Hex Mask UI Icons Arrow Down Arrow Left Arrow Right Arrow Up Brackets Calendar Checkmark Chevron Down Chevron Left Chevron Right Chevron Up Clock Close Connect Copy crown download Ellipsis External URL Favorite (off) Favorite (on) Help Home Info Live Mobile Menu Mobile Overflow Paginate Dot (filled) Paginate Dot (empty) Pin Placeholder Icon Play Video Circle Play Video Plus Search Team No-Team-Logo_Fallback_003 Ticket Trophy User Input Video Video Play Icon World X Game Mode Icons Hero Icons Map Icons Platform Icons Social Icons Mobile Discord Facebook Instagram Reddit Twitch Twitter VK Youtube Weibo WeChat Workshop Icons WorkshopControl WorkshopShare WorkshopInfinite

Die Meta wird aufgemischt: Scott Mercer spricht über die Heldenauswahl in Saison 21

Die Meta wird aufgemischt: Scott Mercer spricht über die Heldenauswahl in Saison 21

Wenn sich Spieler jede Woche wieder bei Overwatch einloggen, soll sich das Spiel neu und frisch anfühlen.

Davon träumt Scott Mercer, der Principal Game Designer von Overwatch, und ab Ranglistensaison 21 soll dieser Traum Realität werden. Die Heldenauswahl ist eine Rotation für Ranglistenmatches, die vom Overwatch-Team bestimmt wird. Pro Woche werden ein Tank, ein Unterstützer und zwei DPS-Helden gesperrt, damit die Meta frisch bleibt und in den Matches mehr unterschiedliche Helden gespielt werden.

Interessiert ihr euch für die Philosophie hinter der neuesten Änderung an den Ranglistenmatches? Mercer erklärt, wie die Heldenauswahl in Saison 21 für Abwechslung sorgt.


Woher stammt das Konzept für die Heldenauswahl?

Scott Mercer: Wir hören immer wieder von Spielern, dass die Meta sich nicht oft genug ändert. Besonders auf den höchsten Rängen wie Meister und Großmeister kristallisiert sich die Meta immer deutlicher heraus. Je besser man wird, desto häufiger wird man mit den Helden konfrontiert, die Spieler als die stärksten ansehen.

Selbst nach dem Wechsel der Teamzusammenstellungen auf 2-2-2 lassen sich nur schwer Änderungen an der Meta vornehmen. Wir haben damit angefangen, die Spielbalance von Helden aggressiver anzupassen, um Einfluss auf die Meta auszuüben. Allerdings befürchteten wir weiterhin, dass sich die Meta für die Spieler nicht drastisch genug ändern würde. Die Heldenauswahl ist Teil einer Lösung für dieses Problem, die Spielern eine dynamische Meta bieten soll.

Was bietet die Heldenauswahl den Spielern von Overwatch?

Wenn sich Spieler jede Woche wieder bei Overwatch einloggen, finden sie jeweils ein etwas anderes Spiel vor. Es wird mehr Vielfalt geben. Wir wollen dem Eindruck entgegenwirken, dass sich das Spiel nicht schnell genug ändert. Die Heldenauswahl soll Overwatch im Zusammenspiel mit aggressiveren Änderungen an der Spielbalance zu einem Spiel machen, das sich kontinuierlich verändert.

Viele Spieler finden ein Spiel, das sich kontinuierlich ändert, spannender. Sie wollen nicht andauernd dieselben Helden und Teamzusammenstellungen spielen. Wenn die Meta zu statisch wirkt, geht der Spielspaß verloren. Das neue Feature soll unser Spiel sowohl für Zuschauer als auch für Spieler interessanter machen.

Wie lange werden Helden jeweils aus der Rotation genommen?

Kein Held soll zu lange gesperrt bleiben. Das Maximum für eine Sperrung liegt deshalb bei zwei Wochen in Folge. Wenn wir außerdem umfangreichere Änderungen an der Spielbalance eines Charakters vornehmen, soll er auch für alle verfügbar sein. Die Spieler sollen austesten können, wie diese Änderungen das Spiel beeinflussen.

