Hex Mask UI Icons Arrow Down Arrow Left Arrow Right Arrow Up Brackets Calendar Checkmark Chevron Down Chevron Left Chevron Right Chevron Up Clock Close Connect crown External URL Favorite (off) Favorite (on) Help Home Info Live Mobile Menu Mobile Paginate Dot (filled) Paginate Dot (empty) Pin Placeholder Icon Play Video Plus Search Team No-Team-Logo_Fallback_003 Ticket Trophy User Input Video Video Play Icon World X Hero Icons Map Icons

Torbjörn

Torbjörn

Rolle

Schaden

Schwierigkeit

In Torbjörns vielseitigem Arsenal befinden sich eine Bolzenkanone, ein Hammer sowie seine ganz persönliche Schmiede, die es ihm gestattet, Geschütze aufzustellen.


Fähigkeiten

Bolzenkanone

Torbjörn verschießt mit seiner Bolzenkanone auf kurze Entfernung Projektile aus erhitztem Metall oder Bolzen für weit enfernte Ziele.

Schmiedehammer

Dieser Mehrzweckhammer kann verwendet werden, um Geschütztürme zu reparieren. Im Notfall dient er auch als Nahkampfwaffe.

Geschütz aufstellen

Torbjörn setzt ein Geschütz ein, das sich selbst aufbaut und dann Gegner automatisch erfasst und angreift.

Überladung

Torbjörn erhält für kurze Zeit zusätzliche Rüstung sowie erhöhte Angriffs-, Bewegungs- und Nachlade{d}geschwindigkeit.

Geschmolzener Kern

Torbjörn erzeugt Lachen geschmolzener Schlacke, die massiven anhaltenden Schaden verursachen (sowie Bonusschaden gegen Rüstung). Damit können zentrale Stellen der Karte für den Gegner unpassierbar gemacht werden.

Biografie

  • Name: Torbjörn Lindholm, Alter: 57
  • Beruf: Waffenentwickler
  • Operationsbasis: Göteborg, Schweden
  • Zugehörigkeit: Overwatch (ehemals)

„Was man zusammenbauen kann, kann man auch zerlegen.“

Overwatch verfügte auf dem Höhepunkt über eines der fortschrittlichsten Waffenarsenale auf dem Planeten, was wohl auf die Arbeit des genialen Ingenieurs Torbjörn Lindholm zurückzuführen ist.

Torbjörn hatte bereits vor der Omnic-Krise einen gewissen Bekanntheitsgrad durch seine Arbeit an Waffensystemen erreicht, die von Ländern auf der ganzen Welt verwendet wurden. Allerdings war Torbjörn der Auffassung, dass Technologie der Menschheit primär zu einer besseren Zukunft verhelfen sollte, was ihm des Öfteren Probleme mit seinen Auftraggebern bescherte, die seine Waffen mit intelligenten Computernetzwerken verbinden wollten.

Torbjörn war sehr misstrauisch gegenüber einer sich selbst bewussten künstlichen Intelligenz, während die meisten seiner Zeitgenossen dies als bloße Paranoia ansahen. Doch seine schlimmsten Befürchtungen bewahrheiteten sich, als sich die Roboter dieser Welt während der Omnic-Krise gegen ihre menschlichen Schöpfer wendeten. Daraufhin wurde er von Overwatch rekrutiert und wurde Teil des ersten Strike Teams. Seine außerordentlichen Fähigkeiten auf dem Gebiet der Ingenieurskunst sollten sich als wesentlich für das Beenden der Krise erweisen. In den darauffolgenden Jahren wandelte sich Overwatch zu einer internationalen Friedenstruppe und Torbjörn blieb eine unverzichtbare Ressource für technische Ausrüstung und seine unverkennbaren Waffensysteme.

Aber nach dem Fall von Overwatch wurden viele von Torbjörns Waffen gestohlen oder auf der ganzen Welt verteilt eingelagert bzw. versteckt. Torbjörn fühlt sich weiterhin für seine Schöpfungen verantwortlich und ist fest entschlossen, zu verhindern, dass sie in die falschen Hände geraten oder Unschuldigen Leid zufügen.