  • Einige Heldenfähigkeiten (z. B. Symmetras Selbstschussanlagen, Roadhogs Haken, Sigmas Akkretion, Orisas Halt! usw.) halten sich jetzt an die Kollisionserkennung von Automaten und ähnlichen Gegenständen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Ein- und Ausschalten von Ducken sich durch die Option „Erhöhte Abtastrate“ wie vorgesehen verhalten hat.

Karten

  • Schwarzwald (1v1): Es wurde ein Fehler behoben, durch den Reaper mit Schattenschritt zerstörbare Türen passieren konnte.

Helden

Doomfist

  • Wenn erweiterte Einstellungen für das Fadenkreuz verwendet werden, wird der standardmäßige Kreis jetzt nicht mehr angezeigt.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Soundeffekte von Doomfists Uppercut manchmal nicht abgespielt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch Doomfist in FFA-Modi mit Seismischer Schlag auf dem Kopf eines Gegners landen konnte.

Junkrat

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Junkrats Granaten nicht explodiert sind, wenn sie langsam steilere Abhänge hinabgerollt sind.

Lúcio

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Audiovisualisierungseffekt auf Lúcios Brille nicht wie vorgesehen angezeigt wurde.

Orisa

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Projektil von Orisas Halt! in der Schulterperspektive manchmal aussah, als würde es den Boden durchschlagen.

Reaper

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler den Helden wechseln konnten, wenn sie Schattenschritt eingesetzt haben.

Roadhog

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Roadhogs Haken Geschützen und Barrieren keinen Schaden zugefügt hat.

Sigma

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sigmas primärer Feuermodus nicht funktioniert hat, wenn er beim Positionieren der Experimentellen Barriere gehackt wurde.

Widowmaker

  • Widowmakers Visier bleibt nicht mehr im herangezoomten Zustand, wenn währenddessen die Option „Zoom ein/aus auf Tastendruck“ deaktiviert wird.