Funktioniert die Heldenauswahl in der Overwatch League anders?

Wir kontrollieren zwar die Heldenauswahl für Online-Spieler, aber für die Overwatch League läuft die Heldenauswahl etwas anders ab. In der Overwatch League sehen sich Analysten die Daten der in den letzten zwei Wochen gespielten Helden an. Wenn ein Held mindestens 10 % der Zeit gespielt wurde, kann er aus der Rotation genommen werden.

So wird zum Beispiel von allen Tanks, die in Woche drei und vier mindestens 10 % der Zeit gespielt wurden, einer zufällig ausgewählt und für Woche fünf gesperrt. Dasselbe gilt für zwei DPS-Helden und einen Unterstützer.

Da immer die meistgespielten Helden gesperrt werden, ist es nicht sehr wahrscheinlich, dass Helden wie Torbjörn mal nicht in der Rotation landen. Aber man weiß ja nie!

Warum habt ihr euch für die Heldenauswahl entschieden und kein System, das Spieler selbst Charaktere bannen lässt?

Wir fanden nicht, dass so ein System gut für Overwatch wäre. Man soll in der Phase vor dem Match nicht fünf Minuten lang die Benutzeroberfläche samt Heldenporträts anstarren, während die Teamkollegen darüber diskutieren, welche Helden sie spielen oder bannen wollen. Aber wir haben uns Ban-Systeme genauer angesehen und uns gefragt, was genau sie für eine Funktion erfüllen.

Sie sorgen für Dynamik und Abwechslung in der Meta, und genau das wollten wir. Und dann kam uns diese Idee. Ursprünglich hatte Jeff Kaplan, der Game Director von Overwatch, den Vorschlag gemacht, bestimmte Helden vorübergehend zu sperren.

Wie wählt ihr die Helden aus, die ihr sperren wollt, ohne das Gleichgewicht zwischen Spielern auf unterschiedlichen Spielniveaus zu stören?

Das ist immer schwierig. Wenn wir Spieler mit niedrigem SN (Spielniveau) mit Spielern mit hohem SN und den Profis vergleichen, müssen wir viele Faktoren in Betracht ziehen. Wir wollen Abwechslung reinbringen. In einigen Wochen könnte sich das kaum auf das höchste Spielniveau auswirken, in anderen Wochen dafür schon. Wir verlassen uns nicht ausschließlich auf die Heldenauswahl, um die Meta zu verändern. Es handelt sich dabei vielmehr um eine Option und wir werden uns an die jeweilige Situation anpassen.

Was die Spielbalance angeht, gibt es noch viele Unbekannte. Zwischen einem Konzept und der Realität liegen oft Welten. Wir sind sehr flexibel. Wenn wir mehr oder weniger Helden aus der Rotation nehmen müssen, brauchen wir uns nicht auf einen Tank, zwei DPS-Helden und einen Heiler zu beschränken. Wie oft sich die Heldenauswahl ändert, ist auch nicht in Stein gemeißelt. Wir wollen mit der Community zusammenarbeiten und sehen, wie sich alles entwickelt.

Woher wissen Spieler, welche Helden in der jeweiligen Woche gesperrt sind?

Wir lassen es euch im Spiel wissen, wenn sich die Heldenauswahl ändert. Wenn ihr also ein riesiger Mercy-Fan seid und Mercy in der aktuellen Woche gesperrt ist, dann bekommt ihr das mit. In diesem Fall könnt ihr die Schnellsuche spielen, eine neue Rolle ausprobieren oder einen neuen Helden lernen – denn das ist auch immer eine coole Option.


Saison 21 ist JETZT für PC, PlayStation 4 und Xbox One live. Also ran an euren PC oder eure Lieblingskonsole und auf in die Schlacht! Wir sehen uns auf dem Schlachtfeld!