Hex Mask UI Icons Arrow Down Arrow Left Arrow Right Arrow Up Brackets Calendar Checkmark Chevron Down Chevron Left Chevron Right Chevron Up Clock Close Connect Copy crown download Ellipsis External URL Favorite (off) Favorite (on) Fullscreen Help Home Info Live Minus Mobile Menu Mobile Overflow Paginate Dot (filled) Paginate Dot (empty) Pin Placeholder Icon Play Video Circle Play Video Plus Search Team No-Team-Logo_Fallback_003 Ticket Trophy User Input Video Video Play Icon World X Game Mode Icons Hero Icons Map Icons Platform Icons Social Icons Mobile Discord Facebook Instagram Reddit Twitch Twitter VK Youtube Weibo WeChat Workshop Icons WorkshopControl WorkshopShare WorkshopInfinite

Hinter den Kulissen der Entwicklung von Overwatch 2

Hinter den Kulissen der Entwicklung von Overwatch 2

Game Director Jeff Kaplan und verschiedene Overwatch-Teammitglieder haben Spielern einen Vorgeschmack darauf geliefert, was die Fortsetzung des Spiels für sie bereithält. Ihr habt das Video verpasst? Hier erhaltet ihr alle News der BlizzConline und erfahrt mehr darüber, was euch in Overwatch 2 erwartet.

 

NEUE KARTEN

Overwatch 2 führt Spieler auf ihrer Reise um die Welt und im Kampf gegen Null Sector an neue, berühmte Orte. Besonders gespannt ist das Team auf die Spielereindrücke zu Rom – einer Karte, die die Romantik der Antike und bekannte Sehenswürdigkeiten wie das Kolosseum und die Sieben Hügel auf einzigartige Weise mit der futuristischen Technologie von Overwatch verknüpft. Spieler konnten auch einen Blick auf das von Art déco inspirierte New York City in Overwatch 2 erhaschen. Diese Karte vermischt High-Tech mit den vertrauten Bodegas, Feuerwachen und Pizzaläden, die die Stadt zu dem machen, was sie ist.

Ein Screenshot der Grand Central Station der Karte für New York City in Overwatch 2.

 

NEUERUNGEN AN DEN ROLLEN IM PVP

Overwatch 2 verändert das PvP, wie ihr es kennt, maßgeblich. Es gibt neue Karten, Änderungen an den traditionellen Rollen und verbesserte Systeme, die dafür sorgen, dass sich die Kampferfahrung neu und aufregend anfühlt. Ein Update, mit dem das Team experimentiert, ist das Konzept von passiven Fähigkeiten: Boni, die die Helden basierend auf ihrer Rolle von Anfang an haben. Passive Fähigkeiten können verschiedene Formen annehmen: Tanks haben Rückstoßreduktion und laden die ultimativen Fähigkeiten ihrer Gegner langsamer auf, wenn sie beschossen werden; Schadenshelden verfügen über einen Bonus auf die Bewegungsgeschwindigkeit, um besser aus den Flanken angreifen zu können; Unterstützungshelden haben eine automatische Heilung, die aktiviert wird, sobald sie eine Weile keinen Schaden erlitten haben. Jenseits von passiven Fähigkeiten wird auch mit einer Überarbeitung der Tank-Rolle experimentiert, um diesen Helden vielfältigere Einsatzmöglichkeiten zu schaffen und sie aus ihrer Rolle als Backline-Schützer an die vorderste Front zu holen – zum Beispiel, indem Reinhardt zwei Aufladungen seines Feuerschlags kriegt und seinen Ansturm präziser steuern und frühzeitig abbrechen kann. Diese Updates werden aktuell noch getestet und könnten weiter verändert werden oder es womöglich doch nicht ins fertige Spiel schaffen.

Außerdem arbeitet das Team hart daran, das Kampfgefühl zu verbessern, damit sich Gefechte lebendiger anfühlen denn je. Vom Sound, zu visuellen Effekten, zum Gamedesign – die Art, auf die Spieler Kämpfe erleben, wurde überarbeitet und modernisiert, damit sich selbst der einfachste Nahkampfangriff befriedigend und spannend anfühlt. Eine der bedeutendsten Verbesserungen ist unser neues Hallsystem, das es dem Team ermöglicht, die Akustik einer Umgebung einzufangen und den Spielsound entsprechend anzupassen. Ob Charaktere sich an der freien Luft befinden, mitten durch die Stadt laufen, ihre Teammitglieder durch ein Lagerhaus verfolgen oder sich durch einen engen Tunnel bewegen – der Sound der Waffe eurer Helden passt sich an die Umgebung an, was zu einer immersiven und dynamischen Kampferfahrung beiträgt.

Ein animiertes Gif von Reinhardt, der zweimal hintereinander Feuerschlag einsetzt.

