Hex Mask UI Icons Arrow Down Arrow Left Arrow Right Arrow Up Brackets Calendar Checkmark Chevron Down Chevron Left Chevron Right Chevron Up Clock Close Connect Copy crown Ellipsis External URL Favorite (off) Favorite (on) Help Home Info Live Mobile Menu Mobile Overflow Paginate Dot (filled) Paginate Dot (empty) Pin Placeholder Icon Play Video Circle Play Video Plus Search Team No-Team-Logo_Fallback_003 Ticket Trophy User Input Video Video Play Icon World X Game Mode Icons Hero Icons Map Icons Platform Icons Social Icons Mobile Discord Facebook Instagram Reddit Twitch Twitter Youtube Weibo WeChat Workshop Icons WorkshopControl WorkshopShare WorkshopInfinite

Ankündigung des Overwatch World Cup 2018

Ankündigung des Overwatch World Cup 2018

Vor zwei Jahren haben wir den Overwatch World Cup eingeführt, der 2017 noch größer und besser wurde. Jetzt ist es an der Zeit, Overwatchs Crème de la Crème erneut weltweit zu feiern: Der Overwatch World Cup kehrt 2018 zurück und erreicht diesen November in Südkalifornien seinen Höhepunkt. Im Folgenden haben wir alle Teilnahmeinfos zusammengetragen.

Qualifikation: Von heute bis zum Ende der Ranglistensaison 9 (28. April) zeichnen wir das durchschnittliche Spielniveau (SN) der besten 150 Spieler jedes Landes auf. Der Fortschritt jedes Landes kann auf der Website zum Overwatch World Cup eingesehen werden. Die besten 20 Länder am Ende dieser Zeitspanne erhalten eine Einladung zur Teilnahme am Overwatch World Cup 2018.

Dieses Jahr wird die Gruppenphase in Frankreich, Südkorea, Thailand und den Vereinigten Staaten ausgetragen. Diese Länder qualifizieren sich automatisch zur Teilnahme am Turnier, was einer Gesamtanzahl von 24 Teams entspricht. Sollte ein Gastgeberland es vom durchschnittlichen SN her unter die besten 20 schaffen, rückt das Land auf dem 21. Rang nach – und so weiter.

Komitees: Die nationalen Wettkampfkomitees der qualifizierten Länder werden dieses Jahr auf eine ganz neue Art und Weise zusammengestellt. Jedes der Komitees wird aus drei Personen gebildet: einem General Manager, einem Coach und einem Community Lead.* Mitglieder erhalten eine Aufwandsentschädigung. Außerdem werden ihnen sämtliche Kosten für Reise und Unterkunft, die zur Unterstützung ihres Teams während der Gruppenphasen und des Finales benötigt werden, erstattet. Diese Komitees werden über zwei Phasen hinweg (Phase 1 vom 1.–14. Mai und Phase 2 vom 17.–29. Mai) folgendermaßen zusammengestellt:

  • General Manager: General Manager werden von Blizzard ausgewählt. Bewerbungen werden zwar entgegengenommen, allerdings werden wir uns auch selbst in jedem Land unter Spielern, Talenten und Community-Mitgliedern nach qualifizierten Personen umsehen. (Bewerbungslinks für alle drei Positionen werden später bereitgestellt.)
  • Coach:
    • Phase 1: Jeder Spieler mit einem weder gebannten noch gesperrten Account kann sich für die Position des Nationalteam-Coach bewerben. Kandidaten erhalten eine eigene URL, die sie teilen können. Dadurch können alle Spieler aus dem Wohnsitzland des Bewerbers für ihn abstimmen. Während dieser Phase können Spieler so viele Kandidaten unterstützen, wie sie möchten.
    • Phase 2: Wir stellen die besten drei Kandidaten jedes Landes vor und lassen die besten 150 Spieler (nach SN) aus dem Wohnsitzland des Bewerbers abstimmen. Jeder Spieler hat eine Stimme.
  • Community Lead:
    • Phase 1: Gleiches Vorgehen wie beim Trainer. Alle Spieler des Landes sind an der Wahl beteiligt und können so viele Kandidaten unterstützen, wie sie möchten.
    • Phase 2: Wir stellen die besten 10 Kandidaten jedes Landes vor, und alle Spieler aus dem Wohnsitzland des Bewerbers können eine entscheidende Stimme abgeben.

Die vollständigen nationalen Wettkampfkomitees werden am 31. Mai vorgestellt!

Spieler: Komitees werden vom 1. Juni bis 5. Juli Testspiele abhalten. Dabei können Spieler – einschließlich Overwatch League-Mitglieder – für einen Platz im Team ihres Herkunftslandes antreten. Die Komitees werden vom 15. Juni bis zum 5. Juli Kader mit bis zu 12 Spielern einreichen können.* Blizzard wird dann zusammen mit den Spielern und Komitees aus jedem Kader sieben Spieler auswählen, die dann zu den entsprechenden Live-Events reisen.

Folgt @PlayOverwatch, um zu erfahren, wann die erste Wahl ansteht. Bis dahin sollten sich alle Helden mächtig ins Zeug legen: Bis zum Ende der Ranglistensaison kämpfen sie für ihr Land!

Update: Dieser Blog wurde am 09. Mai 2018 aktualisiert, um den Prozess bei der Abstimmung der Coach-Kandidaten im nationalen Wettkampfkomitee während der Phase 1 richtig widerzuspiegeln.

*Alle Mitglieder und Spieler eines Komitees müssen von Blizzard genehmigt werden.

Lade Kommentare ...

Ein Fehler ist beim laden der Kommentare aufgetreten.