 

HELDENMISSIONEN

Seit der Vorführung von Overwatch 2 auf der BlizzCon 2019 hat das Team daran gearbeitet, Heldenmissionen mit neuer Technologie, überarbeiteten Gegnereinheiten und einem mehrgliedrigen Fortschrittssystem für Helden zu verfeinern. Heldenmissionen sind ein neues Spielelement in Overwatch 2 und bauen auf der Co-op-PVE-Erfahrung auf, an der Spieler sich bisher in den saisonalen Events von Overwatch probieren konnten. Für das Team ist es eine immense Herausforderung. Damit ein derartiges System wirklich glänzen kann, benötigt es eine Menge Missionen. Das Ziel des Teams ist es von Anfang an gewesen, so viele Missionen wie möglich zu entwickeln, um Spielern hunderte Aufträge auf der ganzen Welt zu bieten, die sie als ihre Lieblingscharaktere in Angriff nehmen können. Helden werfen Persönlichkeit und ein wenig Story in den Mix und Missionen warten mit unterschiedlichen Arten an Gegnern und Zielen auf und erweitern die bestehenden Mehrspielerkarten, um Spieler in einer lebendigen und filmgleichen Welt auf völlig neue Routen zu führen.

Bei der ersten Demo des Spiels auf der BlizzCon 2019 hatte das Team den Eindruck, dass die Kämpfe nicht packend genug waren.Seitdem haben sie hart daran gearbeitet, dass sich die Missionen aufregend anfühlen, eine Vielzahl verschiedener Gegner entworfen und das Heldenfortschrittssystem weiter ausgebaut. Spieler bekommen es mit einem neuen und verbesserten Null Sector zu tun, den Entwickler über das letzte Jahr hinweg fortwährend verfeinert haben. Einzigartige Gegner wie Elite- und zielorientierte Einheiten sowie dynamische Angriffe sorgen in den Heldenmissionen für Haufenweise Spaß und halten die Gefechte immer abwechslungsreich, um Spieler in ihrem Kampf gegen Null Sector rund um die Welt immer wieder erneut zu fordern. Neben neuen Gegnern ermöglicht das überarbeitete Heldenfortschrittssystem Spielern, aus einer Vielzahl an Talenten auszuwählen, um ihre Omnic-Feinde das Fürchten zu lehren. Brecht die Regeln, wie ihr sie kennt, experimentiert wie in einem Rollenspiel mit unterschiedlichen Fähigkeiten und beherrscht das Schlachtfeld auf völlig neue Arten, während ihr herausfindet, welcher Build am besten zu euch passt.

Ein Bild von Junkrats Talentbaum in Overwatch 2.

 

NEUE LOOKS

Für Overwatch 2 erhalten alle Helden ein optisches Update, dass die Essenz ihres Charakters erhält, aber gleichzeitig ihrer Entwicklung in der Geschichte Rechnung trägt. Für vier Fanfavoriten hat das Team bereits neue Designs enthüllt: McCree trägt seinen vertrauten Cowboyhut und ein überarbeitetes rotes Tuch, das mit ein wenig Techwear aufgemotzt wurde. Dazu trägt er einen längeren Bart, der ihn ein wenig älter wirken lässt. Pharah trägt jetzt in Anlehnung an das originale Overwatch Weiß und Blau mit einem transparenten Visor. Reaper kommt in einem tödlichen neuen Outfit mit einer eleganten, silbernen Maske unheilvoller denn je daher. Widowmakers klassischer Bodysuit und Pferdeschwanz sind einem Femme-Fatale-Look mit Cyberpunk-Optik und einer schicken neuen Flechtfrisur gewichen.

Ein Bild von McCrees neuem Look in Overwatch 2.

 

DIE STORY

Neben einer Flut an anderen Inhalten, widmet sich auch Overwatch 2 weiter der Frage, was Overwatch wirklich bedeutet. Umfassende, narrativlastige Inhalte rücken die Story in Overwatch 2 in den Vordergrund, um zu erkunden, wie es nach den Ereignissen der „Stunde Null“ weitergeht. Spieler werden in Story-Missionen, Zwischensequenzen, mit Hintergrundinfos gespickten Karten und verzweigten Dialogen, die Helden neues Leben einhauchen, mehr über den zweiten Aufstand der Omnics und ein frisch zurückgerufenes Overwatch-Team erfahren. An welchem Punkt in ihrem Leben befinden sich die Charaktere? Wie werden sie auf diese neue, globale Krise reagieren? Overwatch 2 führt Helden auf ein weltumspannendes Abenteuer, verknüpft Story mit Gameplay und sprengt die Grenzen der Erzählung im Spiel mit neuer Technologie und einer Vielzahl bedeutender Entscheidungen, die Spieler zu treffen haben.

Ein Storyboard aus Overwatch 2, das mehrere Helden im Cockpit eines Jets zeigt.


Das Hinter-den-Kulissen-Segment ist jetzt als VOD auf Abruf verfügbar! Alle Neuigkeiten rund um die BlizzConline findet ihr auf BlizzCon.com, in der Battle.net Desktop App und der Battle.net Mobile App.

1 Kommentare